Asterix & Obelix: Mission Kleopatra

Do, 02.04.  |  20:10-22:00  |  SF2
Komödie, Deutschland/Frankreich 2001

„Asterix“-Filme im April im TV! Asterix, Obelix und Co. die unverwüstlichen Gallier im Fernsehen – die Sendetermine!

Gérard Depardieu als Obelix. Bild: Sender
Gérard Depardieu als Obelix. Bild: Sender

Asterix & Obelix: Mission Kleopatra: Do, 02.04.  |  20:10-22:00  |  SF2

Asterix, Obelix und Miraculix machen sich ins ferne Ägypten auf, um der anbetungswürdigen Kleopatra bei einer Wette gegen Cäsar beizustehen. SRF zwei ehrt mit dem Spielfilm den kürzlich verstorbenen Zeichner der Asterix-Comics Albert Uderzo.

Wiederholt äussert sich der eitle Julius Caesar (Alain Chabat) in der Gegenwart der schönen Pharaonin Kleopatra (Monica Bellucci) abschätzig über die Ägypter, deren grosse Zeit längst abgelaufen sei. Dies will die Herrscherin nicht auf sich sitzen lassen und lässt sich deshalb auf eine grössenwahnsinnige Wette ein: Wenn es ihre Leute in drei Monaten schaffen, einen Prunkpalast in die Wüste zu bauen, muss Caesar seine Behauptung von den dekadenten Ägyptern zurücknehmen. Gelingt es nicht, bleibt der Ruf, eine abgewirtschaftete Kulturnation zu sein, auf ewig haften.

Gegen alle Vernunft betraut Kleopatra den zwar innovativen, aber sehr schussligen Architekten Numerobis (Jamel Debbouze) mit der heiklen Aufgabe. Die Ernennung bringt diesem allerdings die Feindschaft des übergangenen königlichen Baumeisters Pyradonis (Gérard Darmon) ein. Dieser beschliesst, von Caesar insgeheim unterstützt, den Bau mit allen Mitteln zu hintertreiben. In seiner Verzweiflung wendet sich Numerobis an den gallischen Druiden Miraculix (Claude Rich), von dessen Zaubertrank er sich die wundersame Beschleunigung der Bauarbeiten erhofft. Der Weise sagt ihm Hilfe zu und bricht mit ihm nach Ägypten auf. Begleitet wird er auf seiner Mission von den zwei schlagkräftigsten Männern des unbeugsamen Dorfes an der gallischen Küste: Asterix (Christian Clavier) und seinem dicken Freund Obelix (Gérard Depardieu).

Gross waren die Vorbehalte, als 1999 die gallischen Comic-Superstars in «Asterix & Obelix gegen Caesar» von realen Schauspielern verkörpert einen ersten Filmauftritt absolvierten. Die Reserviertheit wich, als sich der Film zum Kassenknüller entwickelte und man mit Gérard Depardieu einen geradezu idealen Darsteller für Obelix, den heimlichen Helden aller Asterix-Abenteuer, gefunden hatte. Der Godard-Schauspieler Depardieu stieg dann auch für die aufwendige Fortsetzung «Asterix & Obelix: Mission Kleopatra» wieder in die blau-weiss gestreifte Hose des korpulenten Galliers, um als beherzter Römerprügler diesmal in Ägypten für Aufruhr zu sorgen. Ebenfalls ein alter Bekannter ist Christian Clavier, der als Asterix bereits im ersten Teil zu sehen war.

Inszeniert wurde «Asterix & Obelix: Mission Kleopatra» vom Schauspieler Alain Chabat, der in diesem liebevoll und üppig ausgestatteten Comic-Monumentalfilm die Rolle des eitlen Julius Caesars übernommen hat. Ein Blickfang besonderer Güte bietet sodann die schöne Italienerin Monica Bellucci, die in der Rolle der glamourösen Kleopatra gekonnt mehr zeigt, als die Antike erlaubt.

in Outlook/iCal importieren


Sendetermine