WaPo Bodensee: Start Staffel 5

WaPo Bodensee: Neue Folgen aus Staffel 5

12 neue Folgen der 5. Staffel ab 3. November 2020, jeweils um 18:50 Uhr im ARD mit Floriane Daniel, Tim Wilde, Wendy Güntensperger, Max König u.v.a.

Das bringt Staffel 5

Die „WaPo Bodensee“ hat seit ihrem Start imJanuar 2017 ein Alleinstellungsmerkmal. Nirgendsgibt es so ein riesiges und optisch opulentesJagdrevier wie an Europas größtem Binnenmeer inDeutschlands Südwesten. Kein Wunder also, dasssein stetig wachsendes Publikum begeistert ein-schaltet, wenn die toughe Crew in ihren Booten ausrückt, um verzweifelt Liebenden zu Hilfe zueilen oder Mördern und Betrügern das Handwerkzu legen... Sie dürfen sich nun auf zwölf neueF olgen freuen.

Jakob Frings (Max König), neu anBord, hat voll eingeschlagen. Natürlich ändert das auch die Statik der Beziehungen. Auf einmal fühlt sich Julia Demmler (Wendy Güntensperger) im Hintertreffen. Ihre Chefin Nele Fehrenbach (Floriane Daniel), zu der sie ein gutes Verhältnis hatte, scheint nun schon das Wichtigste beim Frühstück mit Untermieter Jakob zu besprechen. Eine Entwicklung, die auch der eigentlich selbstbewusste Kollege Paul Schott (Tim Wilde) mit Argwohn beobachtet – bis es knallt. Neles Sohn Niklas (Noah Calvin) hat sich zu einem introvertierten Jugendlichen entwickelt, der zuweilen entscheidend in die Ermittlungen eingreift und darübersogar in Gefahr gerät.

Neles Mutter Mechthild (Diana Körner) sorgt bewusst oder unbewusst für die heiklen Momente. Etwa, wenn sie trotz Verbots Untermieter Jakob einen Tipp gibt, der die Ermittlungen entscheidend beeinflusst – oder der im Turmzimmer mit einer Bombe eingesperrten Nele einen tränentreibenden Moment der Wahrheit beschert, der ihr letztlich das Leben rettet. Noch nie waren die Gastrollen so hochkarätigbesetzt. Auch sie verleihen diesen neuen Folgen„eine besondere Kraft und Intensität“ (Redakteur Michael Schmidl). Aber mit Christine Prayon („heute-Show“), Michael von Au, Martin Armknecht („Lindenstraße“), Brigitte Karner, Junis Marlon („Es ist zu deinem Besten“), Mai Duong Kieu („Bad Banks“) finden sich in diesen WaPo-Folgen Schauspieler, die den Unterschied machen ..

Das war „WaPo Bodensee" Staffel 4:

Spannende Fälle und gute Typen vor großartiger Kulisse sichern der „WaPo Bodensee“ seit dem Startim Januar 2017 ein stetig wachsendes Publikum, das sich nun auf neue Folgen freuen darf. Und aufeinen Neuen an Bord: Jakob Frings (Max König) heißt der Kollege, der den gewissenhaften PirminSpitznagel ablöst und im Team nicht nur auf Gegenliebe stößt. Das Selbstbewusstsein von JuliaDemmler (Wendy Güntensperger) ist nämlich inzwischen ganz gut entwickelt und Angeber mag siegar nicht. Ermittler Paul Schott (Tim Wilde) macht sich über Jakobs großspurige Erzählungen eherlustig. Und weil der Neue auch noch im Haus von WaPo-Chefin Nele Fehrenbach (Floriane Daniel)Quartier bezieht, sind Konflikte mit ihr und ihrer Mutter Mechthild (Diana Körner) vorprogrammiert ...Nur gut, dass Jakob über ein gesundes Selbstbewusstsein und wirklich hervorragende polizeilicheFähigkeiten verfügt. Seine Erfahrungen als verdeckter Ermittler in Frankfurt/Main kommen demgesamten Team gleich bei seinem ersten Einsatz zugute. Die neuen Fälle führen die WaPo Bodenseeunter anderem in die Welt des illegalen Glücksspiels und in die Abgründe windiger Bankgeschäfte.Im Mittelpunkt stehen Umweltschutz-Aktivisten, Drogenschmuggler, rivalisierende Bootswerft-Besitzer und eifersüchtige Schnapsbrennerinnen.

