„Game of Thrones“ – Free-TV-Premiere von Staffel 8

Free-TV-Premiere: Start der finalen 8. Staffel am 12. Oktober 2019 auf RTL II!

Staffel 8: Game of Thrones: RTL II zeigt 2019 die deutsche Free-TV-Premiere der finalen Staffel

Start: 12. Oktober 2019,  samstags, 20:15 Uhr, bei RTL II

Eine Ära geht zu Ende: Die Weißen Wanderer haben die Mauer mit einem Drachen unter ihrem Kommando durchbrochen und Westeros´ Schicksal liegt in den Händen eines stark trinkenden Zwerges, eines wiedergeborenen Bastards und der Mutter der Drachen. Game of Thrones' achte und letzte Staffel ist ein epischer Sprint zum Ende von George R.R. Martins gigantischer Geschichte von Königen, Damen und Armen. Mehr als eineinhalb Jahre haben die Macher an der finalen Staffel gearbeitet, die außerdem die teuerste aller Zeiten sein soll. Keine andere Serie der letzten Jahrzehnte hat die Fans so in Atem gehalten.Wie Kit Harrington in einem Interview verriet, wird der Tod einiger Hauptcharaktere in der achten Staffel sehr schnell abgefertigt. Man darf also ein Blutbad erwarten. Bleibt nur die Frage: Wer wird zum Schluss auf dem Eisernen Thron sitzen?

RTL II wird die Fans nicht lange auf die Antwort warten lassen und die finale Staffel der epischen Fantasy-Serie bereits im Herbst 2019 zeigen. Dann werden die letzten sechs Episoden, voraussichtlich jeden Samstag um 20:15 Uhr bei RTL II ausgestrahlt.

„Game of Thrones“ – Staffel 7

Nach dem spektakulären Ende der sechsten Staffel, der Zerstörung der großen Septe von Baelor durch Cersei Lennister und der Lüftung eines alten Geheimnisses, geht die siebte Staffel von „Game Of Thrones“ ebenso spannend weiter. Der lang gefürchtete Winter hat nun begonnen. In sieben Folgen sucht Jon Schnee, der neue König des Nordens, nach Verbündeten im Kampf gegen die Weißen Wanderer und die Armee der Toten. Auch die Lennisters gehen neue Bündnisse ein und versuchen, ihre Machtstellung zu behalten. Doch Daenerys Targaryen, die Drachenkönigin, schmiedet mithilfe von Tyrion Lennister einen Plan, um ihren rechtmäßigen Platz auf dem Eisernen Thron endlich einzunehmen. Wer wird dieses Mal überleben und wer kommt dem Eisernen Thron einen Schritt näher?

„Game of Thrones“ – Staffel 6

Free-TV-Premiere der heiß ersehnten neuen Folgen der 6. Staffel von  „Game Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer" – ab 11. März 2017 auf RTL II! Bei „Game of Thrones“ geht es nach dramatischen Geschehnissen am Ende der fünften Staffel, wie der hinterhältigen Bluttat an Jon Schnee, Daenerys‘ Entführung durch die Dothraki und Cerseis Gang der Schande, packend weiter. Die einen wollen blutige Rache an ihren Peinigern nehmen, die anderen werden hinterhältig um ihre Positionen gebracht. Neue Bündnisse werden geschlossen und man zieht in den Krieg um Ehre und Gerechtigkeit. Sowohl im Osten und Westen als auch im Norden und Süden kommt es zu Machtwechseln. Wer wird dieses Mal überleben und wer kommt dem Platz auf dem Eisernen Thron einen Schritt näher?

Ein Leckerbissen unter den Fantasy-Serien – ausgezeichnet mit dem „Golden Globe" und dem „Emmy"-Award! Ein mysteriöser Kontinent, ein bedrohtes Königreich und ein Herrscher, der um seinen eisernen Thron kämpft – eine Geschichte von Doppelzüngigkeit und Verrat, von Adel und Ehre, von Eroberung und Triumph. Die spannende Fantasy-Serie nach der Romanreihe „Das Lied von Eis und Feuer" von Bestsellerautor George R.R. Martin konnte Zuschauer und Kritiker gleichermaßen überzeugen!

Staffel 5 „Game of Thrones“

Die fünfte Staffel spinnt den Faden beim Kampf um den Eisernen Thron weiter: Einst waren die Lennisters das mächtigste Haus des Kontinents, doch ihr Stern ist am Sinken: Der junge König Joffrey ist vergiftet worden, sein Nachfolger Tommen ist noch ein kleiner Junge. Das Oberhaupt der Familie, Tywin Lennister, wurde von zwei Pfeilen aus der Armbrust seines eigenen Sohnes niedergestreckt. Er hinterlässt ein Machtvakuum, das die Konfliktparteien nur zu gerne selber füllen würden. In Königsmund werden nicht nur die Intrigen der Tyrells immer mehr zum Problem. Es braut sich eine noch größere Gefahr zusammen: Eine religiöse Bewegung, die die Dekadenz des Königshauses verabscheut, gewinnt immer mehr an Einfluss. Auch Daenerys hat enorme Schwierigkeiten, die neue Ordnung in der Stadt Mereen aufrecht zu erhalten: Eine Untergrundorganisation, die „Söhne der Harpyie", will den Umsturz und schreckt nicht davor zurück, die Unbefleckten auf offener Straße anzugreifen und zu töten. Auf der schwarzen Festung muss Jon Schnee zwischen der Nachtwache und Stannis Baratheon vermitteln, der sich nicht nur als Verteidiger von Westeros, sondern als einzig rechtmäßigen König sieht. Die Gewissheit, dass der Winter kommen wird, verwandelt sich angesichts der heranrückenden Armee der Weißen Wanderer zu einer immer unheilvolleren Bedrohung.

