Neue Kommissarin am Tatort Dortmund – die Fälle im TV und in der Mediathek

Drehstart für Dortmunder „Tatort – Marionetten“

Im August 2020 starteten die Dreharbeiten zu „Marionetten“, dem neuen „Tatort“ aus Dortmund. Darin gibt es ein Mordopfer in den eigenen Reihen: Auch auf der Polizeiwache in Dortmund-Hörde muss man sich den Fragen der Mordkommission stellen – Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Jan Pawlak (Rick Okon) und Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger) nehmen die Ermittlungen auf. Das Drehbuch für „Marionetten“ stammt von Arnd Mayer und Claudia Matschulla. Regie führt Ayse Polat.

Die Österreicherin Stefanie Reinsperger wird „Tatort“-Kommissarin. Drehstart für Dortmunder „Tatort – Heile Welt“

Im Juli 2020 starteten die Dreharbeiten zu „Heile Welt“, dem neuen „Tatort“ aus Dortmund. Neu im Team ist Stefanie Reinsperger. In ihrer Rolle als Hauptkommissarin Rosa Herzog ermittelt sie künftig an der Seite von Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt) und Jan Pawlak (Rick Okon).

Stefanie Reinsperger: „Ich bin dankbar für diese Chance und Gelegenheit, genau in dieses Team dazuzukommen. Und ich freue mich irrsinnig auf Anna Schudt, Jörg Hartmann und Rick Okon. Es ist für mich eine ganz große Ehre, mit diesen Kollegen zusammenarbeiten zu dürfen.“

Der Fall: Nach einem Brand im Keller des Gerberzentrums, einer Hochhaus-Siedlung in Dortmund, wird die verkohlte Leiche einer jungen Frau gefunden. Die Neue in der Dortmunder Mordkommission, Rosa Herzog, erkennt schnell, dass das Opfer erschlagen wurde. Auch finden sich Hinweise auf eine versuchte Vergewaltigung. Bei den Ermittlungen wird das Team mit Rassismus, Polizeigewalt und Fake News konfrontiert.

Als Rechtsmedizinerin Greta Leitner wieder dabei ist Sybille Schedwill. In weiteren Rollen zu sehen sind: Tilman Strauß, Jürg Plüss, Jaëla Probst, Franz Pätzold, Ferhat Keskin, Shadi Eck u.v.a. Das Buch zu „Heile Welt“ stammt von Jürgen Werner. Regie führt Sebastian Ko, die Bildgestaltung übernimmt Philipp Kirsamer.

Der „Tatort – Heile Welt“ ist eine Produktion von Bavaria Fiction (Niederlassung Köln, Produzentin: Lucia Staubach) im Auftrag des WDR (Redaktion: Frank Tönsmann) für Das Erste. Der Sendetermin ist für 2021 geplant.

Philipp Kirsamer (Kamera), Anna Schudt (

Der neue Fall „Monster“ in der ARD-Mediathek, auch mit Ausiodeskription!

Der 15. Fall für das Team der Dortmunder Mordkommission ist schon aufgeklärt: Als die Polizei den Tatort erreicht, sitzt die junge Mörderin direkt neben dem Opfer. Bei den Ermittlungen stoßen die Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Jan Pawlak (Rick Okon) auf ein abgründiges Netzwerk, in dem Kinder wie Waren gehandelt werden. Kontakte dazu unterhielt offenbar auch Markus Graf (Florian Bartholomäi), der vermeintliche Mörder von Kommissar Fabers Familie.

Als die Polizei den Tatort erreicht, kauert eine junge Frau direkt neben dem Opfer – offenbar handelt es sich um die Mörderin. Das Tatmesser hält sie noch in der Hand und will sich nur unter einer Bedingung ergeben: Sie verlangt, mit Kommissar Faber sprechen zu können. Welche Verbindung sie zum Leiter der Dortmunder Mordkommission hat, ist völlig unklar. Da bekommt Kommissar Pawlak einen verstörenden Anruf seiner fünfjährigen Tochter. In höchster Alarmbereitschaft macht er sich auf den Weg zu seiner Familie.

Der neue Fall „Monster“ in der ARD-Mediathek (verfügbar bis 2. 8. 2020)

Hörfassung: Der neue Fall „Monster“ in der ARD-Mediathek (verfügbar bis 2. 8. 2020)

Aylin Tezel noch bis 2020 im Team: Das Team am Tatort Dortmund

Das Dortmunder „Tatort“-Team ermittelt wieder zu viert. Rick Okon ist künftig als Hauptkommissar Jan Pawlak im Einsatz. Jan Pawlak tritt die frei gewordene Stelle von Daniel Kossik (Stefan Konarske) an. Der horizontal erzählten Geschichte folgend hatte Kossik seinen Dienst in Dortmund 2017 quittiert und war zum Landeskriminalamt (LKA) nach Düsseldorf gewechselt.

Seinen ersten Auftritt hatte Rick Okon bereits im „Tatort – Tollwut“ als „Häftling Nico Rattay“ am 4. Februar 2018 im Ersten: Pawlak war in der Dortmunder JVA als verdeckter Ermittler eingesetzt. So lernte er auch seine neuen Kollegen von der Dortmunder Mordkommission kennen!

Stefan Konarske alias Oberkommissar Daniel Kossik hatte 2018 seinen letzten Einsatz im Tatort Dortmund.

Dortmund ist seit 2012 „Tatort“-Stadt. Seit Herbst 2012 ist das neue Team der WDR für den neuen Standort in der Ruhrmetropole im Einsatz. Jörg Hartmann ist Hauptkommissar Peter Faber – der problematische Ermittler ist nicht einfach … Und auch bei den Fans umstritten …

Jörg Hartmann spielt den Hauptkommissar Peter Faber, ein Grenzgänger im Beruf. Seit er Frau und Familie bei einem verbrechen verloren hat, droht er immer mehr die Haftung zu verlieren. Doch genau das macht ihn auch so genial.

Anna Schudt ist als Hauptkommissarin Martina Bönisch zu sehen, Aylin Tezel geht als Polizeioberkommissarin Nora Dalay auf Verbrecherjagd, eine türkischstämmige junge Frau, der ihre gescheiterte Beziehung zu Polizeioberkommissar Daniel Kossik (Stefan Konarske) oft Schwierigkeiten bereitet.

Tatort Dortmund: die Fälle von Faber, Bönisch, Dalay und Kossik

  1. Monster 2019
  2. Inferno 2019
  3. Zorn 2019
  4. Brot und Spiele 2018
  5. Tollwut 2018
  6. Sturm 2017
  7. Zahltag 2016
  8. Hundstage 2016
  9. Kollaps 2015
  10. Schwerelos 2015
  11. Hydra 2015
  12. Auf ewig Dein 2014
  13. Eine andere Welt 2013
  14. Mein Revier 2012
  15. Alter Ego 2012
Das Dortmunder „Tatort“-Team ermittelt wieder zu viert. Rick Okon ist künftig als Hauptkommissar Jan Pawlak im Einsatz. Bild: Sender / WDR / Thomas Kost
Das Dortmunder „Tatort“-Team ermittelt wieder zu viert. Rick Okon ist künftig als Hauptkommissar Jan Pawlak im Einsatz. Bild: Sender / WDR / Thomas Kost
› Alle Tatort-Vorschau