Nele Fehrenbach (Floriane Daniel) muss sich mit einem neuen Ermittler in ihrem Team anfreunden. Pirmin Spitznagel (Simon Werdelis) hat sich versetzen lassen. Seinen Platz nimmt nun Jakob Frings (Max König) ein. Charakterlich ist dieser freche Frings ganz anders als der eher introvertierte, sehr korrekte Pirmin. Und der Neue kommt Nele näher als ihr lieb ist. Denn ihre Mutter Mechthild (Diana Körner) hat Frings ein Zimmer in der Fehrenbach‘schen Familienvilla vermietet. Nele kann es nicht fassen. Auch Paul Schott (Tim Wilde) reibt sich an dem neuen Kollegen. Doch dann riskiert Jakob Frings sein Leben, um bei Glücksspielermittlungen undercover zu agieren. Das verschafft ihm erst einmal Respekt. Den braucht er auch, als wenig später seine neue Eroberung im Hause Fehrenbach für Aufruhr sorgt ...

Für Schauspieler Max König („In aller Freundschaft") erfüllen sich mit dem Engagement bei der „WaPo Bodensee" gleich zwei Träume: „Ich verehre Tim Wilde mit seiner coolen Art schon lange. Nun mit ihm zu spielen, ist die reine Freude - auch wenn wir uns in den Rollen etwas zoffen müssen. Und seit eineinhalb Jahren betreibe ich vermehrt Wassersport wie Tauchen und Surfen. Deshalb ist der Bodensee das ideale Gelände für mich. Vielleicht kann man das eine oder andere sogar in die Handlung einbauen."

In den Folgen 25 bis 28 der „WaPo Bodensee" aus den Federn von Michael Gantenberg, Michael Pohl, Jörg Schnitger und Felix Benesch geht es neben illegalem Glücksspiel um einen Mordanschlag auf einen Segler, Drogenschmuggel und zerstörte Hoffnungen eines Olympiaseglers. In Folge 28 hat Martin Feifel als Werftbesitzer die Episodenhauptrolle übernommen. Regie führt Werner Siebert. Gedreht wird wieder rund um Radolfzell, Konstanz und an weiteren Schauplätzen am Bodensee.

Das war „WaPo Bodensee" Staffel 3:

Die 8 neue Folgen aus Staffel 3 liefen ab 26. Februar 2019, dienstags um 18:50 Uhr im ARD! Neles Lover unter Mordverdacht und Mutter zockt!

Acht neue Folgen der erfolgreichen Vorabendserie „WaPo Bodensee" mit Floriane Daniel, Tim Wilde, Wendy Güntensperger, Simon Werdelis, Diana Körner, Noah Calvin, Sofie Eifertinger und Martin Rapold in den Hauptrollen.

Die Abenteuer beziehen ihren Reiz aus der fast schon pittoresk anmutenden Kulisse des drittgrößten europäischen Binnenmeeres und den teilweise tödlichen Gefahren, die oft ganz knapp unter der trügerisch glitzernden Seeoberfläche lauern und die „WaPo Bodensee" vor knifflige Aufgaben stellen. Im Mittelpunkt der Geschichten stehen Nele Fehrenbach (Floriane Daniel) und Paul Schott (Tim Wilde), ihr neuer Kollege. Der Kommissar mit einer Vergangenheit als Polizeiausbilder in Afghanistan hat die Herzen der Kollegen am Bodensee mit seiner unaufdringlichen Ritterlichkeit schnell für sich eingenommen. Nele als alleinerziehende Mutter der pubertierenden, aber vernünftigen Johanna (Sofie Eifertinger) und des wilden Niklas (Noah Calvin) weiß das sehr zu schätzen. Zumal sich ihr Freund, der Schweizer Seepolizist Hauptmann Aubry (Martin Rapold), in Mafia-Aktivitäten verstrickt und unter Mordverdacht gerät, den er leider nicht entkräften kann.

