Neue Folgen & SOKO-Chefin: SOKO Köln

NEUE FOLGEN ab Dienstag, 3. Dezember 2019, 18.00 Uhr, da gibt es ein Wiedersehen mit dem Team der "SOKO Köln".

Wechsel bei ZDF-Krimiserie "SOKO Köln": Sonja Baum neue SOKO-Chefin

Als neue Hauptkommissarin in der ZDF-Krimiserie "SOKO Köln" steht Schauspielerin Sonja Baum ab August 2019 in der Domstadt vor der Kamera. Diana Staehly, die bisher als Anna Maiwald die SOKO leitete, dreht noch bis Ende Juli für das ZDF.

"Als echte Rheinländerin freue ich mich besonders auf diese neue Aufgabe", sagt Sonja Baum, gebürtige Bonnerin, die in Köln lebt. "Es ist ein Wiedersehen mit geschätzten Kollegen." Denn ihr künftiges "SOKO"-Team kennt sie bereits als Episodendarstellerin bei vier früheren Folgen der ZDF-Krimiserie.

Die 18. Staffel (20 neue Episoden) von "SOKO Köln" entsteht seit 29. Januar 2019. Die Dreharbeiten sollen bis Ende Oktober dauern.

Diana Staehly wird noch bis Frühjahr 2020 als SOKO-Chefin Anna Maiwald auf dem Bildschirm zu sehen sein. "Diese Rolle war ein Geschenk. Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, sagt die Wahl-Potsdamerin. "Nach dreieinhalb Jahren Pendeln freut sich meine Familie wie ich, wieder mehr Zeit miteinander verbringen zu können – und ich mich natürlich auch auf neue berufliche Herausforderungen."

Die neuen Folgen mit Sonja Baum strahlt das ZDF ab Herbst 2020 aus. Zurzeit wird die 16. Staffel der Vorabendserie, dienstags um 18.05 Uhr, wiederholt.

Ab Staffel 15: Anna Maiwald  als Diana Staehly

Oberkommissarin Anna Maiwald (Diana Staehly) und Kommissarin Lilly Funke (Tatjana Kästel) finden sich beide als Neulinge recht schnell in das Soko-Team der Domstadt ein. Zu diesem Gespann gehören wieder Hauptkommissar Matti Wagner (Pierre Besson) und die Kommissare Jonas Fischer (Lukas Piloty) und Vanessa Haas (Kerstin Landsmann). 

Schauspielerin Diana Staehly trat als neue Chefin Anna Maiwald 2016 ihren Dienst in der "SOKO Köln". Neu ist auch Kommissarin Lilly Funke, gespielt von Tatjana Kästel, die eine Woche später ins Team der Domstadt kommt.

Die neue SOKO-Chefin Anna Maiwald (Diana Staehly, l.) mit der ebenfalls neuen Jungkommissarin Lilly Funke (Tatjana Kästel). Bild: Sender / Andreas Mesli

Staffel 14: Christina Plate und Anne Schäfer

Bei der SOKO Köln tut sich was: Nina Jabobs (Christina Plate,) taucht nach dem plötzlichen Abschied von Karin Reuter als neue Teamchefin auf und sorgt für einigen Wirbel.  Stabwechsel bei der „SOKO Köln“ – Christina Plate kommt für Sissy Höfferer als Kripo-Teamchefin!

Abschied nehmen von Hauptkommissarin Karin Reuter (Sissy Höfferer), die nach einem ihr sehr nahegehenden Fall das Sonderkommissariat verlässt. Ihre Nachfolgerin wird Nina Jacobs (Christina Plate), die 2015 startete.

Christina Plate kommt zur „SOKO Köln“

Neue Hauptkommissarin ab 2015

Stabwechsel bei der "SOKO Köln" –Christina Plate kommt für Sissy Höfferer als Kripo-Teamchefin

Nach acht Jahren quittiert Sissy Höfferer alias Kriminalhauptkommissarin Karin Reuter ihren Dienst bei der "SOKO Köln", um sich neuen Projekten zu widmen. Sie übergibt 2015 die Leitung des Kripo-Teams in der gleichnamigen ZDF-Serie an Christina Plate.

„Ich bin Sissy Höfferer sehr dankbar, dass sie uns so lange die Treue gehalten und sehr zum Erfolg dieses Formats beigetragen hat“, so ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot. „Und ich freue mich sehr, dass wir Christina Plate jetzt in unserer SOKO-Familie begrüßen dürfen: Sie bringt alles mit, was man für die Leitung dieses sehr besonderen Kölner Polizeikommissariats braucht.“

Sissy Höfferer zu ihrem Abschied: „Voller Neugierde auf meine berufliche Zukunft, aber auch mit einer gewissen Wehmut räume ich meinen Schreibtisch für die Kollegin und wünsche ihr viel Erfolg - und ebenso viel Spaß wie ich ihn bei der SOKO hatte.“

Christina Plate freut sich schon sehr auf die neue Herausforderung: „Die Rolle in einem neuen Team und dann gleich als Hauptkommissarin - das ist großartig und für mich persönlich ein Traum. Endlich kann ich auch mal in einer Rolle handfester rangehen, was auch etwas meinem Naturell entspricht." Der Drehort Köln ist für sie nicht neu. "Ich habe bereits längere Zeit dort verbracht, als ich mit Dirk Bach 'Der kleine Mönch' gedreht habe. Als Berlinerin ist mir das Naturell der Menschen dort sehr nah: Die Kölner haben Schmackes und sind direkt."“

Für den Zuschauer vollzieht sich der Stabwechsel in Köln erst im Herbst nächsten Jahres; bis dahin wird Sissy Höfferer weiter dienstags um 18.05 Uhr zu sehen sein. Christina Plate steht erstmals im Februar vor den Kameras der "Network Movie", die die Serie im Auftrag des ZDF produziert; an ihrer Seite werden weiterhin Pierre Besson, Kerstin Landsmann, Lukas Piloty und Anne Schäfer zu sehen sein. Die Redaktion im ZDF liegt bei Wolfgang Witt und Peter Jännert.

Über „SOKO Köln“

Seit 2003 ermitteln Hauptkommissarin Karin Reute (Sissy Höfferer) und ihr Team mit typisch Kölschem trockenen Humor und untrüglichem kriminalistischem Gespür. Auf wenn es einige Schicksalsschläge  in den eigenen Reihen zu meistern gilt, löst das eingespielte Team jeden noch so kniffligen Fall!

Karin Reuter (Sissy Höfferer) und Matti Wagner (Pierre Besson). Bild: Sender
Karin Reuter (Sissy Höfferer) und Matti Wagner (Pierre Besson). Bild: Sender

Derzeit gibt es keine Sendetermine!

› Alle Serien-News