Formel 1 2021 – Die Formel 1 in Singapur – live auf Sky F1 und ORF

Die Saison 2021: Formel 1 – hier können Sie die Live-Rennen schauen! Formel 1 Rennkalender 2021 – alle Rennen im TV!

Formel 1 2021 – Der Große Preis von Singapur live auf ServusTV und Sky Sport F1. Sky überträgt das komplette Rennwochenende aus Sotschi vom ersten freien Training bis zur finalen Pressekonferenz nach der Siegerehrung.

Das TV-Programm: Der Große Preis von Singapur live auf ServusTV und Sky Sport F1:

Neuer Sky Sender Sky Sport F1

Die nächsten Rennen im ORF: 10. Oktober: Japan 24. Oktober: USA 7. November: Brasilien 12. Dezember: Abu Dhabi

Das nächste Rennen auf ServusTV: 3. Oktober: Singapur

Zusätzliche Informationen, Clips und weiteren Content unter:
www.servustv.com/formel1
www.instagram.com/servusformel1

Formel 1 – die Rennen bei ServusTV

Christian Nehiba, Bereichsleiter Sport bei ServusTV: „Wir freuen uns sehr, dass die Formel 1 bei ServusTV zu sehen ist. Außerdem erwartet die heimischen Fans bei ServusTV ein intensiver Motorsport-Sommer – mit drei Rennen in Serie: In Kanada, Frankreich und dem Heimrennen in Spielberg als Höhepunkt. Mit der Formel 1, der MotoGP und der Superbike WM gibt es das beste Live-Motorsportprogramm bei ServusTV.“

Neben den Live-Übertragungen dürfen sich die heimischen Fans ab 18. April 2021 auf ein zusätzliches neues Sendungsformat freuen. Spannende Hintergrundstories und packende Renn-Action aus der Welt der Formel 1 und MotoGP in einem Magazin vereint – jeden Sonntag, die ganze Motorsportsaison lang!

Neues Motorspormagazin auf ServusTV: Speed

ServusTV und ORF zeigen ab 2021 in Kooperation alle Formel 1 Rennen LIVE im Free-TV

2021 teilen sich ORF und Servus TV ab 2021 für drei Jahre die Österreich-Rechte an der Formel 1. Bis einschließlich 2023 wird jeweils die Hälfte der Rennen pro Saison im Privatfernsehen und im ORF live zu sehen sein, den Großen Preis von Österreich werden beide Sender live übertragen.

Die ServusTV-Live-Rennen 2021

3. Oktober: Singapur, 31. Oktober: Mexiko, abgesagt der 21. November: Australien, 5. Dezember: Saudi-Arabien

Formel 1 2021 bei RTL

Prominenter TV-Experte für die Formel 1! Rennfahrerlegende Ralf Schumacher wird am 9. Mai als TV-Experte an der Seite von Moderator Florian König den Großen Preis von Spanien bei RTL analysieren. Der Kölner Sender konnte den langjährigen Formel-1-Piloten und Bruder von Michael Schumacher erneut für ein Rennen als TV-Experten gewinnen. Schumacher war in vergangenen Saisons bereits mehrmals als Gast-Experte für RTL im Einsatz, zudem ist er auch weiterhin als F1-Experte für Sky Deutschland tätig. RTL überträgt den Großen Preis von Spanien als zweites von vier Saisonrennen LIVE. Beginn der Übertragung am Sonntag, den 9. Mai, ist um 14 Uhr.

Ralf Schumacher: „Die Formel 1 fasziniert mich nach wie vor. Und durch meinen Einsatz als Sky-Experte bin ich wieder sehr oft an den Rennstrecken, nah dran am Geschehen. Ich freue mich aber auch sehr, beim Großen Preis von Spanien wieder ein Teil des RTL-Teams zu sein, denn RTL hat ja meine gesamte Karriere in der Königsklasse begleitet. Und natürlich hoffe ich auf ein spannendes Rennen.“

RTL hatte sich Anfang März im Rahmen einer Partnerschaft mit Sky Deutschland unter anderem die Rechte an vier F1-Rennen der Saison 2021 exklusiv fürs Free-TV gesichert.

RTL setzt für die Rückkehr der Formel 1 ins Free-TV auf die Köpfe der langjährigen Erfolgs-Ära! Neben Florian König (Moderation), Heiko Wasser und Christian Danner (Kommentar) ist auch wieder Kai Ebel (Streckenreporter) dabei.

Offizielle Website der Formel 1

Formel 1 bei Sky. Bild: Sender/Sky
Formel 1 bei Sky. Bild: Sender/Sky

Die Formel 1-WM 2021:

26.09.2021 Russland – live ORF
03.10.2021 Singapur – live ServusTV
10.10.2021 Japan – live ORF
24.10.2021 USA – live ORF
31.10.2021 Mexiko - live ServusTV
07.11.2021 Brasilien – live ORF
ABGESAGT! 21.11.2021 Australien abgesagt – nicht live auf ServusTV
05.12.2021 Saudi Arabien – live ServusTV
12.12.2021 Abu Dhabi – live ORF

Großer Preis der Steiermark. Bild: ServusTV / GEPApictures / Getty Images / Red Bull Content Pool / Philip Platzer
Großer Preis der Steiermark. Bild: ServusTV / GEPApictures / Getty Images / Red Bull Content Pool / Philip Platzer