Traumhochzeit und Staffelfinale: Sturm der Liebe: Staffel 15 im TV und in der Mediathek

„Sturm der Liebe“: Traumhochzeit und Staffelfinale

Nach einem Jahr voller Höhen und Tiefen siegt am Ende die wahre Liebe über alle Intrigen: In Folge 3261 (voraussichtlicher Sendetermin: 1. November 2019) geben sich Denise (Helen Barke) und Joshua (Julian Schneider) vor der malerischen Kulisse des Fünf-Sterne-Hotels das Jawort. Doch kurz vor der Hochzeit kommt es zu einem spektakulären Showdown auf Leben und Tod …

Ein alter Bekannter lässt sich das rauschende Fest seiner Schwester nicht entgehen: Viktor Saalfeld (Sebastian Fischer) kehrt für kurze Zeit in den „Fürstenhof“ zurück und bringt für das frisch vermählte Paar eine ganz besondere Überraschung mit.

Einige Tage verbringen Denise und Joshua nach ihrer Hochzeit noch in Bichlheim, ehe sie sich in Folge 3264 (voraussichtlicher Sendetermin: 6. November 2019) nach Paris verabschieden. In den Mittelpunkt der Bavaria-Fiction-Produktion rückt ab Folge 3265 (voraussichtlicher Sendetermin: 7. November 2019) die neue Liebesgeschichte von Franziska Krummbiegl (Léa Wegmann) und Tim Degen (Florian Frowein).

Léa Wegmann und Florian Frowein stehen im Mittelpunkt der 16. Staffel

Als die junge Obstbäuerin Franzi Krummbiegl auf dem Weg zu einem wichtigen Termin eine Fahrradpanne hat, eilt ihr ein geheimnisvoller Reiter zur Hilfe. Vom ersten Moment an ist sie von ihm fasziniert. Sie ahnt nicht, dass sie durch diese Begegnung ein dunkles Familiengeheimnis ans Licht bringt – denn der Fremde entpuppt sich als Tim Degen, der verschollene Sohn von Hotelbesitzer Christoph Saalfeld. Und Tims Auftauchen im „Fürstenhof“ wirbelt nicht nur Franzis Liebesleben durcheinander, sondern auch das der gesamten Saalfeld-Familie.

„Sturm der Liebe“, montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten

Was tut sich Neues am Fürstenhof? Plus: „Sturm der Liebe“ in der Mediathek!

Sturm der Liebe in der ARD Mediathek: die aktuellen Folgen gratis zum Nachsehen!

Rote Rosen" und „Sturm der Liebe": 400 weitere Folgen beschlossen

Die Zuschauerinnen und Zuschauer im Ersten dürfen gespannt sein auf viele weitere leidenschaftliche Geschichten aus der Hansestadt Lüneburg und dem oberbayerischen Sternehotel „Fürstenhof". Dem Beschluss der ARD-Fernsehprogrammkonferenz, die erfolgreichen Telenovelas um jeweils zwei Staffeln mit 400 Folgen zu verlängern, fand jetzt die Zustimmung der ARD-Gremien.

Dr. Christoph Hauser, ARD-Koordinator Tages- und Familienprogramm: „Die ARD führt ihre erfolgreichen Serien fort. ‚Rote Rosen‘ und ‚Sturm der Liebe‘ begeistern seit Jahren ein Millionenpublikum - sei es vor dem Fernseher oder online wie in der ARD Mediathek. Mit breitem Rückhalt werden nun weitere Staffeln auf den Weg gebracht. Sie bereichern das Tagesprogramm des Ersten mit gefühlvollen Erzählungen, die immer wieder gesellschaftlich relevante Themen behandeln. Alle Beteiligten arbeiten mit hoher Professionalität an den beiden Telenovelas, um sie auch in Zukunft ansprechend zu gestalten und mitreißend zu erzählen. Dabei steht vor allem eines im Mittelpunkt: gute Unterhaltung für unsere Zuschauerinnen und Zuschauer. Fans von ‚Rote Rosen‘ und ‚Sturm der Liebe‘ können sich schon jetzt auf die Fortsetzungen freuen."

Rückblick: „Sturm der Liebe“ Staffel 15!

Sturm der Liebe – Rückblick auf Staffel 15. Da geschah seit Oktober 2019

Helen Barke und Julian Schneider stehen im Mittelpunkt der 15. Staffel

Helen Barke und Julian Schneider stehen im Mittelpunkt der 15. Staffel. Die neue Liebesgeschichte von Denise Saalfeld (Helen Barke) und Joshua Winter (Julian Schneider) rückt in den Vordergrund der ARD-Telenovela. Bild: Sender / ARD / Christof Arnold
Helen Barke und Julian Schneider stehen im Mittelpunkt der 15. Staffel. Die neue Liebesgeschichte von Denise Saalfeld (Helen Barke) und Joshua Winter (Julian Schneider) rückt in den Vordergrund der ARD-Telenovela. Bild: Sender / ARD / Christof Arnold

› Alle Serien-News