Neue Staffel 3: Doppelhaushälfte

Staffel 3 der ZDFneoriginal-Comedyserie "Doppelhaushälfte" mit Milan Peschel, Minh-Khai Phan-Thi ab 13. August 2024 .

Die Mauer, die die beiden Doppelhaushälften von Familie Knuppe und Familie Sawadi-Kröger trennt, hat schon vieles ausgehalten. Auch in der dritten Staffel der ZDFneoriginal-Comedyserie "Doppelhaushälfte" wird der ambivalenten Nachbarschaft einiges zugemutet. So teilen sich Andi (Milan Peschel) und Mari (Maryam Zaree) plötzlich den gleichen Arbeitsweg. Und Tracy (Minh-Khai Phan-Thi) muss sich mit einem Todesfall in der Familie auseinandersetzen.

  • ab Dienstag, 13. August 2024, 21.45 Uhr, in ZDFneo, 
  • ab Freitag, 9. August 2024, 10.00 Uhr, ZDFmediathek
Doppelhaushälfte: ndi Knuppe (Milan Peschel), Rocco Knuppe (Hoang Minh Ha), Tracy Knuppe (Minh-Khai Phan-Thi), Mari Sawadi (Maryam Zaree), Theo Kröger (Benito Bause), Zoe Sawadi (Helena Yousefi). Bild: Sender / ZDF / [F] Max Hannes Beutler / [M] Thomas Carls
Doppelhaushälfte: ndi Knuppe (Milan Peschel), Rocco Knuppe (Hoang Minh Ha), Tracy Knuppe (Minh-Khai Phan-Thi), Mari Sawadi (Maryam Zaree), Theo Kröger (Benito Bause), Zoe Sawadi (Helena Yousefi). Bild: Sender / ZDF / [F] Max Hannes Beutler / [M] Thomas Carls

Episodenguide: Doppelhaushälfte

Staffel 2 (2023)

In acht neuen Folgen erzählt die ZDFneo-Comedyserie "Doppelhaushälfte" vom Leben der Familien Sawadi-Kröger (Maryam Zaree, Benito Bause) und Knuppe (Minh-Khai Phan-Thi, Milan Peschel), die Tür an Tür im Berliner Umland leben.

Eine Besonderheit stellt die sechste Folge "Meta" (Dienstag, 23. Mai 2023, 22.10 Uhr, ZDFneo) dar: Sie spielt komplett im Metaversum und ist damit weltweit Vorreiter.

In "Meta" sind die Familien Sawadi-Kröger und Knuppe zu Gast bei einer virtuellen Vernissage: Maris Bruder Brian (Eidin Jalali) stellt dort seine Werke aus. Damit geht "Doppelhaushälfte" in der deutschen Fiktion völlig neue Wege: Als erste deutsche Serie wagt sie sich auch in virtuelle Welten und schickt seine Protagonistinnen und Protagonisten ins Metaversum. Dabei handelt es sich um einen digitalen Raum, in dem virtuelle Welt, erweiterte Realität und physische Realität miteinander verschmelzen.

Für den Cast war der Dreh eine Herausforderung: Mit VR-Brillen, Headsets, Controllern und Ganzkörper-Trackern ausgestattet, steuerten sie eigens für die Serie entworfene Avatare. Alle Bewegungen wurden in Echtzeit in der virtuellen Welt von einem Kamerateam aufgenommen. Dieses filmte mit nicht sichtbaren digitalen Avataren und Kameras das Geschehen. Die digitalen Drehorte wurden vorab im Metaverse gescoutet. Zur Drehzeit versammelten sich Komparsen aus aller Welt an den jeweiligen Online-Locations, um bei dem Projekt mitzuwirken.

"Es ist tatsächlich schwierig, sich in dieser 3-D-Welt zu bewegen. Als Schauspielerin ist es sogar noch schwieriger, weil man seinen Partner nur virtuell sieht. Man sieht keine Mimik, sondern nur, dass sich der Mund bewegt", so Minh-Khai Phan-Thi, die Tracy Knuppe spielt.