Über „Game of Thrones“

Staffel 4

In den neuen Folgen wird eine Fülle von fesselnden Handlungssträngen zu Ende geführt. Zu Beginn der vierten Staffel profitieren die Lennisters von den Geschehnissen auf der roten Hochzeit, bei der einige ihrer Widersacher ihr Leben ließen. Sie schmieden Bündnisse, um Joffreys Anspruch auf den Eisernen Thron zu untermauern und ihre Macht zu festigen. Im Augenblick sind sie unangefochten das mächtigste Haus der sieben Königslande.

Doch im Norden, Süden und Osten lauert bereits weiteres Ungemach. Jon Schnee konnte den Wildlingen zwar entkommen, doch deren Überfall steht unmittelbar bevor. Die Brüder der Nachtwache sind kaum noch in der Lage, Manke Rayders übermächtige Wildlings-Armee abzuwehren. Gleichzeitig baut ein ungebeugter Stannis Baratheon in Drachenstein seine Truppen wieder auf. Auch Oberyn Martell hat mit den Lennisters noch eine alte Rechnung offen und kommt nicht nur wegen der Hochzeitsfeierlichkeiten nach Königsmund.

Daenerys Targaryen macht sich auf den Weg nach Mereen. Begleitet von ihren drei stetig größer werdenden Drachen und ihrer Armee der Unbefleckten will sie die größte Sklavenhändlerstadt des Ostens befreien. So kommt sie ihrem ursprünglichen Plan, nach Westeros zu segeln und den Eisernen Thron für das Haus Targaryen zurückzuerobern, immer näher…

Auch die neue Staffel dreht sich inhaltlich um die Ereignisse aus dem dritten Band („A Storm of Swords“, in Deutschland Band 5 „Sturm der Schwerter“ und Band 6 „Die Königin der Drachen“) der Roman-Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R.R. Martin. Gedreht wurde in Nordirland, Kroatien, Island und Marokko.

Staffel 3

Ein Leckerbissen unter den Fantasy-Serien – ausgezeichnet mit dem „Golden Globe" und zehn „Emmy"-Awards! Ein mysteriöser Kontinent, ein bedrohtes Königreich und ein herrscher, der um seinen  eisernen Thron kämpft – eine Geschichte von Doppelzüngigkeit und Verrat, von Adel und Ehre, von Eroberung und Triumph. Die spannende Fantasy-Serie nach der Romanreihe „Das Lied von Eis und Feuer" von Bestsellerautor George R.R. Martin konnte Zuschauer und Kritiker gleichermaßen überzeugen!

Die neue 3. Staffel dreht sich inhaltlich um die Ereignisse aus dem dritten Band („A Storm of Swords“, in Deutschland Band 5 „Sturm der Schwerter“ und Band 6 „Die Königin der Drachen“) der Roman-Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R.R. Martin. Die neuen Folgen warten mit einigen überraschenden Wendungen auf, und einige entscheidende Handlungsstränge aus den ersten beiden Staffeln werden zu einem Ende geführt. Während zuvor jeweils ein komplettes (englisches) Buch pro Staffel umgesetzt wurde, wird „A Storm of Swords“ in zwei Staffeln umgesetzt, also in Staffel 4 weiter erzählt. Gedreht wurde in Nordirland, Kroatien, Island und Marokko. 

Der Kampf um den eisernen Thron geht weiter: Die Lennisters haben zwar den brutalen Angriff von Stannis Baratheon, dem Bruder des verstorbenen Königs Robert, abwehren können. Doch sie müssen weiter um ihre schwindende Vorherrschaft kämpfen. Und Westeros drohen aus dem Norden jenseits der Mauer noch größere Gefahren. Eine riesige Armee von Wildlingen ist unter der Führung von Manke Rayder aufgebrochen, um den zivilisierten Teil des Kontinents mit Krieg zu überziehen. In ihrem Gefolge drohen auch die gefürchteten weißen Wanderer den uralten Schutzwall zu überwinden. Robb Stark, der junge König des Nordens, ist im Felde ungeschlagen und will seinen Siegeszug gegen die Lennisters fortführen. Doch er wird mit einigen Schicksalsschlägen konfrontiert. Jenseits der Meerenge versucht Daenerys Targaryen auf Essos eine Armee zu rekrutieren. Mit dieser Streitmacht und ihren drei Drachen will sie den eisernen Thron zurückzuerobern. 

Game Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Bild: Sender
Game Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Bild: Sender

Sendetermine