Mehr Untertitel im ORF!

„Heimat Fremde Heimat" ab 5. April auch mit Untertiteln im ORF!

Ab 5. April 2015 wird das wöchentliche TV-Magazin, jeweils Sonntag um 13.30 Uhr in ORF 2, im ORF TELETEXT-Gehörlosenservice auch mit Untertiteln ausgestrahlt. Die Untertitel für gehörlose und hörbehinderte Menschen sind im ORF TELETEXT auf Seite 777 abrufbar.

"Mit der nun startenden Untertitelung wird nicht nur ein Schritt in Richtung Barrierefreiheit gesetzt, sondern die Untertitel können auch für Menschen mit nicht muttersprachlichem Hintergrund eine wichtige zusätzliche Verständnishilfe zum gesprochenen Wort liefern", sagt Sissy Mayerhoffer, Leiterin des ORF-Humanitarian-Broadcasting. "Heimat Fremde Heimat" richtet sich an Österreicher/innen, die an ethnischen Themen interessiert sind, an eingebürgerte Zuwanderer/innen, ausländische Mitbürger/innen und Angehörige der österreichischen Volksgruppen mit dem Ziel, das Miteinander, die kulturelle Vielfalt und Integration in Österreich zu fördern.

2013 feierte die ORF-Minderheitenredaktion ihr 25-Jahr-Jubiläum, 2014 wurde die Sendung "Heimat Fremde Heimat" 25 Jahre alt. Seit Dezember 2013 präsentiert sich die Sendung optisch erneuert mit einer Brücke als neuem Symbol der Sendung.

Das in HD produzierte ORF-Magazin "Heimat Fremde Heimat" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

 

› Alle TV-News