  1. Frida
  2. Golfkrieg
  3. Verpasste Chancen
  4. Amour Fou
  5. Invasion
  6. Meta
  7. Werwolf-Mafia
  8. Nacht in Finsterfelde

Staffel 1 (2022)

Folge 1, "Chancengleichheit "

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause hat Mari ein echtes Juwel gefunden: eine Doppelhaushälfte im Grünen, kurz hinter Berlin. Während der Besichtigung fühlt sich der hemdsärmelige Makler allerdings mehr zu ihrer Konkurrenz, der sehr blonden und weißen Familie Reimers, hingezogen. Mari und Theo versuchen deshalb mit allen Mitteln, den Makler von sich zu überzeugen. Als die Reimers mit einem Wein als Begrüßungsgeschenk punkten, schickt Mari Theo los, um ebenfalls Wein zu besorgen – dabei lernt er die asiatisch aussehende, aber im breiten Berlinerisch sprechende Nachbarin und ihren exzentrischen Sohn kennen. Währenddessen gerät Mari mit dem Makler aneinander, weil sie sich von ihm ungerecht behandelt und diskriminiert fühlt. Was niemand weiß: Der angebliche Makler ist Andi Knuppe, der Nachbar.

Folge 2, "Gut für die Nachbarschaft"

Theo will einen Grill bauen. Als Andi davon erfährt, lädt er die neuen Nachbarn zum Grillen ein, um sie von den Vorzügen eines Gasgrills zu überzeugen. Aber Zoe will mit den "Nazinachbarn" und ihrem "retardierten" Sohn nichts zu tun haben. Und auch Mari sträubt sich. Die ständigen Verletzungen des Jungen machen sie misstrauisch – derzeit hat er ein blaues Auge. Rocco ist auf dem Nachhauseweg von einer Gruppe älterer Jungs verprügelt worden. Für Andi steht fest: Der Junge muss endlich lernen, sich zu wehren und ein richtiger Mann werden. Also trainiert er mit Rocco – Krafttraining, Boxen und Kickbox-Kombos. Mari deutet Andi und Roccos Selbstverteidigungssession als Kindesmisshandlung und ruft die Polizei. Als sie dank Theo erkennt, dass Vater und Sohn nur ein harmloses Workout abhalten, stellt der anschließende Grillabend die Nachbarschaft ernsthaft auf die Probe.

Folge 3, "Schall und Rauch"

Theo fiebert dem ersten sturmfreien Wochenende im neuen Zuhause entgegen. Mari und Zoes Abfahrt zur Hochzeit von Maris Ex-Schwägerin verzögert sich allerdings, denn Zoe muss noch einen geheimen Deal mit Rocco abwickeln. Als der ihr aus dem Dachfenster eine Plastikdose zuwirft, muss Zoe den Inhalt vom Boden aufklauben. Theo findet kurz darauf eine dicke Grasknospe im Garten und dreht sich daraus einen Joint. Tracy erwischt ihn beim Rauchen und ist überzeugt, dass das ihr Gras ist, das er da raucht. Tatsächlich stehen in Tracys Gewächshaus drei prächtige Marihuana-Pflanzen. Die beiden landen schließlich high im Bandkeller. Als Tracy Theo rüberschickt, um Roccos Süßigkeitenvorrat zu plündern, aktiviert er unbemerkt die Alarmanlage, was Andi und seine Polizeikumpel veranlasst, ihr Saufgelage zu unterbrechen und Tracy zu "retten".

Folge 4, "Brian"

Maris jüngerer Bruder Brian kommt zu Besuch und lässt sogleich die Bombe platzen: Er hat sich entschlossen, zur Bundeswehr zu gehen. Ein Schock für Mari, die sich keinen schlimmeren Arbeitsplatz für ihren schwulen Bruder vorstellen kann. Obwohl Mari Brians kitschige iPad-Bilder furchtbar banal findet, versucht sie, ihn davon zu überzeugen, sich lieber an der Kunsthochschule zu bewerben. Tatsächlich gelingt es, dass Brian seine Entscheidung noch einmal überdenkt und wieder zu seiner Mal-Software greift. Modell stehen soll ihm aber der attraktive Nachbar, auf den Brian ein Auge geworfen hat – Andi. Das wiederum lässt Theo eifersüchtig werden, denn er würde auch gerne von Brian gemalt werden.

