Wieferholung der TV-Premiere der Politsatire von Bertrand Tavernier am 14. Oktober 2019 auf arte.

Der französische Außenminister Alexandre Taillard de Worms will einen neuen Mitarbeiter im Stab seines Ministeriums einstellen. Er heißt Arthur Vlaminck, ein junger Hochschulabsolvent, dem eine besonders wichtige Aufgabe anvertraut wird: Er soll die Reden des Ministers schreiben. Vlaminck akzeptiert die Stelle trotz politischer Differenzen mit dem Minister und findet seinen Weg durch die verschiedenen Herausforderungen der Verwaltung, wie etwa die Irakkrise 2003.

Von: Bertrand Tavernier Mit: Thierry Lhermitte (Alexandre Taillard de Worms), Niels Arestrup (Claude Maupas), Raphaël Personnaz (Arthur Vlaminck), Anaïs Demoustier (Marina), Julie Gayet (Valérie Dumontheil)

Der französische Außenminister Alexandre Taillard de Worms (Thierry Lhermitte) ist bekannt dafür, große Reden zu schwingen, die viele Worte, aber doch sehr wenig Inhalt haben. Bild: Sender / 2013 Little Bear / Pathé Films / France 2 Cinema
Der französische Außenminister Alexandre Taillard de Worms (Thierry Lhermitte) ist bekannt dafür, große Reden zu schwingen, die viele Worte, aber doch sehr wenig Inhalt haben. Bild: Sender / 2013 Little Bear / Pathé Films / France 2 Cinema