Staffelfinale: Das Geschäft mit der Liebe

Finale der vierten und letzte Runde für Nissel, Orsolic & Co – am 14. April 2014 auf ATV. Und das erwartet uns im Finale!

Staffelfinale Season 4

Für den pensionierten Unternehmer Heinz Novak war die Frauensuche in der Slowakei ein voller Erfolg: Er hat dort die um über 20 Jahre jüngere Monika kennen gelernt. Mittlerweile ist die Slowakin bereits tageweise zu ihm gezogen. Bei einem Bummel in der Wiener Innenstadt will der 64-Jährige zeigen, was er zu bieten hat und führt die Slowakin zu den nobelsten Adressen Wiens. Bei einem Glas Champagner will Novak schließlich Nägel mit Köpfen machen: Er fragt Monika, ob sie sich vorstellen kann, die Zukunft mit ihm zu verbringen.

Novaks Reisekumpanen Gerhard Klein und Erol Yilmaz hatten in der Slowakei weniger Glück. Doch die 34-jährige Beate geht Klein nicht mehr aus dem Kopf und so beschließt er sie spontan in Bratislava zu besuchen. Erol Yilmaz begleitet ihn dabei. Beate ist jedoch alles andere als begeistert von der Überraschung und zeigt Klein die kalte Schulter. Damit die Fahrt nach Bratislava nicht umsonst war, beschließen die Männer eine Lokalrunde zu machen und treffen dabei auf die Malerin Susanna. Erol Yilmaz ist sofort hin und weg. Susanna geht auf seinen Flirtangriff ein und teilt dem Niederösterreicher mit, dass sie ihn gerne malen würde - vorausgesetzt es wird ein Oben-ohne-Portrait. Yilmaz ist von dem Vorschlag begeistert und begleitet Susanna in ihr Atelier…

Für Robert Nissel ist das Liebesglück mit seiner Frau Yulen und Söhnchen Alexander perfekt. Weniger glatt läuft für den 61-Jährigen der Verkauf seines Sportwagens. Denn der Kaufinteressent bezweifelt, dass der Nissan GTR wirklich 850 PS auf die Straße bringt. Nissel lässt sein Auto deshalb einer Leistungsüberprüfung unterziehen. Das Resultat hält mehr als eine böse Überraschung für Nissel bereit.

Während seine ehemaligen Reisekollegen ihre Frauensuche im Osten in den letzten Jahren weitergeführt haben, ist es um Peter Langhammer ruhig geworden. Bei einer Veranstaltung in einer Wiener Disco taucht er jedoch zur Freude von Nissel, Klein und Co. plötzlich wieder auf. Langhammer gibt zu, dass ihm die Medienpräsenz nicht gut getan hat und er ein sehr schwieriges Jahr hinter sich hat.

Rückblick 

Für Robert Nissel sind die Zeiten als Single vorbei, er ist mittlerweile verheiratet und will keine Minute mehr ohne seine 26jährige philippinische Ehefrau Yulen verbringen. Zur Krönung ihres Glücks erwarten die beiden ihr erstes gemeinsames Kind. Nissel hat zwei gescheiterte Ehen hinter sich und ist bereits dreifacher Vater, an der Kindheit seines bisherigen Nachwuchses konnte er jedoch berufsbedingt nur wenig teilhaben. Diesmal möchte Nissel alles anders machen und Yulen als Vollzeit-Papa zur Seite stehen.

Mario Orsolics geht noch immer ohne feste Partnerin durchs Leben. Bei den vergangenen Reisen in den Osten war für ihn nie die Richtige dabei und auch mit seinen ehemaligen Reisegefährten hat er kaum noch Kontakt. Robert Nissel ist zu Orsolics‘ Erzfeind geworden, durch die ständigen Anfeindungen steht den Männern sogar eine Gerichtsverhandlung bevor. Die Frauensuche betrachtet Orsolics mittlerweile sehr nüchtern, er hat nur noch wenig Hoffnung die Liebe seines Lebens zu finden. Und so verbringt der Wiener seine einsamen Stunden lieber in einem „Saunaclub" und lässt sich dort von einer Sexarbeiterin verwöhnen.

Heinz Novak ist nach vier gescheiterten Ehen ebenfalls weiter auf der Suche nach einer neuen Partnerin. Ihm ist dabei besonders wichtig, eine jüngere und schlanke Dame zu finden. Der 64jährige hat deshalb mit einer Partnerschaftsagentur eine fünftägige Reise in die Slowakei gebucht. Novak ist überzeugt davon, dass er die Frauen aus dem ehemaligen Ostblock mit seiner teuren Markenkleidung beeindrucken kann.

Gerhard Klein kennt Novak bereits seit 30 Jahren und tritt die Reise mit ihm an. Der 53jährige Klein hatte in den letzten Jahren nur eine treue Begleitung an seiner Seite: sein Lieblingsgetränk Wodka. Mit den Damen wollte es allerdings nie so recht klappen und so hofft Klein so wie auch Novak in der Slowakei diesmal Erfolg zu haben.

Ein neuer Reisekumpane mischt die Runde auf: der 31jährige Türsteher Erol Yilmaz. Der Niederösterreicher hatte bisher nur kurze Beziehungen und wünscht sich endlich eine Frau zu finden, die ihn versteht. Was das Äußere betrifft ist Yilmaz anspruchsvoll, er hat eine genaue Vorstellung von seiner Traumfrau. Kaum in Bratislava angekommen, macht das Single-Trio erst mal ein Abstecher an die Hotelbar. Schon leicht angeheitert treffen die Österreicher schließlich die ersten Damen, die 25jährige Lucia und die 24jährige Tascha. Da sie mit jungen Männern bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht haben, sind die beiden jetzt auf der Suche nach einem reiferen Partner. Heinz Novak, Gerhard Klein und Erol Yilmaz sind von den Slowakinnen sofort begeistert, wie immer jedoch auch dem Alkohol nicht abgeneigt. Als die Damen das bemerken, ist die Freude über das Kennenlernen schnell verflogen.

› Alle TV-News