In memoriam Helmuth Lohner

Trauer um Helmuth Lohner – der ORF ändert sein Programm!

Der vielfach preisgekrönte Wiener Volksschauspieler, Regisseur und langjährige Theaterintendant ist im Juni 2015 im Alter von 82 Jahren verstorben.

Programmänderungen in memoriam Helmuth Lohner

Nachrufe in der aktuellen Berichterstattung, „Seitenblicke" und „Kulturmontag", ganzer ORF-III-Abend am 24. Juni 2015, ORF-2-Nachmittag mit Porträt und „Sonny Boys" am Samstag, 27. Juni 2015

Mittwoch, 24. Juni 2015

So ist der ORF-III-Abend am Mittwoch, dem 24. Juni, ab 19.50 Uhr zur Gänze Helmuth Lohner gewidmet: Auf ein „Kultur Heute Spezial", in dem die Weggefährten Peter Weck, Otto Schenk und Harald Serafin zu Gast bei Ani Gülgün-Mayr an ihren langjährigen Freund erinnern, folgt das Porträt „Helmuth Lohner - Ein Suchender" (20.15 Uhr) von Michael Bukowsky, in dem der introvertierte Künstler Einblicke in seinen persönlichen Weg und seine Gedanken gewährt. Danach ist die Aufzeichnung „Lacherfolge" (20.50 Uhr) von den Festspielen Reichenau 2005 zu sehen, in der die Vollblutkomödianten Helmuth Lohner und Otto Schenk humorvolle Glanznummern darbieten, sowie weiters die Nestroy-Inszenierung „Der Zerrissene" (22.20 Uhr) von den Salzburger Festspielen 1984, in der Lohner ebenfalls an der Seite von Otto Schenk zu sehen ist, der dabei auch Regie führte.

Samstag, 27. Juni 2015

Am Samstag, dem 27. Juni, zeigt ORF 2 ebenfalls das Filmporträt „Helmuth Lohner - Ein Suchender" (13.25 Uhr) sowie anschließend eine Kammerspiele-Aufzeichnung des Neil-Simon-Komödienklassikers „Sonny Boys" (13.55 Uhr) mit Helmuth Lohner und Otto Schenk aus dem Jahr 1999.

Montag, 29. Juni 2015

ORF 2 würdigt Helmuth Lohner zudem im Rahmen des „Kulturmontag" am 29. Juni um 22.30 Uhr.

› Alle TV-News