Neuer Tatort mit Maria Furtwängler und Florence Kasumba – die Fälle

NDR „Tatort“: vierter Fall für Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) und Anaïs Schmitz (Florence Kasumba) in Göttingen.

Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) und Anaïs Schmitz (Florence Kasumba) ermitteln wieder: Bis Herbst 2020 steht das Kommissarinnen-Duo für den NDR in Göttingen und Umgebung sowie in Hamburg für seinen vierten „Tatort“-Einsatz vor der Kamera. Die beiden werden in dem Fall „Die Rache an der Welt“ (Arbeitstitel) mit der Vergewaltigung und Ermordung einer jungen Studentin konfrontiert. Die Regie führt Stefan Krohmer, das Drehbuch schrieb sein „Stammautor“ Daniel Nocke. Beide sind vielfach preisgekrönt. Ihr für den NDR entstandener Film „Meine fremde Freundin“ wurde 2017 mit dem Hamburger Produzentenpreis für Deutsche Fernsehproduktionen geehrt (Hubertus Meyer-Burckhardt und Christoph Bicker für die Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft). Das Erste wird den neuen NDR „Tatort“ aus Göttingen voraussichtlich im kommenden Jahr zeigen.

Zum Inhalt des „Tatort: Die Rache an der Welt“ (AT): Die heile Welt von Göttingen wird erschüttert durch einen Serientriebtäter, der an abgelegenen Ecken Frauen auflauert und zu sexuellen Handlungen zwingt. „Der Wikinger“, wie der Mann in der Presse genannt wird, hat seine Opfer bislang am Leben gelassen. Als in einem kleinen Park an einem See die Leiche der Studentin Mira gefunden wird, fragen sich Charlotte Lindholm und Anaïs Schmitz, ob der Wikinger dieses Mal einen Schritt weiter gegangen sein könnte - das Opfer wurde erst brutal vergewaltigt, dann ermordet. Um keine Zeit zu verlieren, gibt Charlotte Lindholm den Anstoß für eine erweiterte Herkunftsanalyse der DNA vom Tatort ...

Zu den weiteren Darstellerinnen und Darstellern gehören Daniel Donskoy (Nick Schmitz), Mala Emde (Jelena), Sascha Geršak (Henry Stropp), Leonard Carow (Elmo), Bagher Ahmadi (Ehsan), Eidin Jalali (Munir), Luc Feit (Gerd Liebig) und Jonas Minthe (Leon Ciaballa).

Das neue Duo Charlotte Lindholm alias Maria Furtwängler und Anaïs Schmitz (Florence Kasumba) in Göttweig: NDR-„Tatort“ mit Maria Furtwängler und Florence Kasumba in Göttingen

Im NDR „Tatort“ ermittelt Maria Furtwängler ab 2019 mit Florence Kasumba in Göttweig. Kommissarin Charlotte Lindholm alias Maria Furtwängler ermittelt ab Februar 2019 in Göttingen – erstmals gemeinsam mit einer neuen Kollegin: Kommissarin Anaïs Schmitz, gespielt von Florence Kasumba („Black Panther“, „Avengers: Infinity War“, „Deutschland 86“, „Tatort: Borowski und das Meer“). Schmitz wird auch in den kommenden Folgen dabei sein.

Maria Furtwängler: „Ich freu‘ mich und bin sehr gespannt auf die Zusammenarbeit mit Florence. Unsere Konstellation bietet viel Raum für interessante Wendungen. So verschieden wir auch sein mögen, so verbindet uns doch Eigensinn und Selbstbewusstsein. In Göttingen war ich tatsächlich noch nie, bin sehr gespannt auf die Stadt. Die Zusammenarbeit mit Franziska Buch war bereits im Vorfeld sehr fruchtbar und hat Spaß gemacht. Es war eine lange Entwicklungsphase, und jetzt freue ich mich sehr auf Charlotte Lindholm. Ich habe sie vermisst.“

Florence Kasumba: „Ich freue mich sehr, jetzt Mitglied der ‚Tatort‘-Familie zu sein. In Göttingen mit so tollen Kollegen wie Maria Furtwängler in einem spannenden Fall zu ermitteln, ist eine besonders schöne Herausforderung, die ich gern annehme. Gerade der Unterschied meiner Rolle zu Charlotte Lindholm ermöglicht es, neben den Fällen auch noch interessante zwischenmenschliche Konstellationen zu erzählen.“

Zum Inhalt: Charlotte Lindholm hat mit den Konsequenzen ihres letzten, misslungenen Einsatzes zu kämpfen. Als dessen Folge wurde sie vom LKA Hannover zur Polizeidirektion Göttingen strafversetzt. Nun versucht sie den Spagat zwischen ihrer Arbeit und ihrem Familienleben in Hannover. Außerdem muss sie mit einem neuen Team klarkommen, obwohl ihr gerade mangelnde Teamfähigkeit attestiert wurde. Besondere Reibungspunkte gibt es zwischen Charlotte Lindholm und ihrer neuen Kollegin Anaïs Schmitz, die sich in ihrer Arbeit ähnlich dominant wie sie verhält.

Maria Furtwängler ist die Coole aus Hannover, wir lieben ihre Charlotte Lindholm. Alle ihre Fälle im TV!

In der Provinz Niedersachsens ist die Kommissarin aus Hannover, Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) seit 7. April 2002 im Einsatz. Im Job eine Profi-Ermittlerin des LKA, herrscht bei ihr privat oftmals Chaos. Vor allem seit sich 2010 Mitbewohner Martin Felser aus der Serie verabschiedet hat, zerreibt die Fahnderin zwischen Job und Mutterrolle. Eine Produktion des NDR.

Die Fälle von Charlotte Lindholm und Anaïs Schmitz in Göttweig

  1. Tatort: National feminin (2020)
  2. Krieg im Kopf (2020)
  3. Das verschwundene Kind 2019

Alle Fälle von Lindholm am Tatort Hannover

  1. Der Fall Holdt 2017
  2. Tatort: Taxi nach Leipzig 1000. Jubiläumsfolge 2016
  3. Der sanfte Tod 2016
  4. Spielverderber 2015
  5. Der sanfte Tod 2014
  6. Das goldene Band 2012
  7. Wegwerfmädchen 2012
  8. Schwarze Tiger, weiße Löwen 2011
  9. Mord in der ersten Liga 2011
  10. Der letzte Patient 2010
  11. Vergessene Erinnerung 2010
  12. ... es wird Trauer sein und Schmerz 2009
  13. Das Gespenst 2009
  14. Salzleiche 2008
  15. Erntedank e.V.2008
  16. Wem Ehre gebührt 2007
  17. Das namenlose Mädchen 2007
  18. Pauline 2006
  19. Schwarzes Herz 2006
  20. Atemnot 2005
  21. Dunkle Wege 2005
  22. Märchenwald 2004
  23. Heimspiel 2004
  24. Sonne und Sturm 2003
  25. Hexentanz 2003
  26. Lastrumer Mischung 2002

 

Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) und Anaïs Schmitz (Florence Kasumba). Bild: Sender / NDR / Christine Schroeder
Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) und Anaïs Schmitz (Florence Kasumba). Bild: Sender / NDR / Christine Schroeder
› Alle Tatort-Vorschau