Die Krüger-Reihe mit Horst Krause

Charmante Komödienreihe mit Horst Krause in der Titelrolle! Plus: Die Krüger-Reihe im Überblick!

Im vierten Film der Culture Clash-Reihe um Horst Krause bekommt der knurrige Berliner Paul Krüger unerwartet Nachricht aus Tschechien. Längst verloren geglaubte Familienbande erfordern seinen jähen Einsatz in der Heimat seiner Kindheit.

Zum Inhalt: Der Ur-Berliner Paul Krüger (Horst Krause) bekommt überraschend Besuch aus dem tschechischen Krygovice: Die Bürgermeisterin (Jana Hora-Goosmann) ist angereist, um ihm eine Erbschaft anzutragen. Beim Nachlass seiner Tante Vera geht es um die marode Familien-Brauerei, mit der Krüger wenig Gutes verbindet. Damit es für Belegschaft und Dorf eine Zukunft gibt, lässt Krüger sich jedoch breitschlagen: Mit seinen Kumpels Bernd (Fritz Roth) und Ecki (Jörg Gudzuhn) macht er sich auf die Reise in seine Geburtsstadt, aus der seine Mutter mit ihm als Kind während der Nachkriegswirren geflüchtet ist. Doch um sein ungewolltes Erbe anzutreten, muss Krüger weit über sich hinauswachsen. Das Testament verlangt, dass er sich mit seinem Bruder Emil (Christian Grashof) aussöhnt, sonst geht die Brauerei in Kürze an internationale Investoren. Der störrige Aussteiger Emil lebt jedoch längst nicht mehr in Krygovice und zeigt noch weniger Bereitschaft als Krüger, endlich die alten Wunden zu heilen. Doch Hartnäckigkeit liegt ja in der Familie. Und so heften sich Krüger und sein Kumpel Bernd auf Emils Fersen und starten zu einer Rückholaktion, die sie durch halb Tschechien führt ...

Die Krüger-Reihe im TV