SOKO Stuttgart

Do, 02.04.  |  18:00-19:00  |  ZDF
Untertitel/VT Hörfilm/AD  Krimi/Thriller, Deutschland 2020 Länge: 60 Min.
Die Ermittler der SOKO Stuttgart, Hauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fuenderich), ihre Kollegen Anna Badosi (Nina Gnaedig) und Rico Sander (Benjamin Strecker), am Tatort. Bild: Sender
Die Ermittler der SOKO Stuttgart, Hauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fuenderich), ihre Kollegen Anna Badosi (Nina Gnaedig) und Rico Sander (Benjamin Strecker), am Tatort. Bild: Sender

SOKO Stuttgart: Do, 02.04.  |  18:00-19:00  |  ZDF

Die Erzieherin Beate Gärtner wird erschlagen im Wald aufgefunden. Sofort beginnen die Kommissare mit ihren Ermittlungen in dem nahegelegenen Kindergarten, in dem Gärtner gearbeitet hat.

Zuletzt lebend gesehen wurde das Opfer von den Eltern der Kinder, deren Bezugsperson sie war: die Eheleute Philipp und Johann Kammerer sowie die alleinerziehende Mutter Jessica Collard. Hatte einer von ihnen Beweggründe, die Erzieherin zu ermorden?

Die Eltern berichten lediglich von alltäglichen Reibereien mit Beate Gärtner, die auch die Kitaleitung inne hatte. Verschweigen sie jedoch etwas? Das Verhältnis der Eltern untereinander ist offensichtlich angespannt.

Auch in Gärtners privatem Umfeld wird ermittelt: So zeigt sich bald, dass der Ex-Mann des Opfers, Matthias Gärtner, seiner Frau am Tag der Tat nachgestellt hat. Hatte er ein Motiv, seine Ex-Frau zu töten? Die Ermittler decken auf, dass in der Verwaltung der Kita so manches nicht mit rechten Dingen zugegangen zu sein scheint.



Darsteller:
Astrid M. Fünderich (Martina Seiffert)
Peter Ketnath (Joachim Stoll)
Benjamin Strecker (Rico Sander)
Karl Kranzkowski (Michael Kaiser)
Mike Zaka Sommerfeldt (Jan Arnaud)
Florian Wünsche (Benedikt Förster)
Davina Donaldson (Ines Richter)
Patricia Meeden (Jessica Collard)
Rainer Reiners (Matthias Gärtner)
Luk Pfaff (Johann Kammerer)
Carsten Strauch (Philipp Kammerer)
Christina Baumer (Erzieherin)
Laura-Sophie Knaus (Emma Collard)
Bärbel Stolz (Sibylle Beyer)
Kamera: Gerhard Schirlo
Schnitt: Sylvia Seuboth-Radtke
Buch: Frank Kayan
Titelmusik: Uwe Schenk
Regie: Rainer Matsutani
Musik: Martin Schütze

in Outlook/iCal importieren


Sendetermine