2020: Bachmann-Preis digital wegen Corona

Tage der deutschsprachigen Literatur

Logo

2020 wegen Corona abgesagt: Der ORF veranstaltet digitalen Bachmannpreis.

Als kritische Infrastruktur ist es aktuell oberstes Gebot des ORF, in jedem Corona-Ausbreitungsszenario sendefähig zu sein. Gemäß dieser Sorgfaltspflicht sind auch mittel- und langfristige Vorhaben verantwortungsvoll zu evaluieren. Aus diesem Grund hat das Landesstudio Kärnten aufgrund der geltenden Maßnahmen die klassische Durchführung der diesjährigen Ausgabe der Tage der deutschsprachigen Literatur ausgesetzt.

Um jedoch auch in dieser schwierigen Situation seinem kulturellen Auftrag und seiner Verantwortung nachzukommen, folgt ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz einem Vorschlag von Landesdirektorin Karin Bernhard zur Durchführung einer Spezial-Ausgabe des renommierten Literaturfestivals. Unter dem Arbeitstitel „Bachmannpreis digital“ werden in den kommenden Tagen die Verantwortlichen des Landesstudios, der ORF-Kultur, von ORF.at und 3sat gemeinsam mit dem Generaldirektor das Konzept eines digitalen Bachmannpreises ausarbeiten, der im Internet stattfindet - mit Schaltungen, digitalen Lesungen und den gewohnten Preis-Kategorien, sodass der Grundgedanke der Veranstaltung gewahrt bleibt, auch wenn die Veranstaltungsplattform heuer gänzlich neu ist.

Sämtliche inhaltlichen und technischen Details zu Ablauf und Durchführungsmodalitäten folgen.

Der Bachmann-Preis

Ende Juni bis Anfang Juli findet ansonsten das große Wettlesen in Klagenfurt statt – 3sat überträgt wie immer live!

Der große Autorenwettstreit in Klagenfurt ist einer der renommiertesten Literaturwettbewerbe im deutschsprachigen Raum. Junge Autoren aus Österreich, Deutschland und der Schweiz lesen aus ihren unveröffentlichten Texten. Das Wettlesen aus Kärnten findet immer im Juli statt! 3sat übetrträgt live!

Bachmann-Preis live im TV oder Stream

Live-Stream auf http://bachmannpreis.ORF.at 

Auf der Homepage des Bachmannpreises gibt's aktuelle Infos & Hintergrundberichte.