Folge 5, "Vorrundenaus"

Theo hat seine schwarzen Kumpel aus der Freizeitkicker-Truppe zum Fußballgucken eingeladen – Deutschland spielt gegen Guinea. Mari hat ihre ghanaische Bekannte Comfort und deren Partner Tobi eingeladen. Tobi ist weiß, trägt Dreadlocks und Ballonhosen, weiß mehr über Afrika als jeder Afrikaner und ist so woke, dass er jeden ungefragt über Rassismus aufklärt – auch Schwarze. Theo kann Tobi nicht ausstehen. 

Als dann die Knuppes rüberkommen, weil die Spielübertragung auf Andis neuem Fernseher verzögert ist und die Nachbarn immer etwas früher jubeln, bemerkt Andi, dass nur Schwarze anwesend sind – außer Tobi. Erleichtert, nicht der einzige Weiße zu sein, nickt Andi Tobi zu. Tobi sieht sich als Opfer einer rassistischen Handlung, während Andi sich mit dem senegalesischen Deutschlandfan Francis gegen ihn verbrüdert. Unterdessen laufen Maris Bemühungen, ihre Freundschaft mit Comfort zu vertiefen, ins Leere – stattdessen versteht Comfort sich blendend mit Tracy. Eine Verkettung von Missverständnissen nimmt ihren Lauf.

Folge 6, "Die Kamera"

Zoe hat ihren ersten festen Freund: Johnny. Mari kann Johnny nicht ausstehen – zu hübsch, zu arrogant, zu dumm, urteilt sie auf Basis seines Instagram Feeds. Theo dagegen interessiert sich mehr für die Stöhngeräusche, die durch die Wand der Nachbarn dringen. Als Andi am nächsten Tag Überwachungskameras an seiner Doppelhaushälfte anbringt und das damit begründet, dass es in der Gegend "immer schlimmer" werde – ist es allerdings Mari, die ihre Privatsphäre bedroht sieht. Bei einem verbalen Schlagabtausch zieht sie Andi damit auf, dass sie ihn beim Sex hören können. Andi versucht daraufhin, leiser Sex zu haben – aber wie bringt er das Tracy bei, die gerade entdeckt hat, dass Lachen beim Sex die ultimative Erfahrung ist.

Folge 7, "Mediation"

Andi hat Zoe angezeigt – Tatvorwurf: Kindesmisshandlung. Das Gericht hat ein Mediationsgespräch vorgeschlagen, die beiden Familien sitzen sich in Maris und Theos Wohnzimmer gegenüber. Um die Lage etwas abzukühlen, schlägt Frau Doktor, wie die Psychologin erst von Andi, dann von allen genannt wird, eine bewährte Mediationstechnik vor: Rollentausch, um sich in die Perspektive der Gegenseite hineinzuversetzen. Zoe und Rocco tauschen die Rollen, Theo und Tracy ebenfalls, Mari soll sich in Andi hineinfühlen und Andi in Mari. Eine Übung, die in der Theorie fruchten mag, in der Realität mit diesem Personal aber zum Scheitern verurteilt ist.

Folge 8, "SchöneBunteFelde"

Als Initiatorin des SchöneBunteFelde-Festivals fiebert Mari voller Vorfreude dem Beginn des Events entgegen. Ein Dorffest der etwas anderen Art soll es werden, das die ethnisch-kulturelle Vielfalt auch im Speckgürtel Berlins sichtbar macht und zelebriert. Ausgerechnet Andi hat seine Kontakte spielen lassen und den Veranstaltungsort klargemacht: das Vereinsgelände des lokalen Fußballclubs Germania Schönefelde. Doch es gibt Probleme. Theo, der die Aufbauarbeiten koordinieren soll, hat zu spät bemerkt, dass die Bühne auf der falschen Seite aufgebaut wurde. Das anschließende Gerangel der Standbetreiber um die besten Plätze versprüht nicht gerade den positiven, Diversität feiernden Vibe, um den es bei dem Fest gehen soll. Als dann auch noch Andis alte Polizeikumpel auftauchen und im Namen der Vereinsführung die Veranstaltung abbrechen wollen, ist das Chaos programmiert.