Alpine Ski WM 2023 im TV: Courchevel-Méribeln

Vom 6. bis 19. Februar 2023: Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2023 aus Courchevel-Méribel!

SRF überträgt alle Rennen der Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Courchevel und Méribel live. Täglich um 18.20 Uhr greift das «Alpine Ski-WM Magazin» zudem Geschichten abseits der sportlichen Tagesaktualität auf. Stimmen, Analysen und Hintergründe zum Geschehen auf den Pisten runden das SRF-Angebot in TV und Radio sowie auf den Onlineplattformen ab.

Vom 6. bis 19. Februar 2023 kämpfen im französischen Courchevel Méribel die besten Skifahrerinnen und -fahrer der Welt um insgesamt 13 WM-Titel in sechs Disziplinen. Schweizer Radio und Fernsehen berichtet wie gewohnt live und bietet sowohl in TV und Radio sowie auf den Onlineplattformen einen umfassenden Service zum Grossevent.

Rennen, Analysen und Blick hinter die Kulissen im TV
Auf SRF zwei sind alle Rennen inklusive der abendlichen Medaillenübergaben live im Programm. Als Studio-Moderatoren sind abwechselnd Paddy Kälin und Lukas Studer im Einsatz. In Courchevel kommentieren Stefan Hofmänner und SRF-Experte Marc Berthod die Männer-Rennen, Marco Felder und SRF-Expertin Tina Weirather begleiten die Wettkämpfe der Frauen in Méribel. Neu teilen die mit Helmkameras ausgestatteten SRF-Expertinnen und -Experten nicht nur Eindrücke von den Skipisten, sondern auch vom Startgelände. So bieten sie dem Publikum einen besonderen Einblick hinter die Kulissen und auf dem Weg der Athletinnen und Athleten in Richtung Start.

WM-Magazin mit Studio-Gästen
Das tägliche «Alpine Ski-WM Magazin» zu den Ski-Weltmeisterschaften in Courchevel Méribel fasst den WM-Tag kompakt zusammen. Zu Gast bei Paddy Kälin und Lukas Studer, die das WM-Magazin alternierend moderieren, sind aktuelle oder ehemalige Grössen aus dem Skirennsport. Gemeinsam sprechen sie über die Highlights des Renntages, die Faszination Skisport und Geschichten abseits der sportlichen Tagesaktualität.