Bregenzer Festspiele – in TV und Radio

2021 von 21. JULI BIS 22. AUGUST 2021. Publikumsliebling Rigoletto wurde von 2020 auf den Sommer 2021 verschoben.

Bregenzer Festspiele in TV und Radio

Rigoletto

Publikumsliebling Rigoletto wird auf den Sommer 2021 verschoben. Die gleichermaßen spektakuläre wie berührende Inszenierung ist dann an 26 Abenden auf der Seebühne zu erleben. Auch die Oper im Festspielhaus Nero konnte auf nächsten Sommer verlegt werden. Arrigo Boitos opulentes Werk wird am 21. Juli 2021 die Bregenzer Festspiele eröffnen.

Bregenzer Festspiele im TV

Von den Bregenzer Festspielen präsentiert der ORF im Fernsehen heuer die wiederaufgenommene Seeproduktion von Verdis „Rigoletto“ (Montag, 16. August, 22.30 Uhr, ORF 2). Enrique Mazzola dirigiert die Wiener Symphoniker, für Regie und Bühnenbild zeichnet Philipp Stölzl verantwortlich.

Über die Bregenzer Festspiele

Die Festspiele starten normalerweise im Juli –  TV und Radio übertragen Highlights und live! Mehr als 200.000 Besucher strömen an den Bodensee, um in besonderer Atmosphäre Musiktheater unter freiem Himmel zu erleben. ORF und Ö1 übetragen auch live!

Website der Bregenzer Festspiele mit vielen Infos, dem detaillierten Programm und Ticketshop.

 

Rigoletto' von der Seebühne Bregenz" Bild: Sender / ZDF / Bregenzer Festspiele / Dietmar Mathis
Rigoletto' von der Seebühne Bregenz" Bild: Sender / ZDF / Bregenzer Festspiele / Dietmar Mathis

Sendetermine

Die Bregenzer Festspiele in TV und Radio