Tatort: Die Zeit ist gekommen Fernsehfilm Deutschland 2020

Mi, 27.01.  |  22:10-23:40  |  MDR
Untertitel/VT Stereo  2020
Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) präsentiert den Stand der Ermittlungen, Chef Schnabel (Martin Brambach) hört zu. Bild: Sender / MDR / Wiedemann & Berg / Daniela Incoronato
Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) präsentiert den Stand der Ermittlungen, Chef Schnabel (Martin Brambach) hört zu. Bild: Sender / MDR / Wiedemann & Berg / Daniela Incoronato

Tatort: Die Zeit ist gekommen: Mi, 27.01.  |  22:10-23:40  |  MDR

Das junge Elternpaar Anna und Louis Bürger will sein Leben endlich auf die Reihe bekommen - feste Arbeit für beide, keine Partys mehr, keine Drogen und ein schönes Zuhause für ihren zwölfjährigen Sohn Tim. Doch als ein Wohnungsnachbar vor ihrem Haus erschlagen aufgefunden wird, gerät der vorbestrafte Louis schnell unter Tatverdacht. Louis kann Anna überreden, ihn aus der Untersuchungshaft zu befreien. Gemeinsam mit Tim, der sich in Obhut des Jugendamtes befindet, wollen sie ins Ausland fliehen und dort ganz von vorn anfangen. Der Fluchtversuch entwickelt sich zur ungeplanten Geiselnahme.

Darsteller:
Karin Hanczewski (Karin Gorniak)
Cornelia Gröschel (Leonie Winkler)
Martin Brambach (Peter Michael Schnabel)
Max Riemelt (Louis Bürger)
Katia Fellin (Anna Bürger)
Claude Heinrich (Tim)
Karsten Antonio Mielke (Holger Schanski)
Bea Brocks (Lilly Schanski)
Anita Vulesica (Ella Lehmann)
Emil Belton (Nico)
Johann Fohl (SEK Chef Lorenz)
Emilia Pieske (Verena)
Paula Donath (Larissa)
Nadja Stübiger (Streifenpolizistin)
Daniel Fries (Erzieher)
Ali Aykar (Krankenpfleger)
Regie: Stephan Lacant
Drehbuch:
Stefanie Veith
Michael Comtesse
Kamera: Michael Kotschi
Musikalische Leitung: Dürbeck & Dohmen

in Outlook/iCal importieren


Sendetermine