SOKO Stuttgart

Mi, 28.09.  |  11:15-12:00  |  ZDF
Untertitel/VT Hörfilm/AD  Krimi/Thriller, Deutschland 2016 Länge: 45 Min.

„SOKO Stuttgart“ – 24 neue Folgen der 14. Staffel

Neue Folgen aus Staffel 14 im Vorabend des ZDF! Das Team der "SOKO Stuttgart" ermittelt in 24 neuen Fällen in der Schwabenmetropole. Ab 22. September 2022, donnerstags um 18.00 Uhr!

Auf die Fans der "SOKO Stuttgart" warten ab Donnerstag, 22. September 2022, 18.00 Uhr, 24 neue Folgen mit Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich), Jo Stoll (Peter Ketnath), Lea Gomez (Jasmin Gassmann) und Rico Sander (Benjamin Strecker) sowie Kriminaldirektor Kaiser (Karl Kranzkowski). Kaiser kommt zu Beginn des Falls "Das Pfandhaus" am 27. Oktober 2022 in eine Notlage, da der Kollege Stoll in Spanien mit dem Motorrad feststeckt. Schließlich findet er in Kriminaloberkommissar Lars Pöhlmann (Dominic Boeer) von der "SOKO Wismar" eine effektive Vertretung für den in Kollegen Stoll. In dem kniffligen Fall entdeckt der ausgeliehene Kollege nicht nur einen besonderen Zugang zu den Tatverdächtigen, sondern kann am Ende sogar den Täter finden.

Über „SOKO Stuttgart“

Die "SOKO Stuttgart" ist das jüngste Mitglied der SOKO-Familie. Die erfahrene Kriminalhauptkommissarin Martina Seifert (Astrid M. Fünderich) ist der Mittelpunkt des Teams. Kriminaloberkommissar Joachim "Jo" Stoll (Peter Ketnath) ist der unangepasste und eigenwillige Ermittler. Kriminaloberkommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig), ist als psychologisch geschulte Kriminalistin mit ausgeprägten Anlagen zum Profiling von unschätzbarem Wert. Und Kriminalassistent Rico Sander (Benjamin Strecker), der junge IT-Spezialist, ein technischer Vollprofi mit grenzwertigen Fähigkeiten der Datenbeschaffung, vervollständigt die "SOKO Stuttgart".

In den neuen Folgen der SOKO Stuttgart löst das Team um Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) wieder spannende Fälle. Dabei erhalten Rico Sander (Benjamin Strecker), Jo Stoll (Peter Ketnath) und Michael Kaiser (Karl Kranzkowski) Unterstützung von einer neuen Kollegin: Nele Becker (Nina Siewert). Bild: Sender / ZDF
In den neuen Folgen der SOKO Stuttgart löst das Team um Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) wieder spannende Fälle. Dabei erhalten Rico Sander (Benjamin Strecker), Jo Stoll (Peter Ketnath) und Michael Kaiser (Karl Kranzkowski) Unterstützung von einer neuen Kollegin: Nele Becker (Nina Siewert). Bild: Sender / ZDF

Der so prominente wie umstrittene Politiker Lorenz Wellmann wird erschossen in seiner Villa aufgefunden. Auf den ersten Blick sieht die Tat nach einem Einbruch mit Todesfolge aus.

Doch diese Theorie ist nicht die einzige, denn mit seinen provokanten Aussagen hat Lorenz Wellmann viele Menschen gegen sich aufgebracht. Als sich herausstellt, dass ihm mehrere Affären nachgesagt werden, gerät seine Ehefrau Kathrin in den Fokus der Ermittler.

Doch auch die Beziehungen zu seinem Anwalt Roman Wolf sowie zu seiner Parteifreundin Barbara Schmidt-Schelling werfen Fragen auf. Die weiteren Recherchen im politischen Milieu rufen den Pressesprecher Rainer Lämmle auf den Plan. In einem Internetclip ist zu sehen, wie der Hardliner Wellmann Lämmle vor den anwesenden Journalisten demütigt. Der Clip hat sich innerhalb kürzester Zeit verselbstständigt und Lämmle zum Gespött der Stadt gemacht. Hat sich der Pressesprecher an dem "Mann klarer Worte" für die Demütigung gerächt? Dann jedoch stößt die SOKO auf Indizien, die auch einen ganz anderen Schluss zulassen würden.



Darsteller:
Astrid M. Fünderich (Martina Seiffert)
Peter Ketnath (Joachim Stoll)
Benjamin Strecker (Rico Sander)
Yve Burbach (Selma Kirsch)
Karl Kranzkowski (Michael Kaiser)
Mike Zaka Sommerfeldt (Jan Arnaud)
Eva Maria Bayerwaltes (Prof. Dr. Lisa Wolter)
Buch: Klaus Arriens, Thomas Wilke
Regie: Patrick Winczewski

in Outlook/iCal importieren

Newsletter


Sendetermine