2021: Neue Folgen des Vorabend-Quiz’ auf ServusTV: Quizjagd

Los geht’s! Die Jagd der neuen Kandidaten beginnt! Neue Folgen Quizjagd ab 06.09. 21werktags ab 17:05 Uhr bei ServusTV Österreich.

Am 06. September 2021 wagen sich neue Kandidaten nach den bewährten Regeln aufs Spielfeld zu Florian Lettner: Zwei Gegner jagen sich über eine aus 50 Feldern bestehende Spirale. Wer als erstes das oberste Feld erreicht, gewinnt 5.000 Euro und darf so lange gegen einen neuen Herausforderer antreten, bis er geschlagen wird. Durch taktische Spielzüge kann das Duell jederzeit in jede Richtung kippen und bleibt so besonders spannend. Die Frage ist: Werden erneut Rekorde gebrochen? Momentan gilt es die 250.000 Euro Marke zu knacken.

Spannung bis zur letzten Sekunde! - Die Regeln:

Im Duell beantworten zwei Kandidaten abwechselnd Fragen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Wie schwierig die Fragen sein sollen, bestimmen die Kandidaten selbst. Doch nicht nur Wissen, sondern auch die richtige Taktik ist gefragt, um bei Quizjagd erfolgreich zu sein.
Beantwortet ein Kandidat die Frage richtig, darf er dem Schwierigkeitsgrad entsprechend viele Felder vorrücken. Beantwortet er sie falsch, bekommt der Gegner die Möglichkeit zur Antwort und erhält somit einen Bonus. Ab einem bestimmten Punkt im Spiel kann ein Kandidat bei richtiger Antwort auch entscheiden, ob er stehen bleibt und sein Gegner dafür entsprechend viele Felder zurückmarschieren muss. „Ich liebe den Moment bei der Quizjagd, wenn einer meiner beiden Kandidaten seinen Gegner zurückschickt. Das darf jeder drei Mal pro Spiel. Dann wirds so richtig spannend!“, so Moderator Lettner über sein persönliches Highlight bei der Quizjagd. Fix ist nur: Wer als erster Feld Nummer 50 erreicht, gewinnt das Spiel, casht 5.000 Euro und darf anschließend seinen Titel verteidigen.

Quizjagd, ab dem 06. September, täglich von Montag bis Freitag, ab 17:05 Uhr bei ServusTV.

5000 Euro, 50 Felder, 2 Kandidaten, 1 Moderator

Der Spielmodus garantiert Spannung pur: Im Duell beantworten zwei Kandidaten abwechselnd Fragen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Wie schwierig die Fragen sein sollen, bestimmen die Kandidaten selbst! Doch nicht nur Wissen, sondern auch die richtige Taktik ist gefragt, um bei Quizjagd erfolgreich zu sein. Beantwortet ein Kandidat die Frage richtig, darf er dem Schwierigkeitsgrad entsprechend viele Felder vorrücken. Beantwortet er sie falsch, bekommt der Gegner die Möglichkeit zur Antwort und erhält somit einen Bonus. Ab einem bestimmten Punkt im Spiel kann ein Kandidat bei richtiger Antwort auch entscheiden, ob er stehen bleibt und sein Gegner dafür entsprechend viele Felder zurück marschieren muss. Das Duell kann also jederzeit in jede Richtung kippen und sorgt für Spannung bis zur letzten Sekunde! Fix ist nur: Wer als erster Feld Nummer 50 erreicht, gewinnt das Spiel, casht 5000 Euro und darf anschließend seinen Titel verteidigen.“

Quizjagd-Moderator Florian Lettner. Bild: Sender / ServusTV / Christopher Kelemen
Quizjagd-Moderator Florian Lettner. Bild: Sender / ServusTV / Christopher Kelemen

Sendetermine