Aber auch Paul Schott macht sich in einer neuen Folge Vorwürfe, weil er beim Wasser-Polo seinen Gegenspieler so gefoult hat, dass er kopfüber im Wasser treibt und im Kajak stirbt. Der Kollege Pirmin Spitznagel (Simon Werdelis) und die Kollegin Julia Demmler (Wendy Güntensperger) sind nicht nur in diesem Fall mit ihrer akribischen und loyalen Arbeit echte Stützen, auf die in der Not Verlass ist. Denn nichts ist hier so, wie es scheint. Das gilt auch für Schatztaucher, die ihrem illegalen Handwerk auf Europas größtem Schiffsfriedhof nachgehen. Und schließlich kommen Nele die Malkünste ihres Sohnes Noah bei der Aufklärung eines rätselhaften Falls entgegen. Da weiß Nele noch nicht, dass sich ihre Mutter Mechthild (Diana Körner) dem Glücksspiel hingibt - mit den besten Absichten natürlich. Sie will das gemeinsame Haus für die Familie retten und ausgerechnet Niklas kommt ihr dabei unabsichtlich in die Quere.

Die Bücher für diese acht Episoden stammen von Luci van Org, Axel Hildebrand, Michael Gantenberg, Andreas Hug und Tobias Wolk nach einer Idee von Kerstin Lipownik und Jan Richard Schuster. Regie führen Raoul W. Heimrich (Folgen 17-20 bis 14. August) und Jürgen Bretzinger (Folgen 21-24) in Radolfzell, Konstanz und an weiteren Bodenseeschauplätzen.

„WaPo Bodensee": das war Staffel 2

Die acht Folgen liefen im März 2018, dienstags um 18:50 Uhr im ARD!

Nach der erfolgreichen Ausstrahlung der ersten acht Folgen „WaPo Bodensee" Anfang 2017 weitere Episoden: Nele Fehrenbach (Floriane Daniel) ermittelt in acht neuen Folgen wieder als Leiterin der Wasserschutzpolizei mit ihren Kollegen Andreas Rambach (Ole Puppe), Julia Demmler (Wendy Güntensperger) und Pirmin Spitznagel (Simon Werdelis).

Die Kulisse für den fulminanten Auftakt der ersten neuen Folge bietet das Konstanzer Seenachtsfest: Während des Feuerwerks wird ein Mann auf einem Zuschauerboot erschossen. Nachdem sich herausstellt, dass die anderen Personen auf dem Boot als Täter nicht infrage kommen, muss Nele in alle Richtungen ermitteln und kommt schließlich einem Mordkomplott auf die Spur. Auch im Hause Fehrenbach wird es nicht langweilig: Zu Beginn des neuen Schuljahres kommt Niklas (Noah Calvin) aus Hamburg zurück an den Bodensee. Bei Johanna (Sofie Eifertinger) spielen sich inzwischen die ersten Beziehungsdramen ab. Nele muss feststellen, dass Johanna ausgerechnet Marten (Henry Horn), dem Sohn von Andreas Rambach, das Herz gebrochen hat. Und dann gerät auch noch Neles Mutter Mechthild (Diana Körner) ins Visier der WaPo Bodensee ...

„WaPo Bodensee" – das war Staffel 1

„Das Geisterschiff" (Folge 1, am 17. Januar 2017), das gleich zu Neles Dienstantritt ans Konstanzer Ufer getrieben wird, weist Blutspuren auf. Bald findet sich auch die Leiche des Jachtbesitzers. Nur ist die Liste der Verdächtigen bei dem notorischen Fremdgänger und glücklosen Geschäftsmann lang. Zu den Verdächtigen gehören auch Anja Görlinger (Sabine Lorenz) und ihr Mann Manfred, gespielt von Thorsten Nindel („Lindenstraße", „Rote Rosen").

Schauspielerin Diana Körner lobt: „Ich habe selten so gute Drehbücher bekommen." Auch bei der Vorbereitung der Schauspieler überließ Produzent Sven Sund von der Saxonia Media nichts dem Zufall. Er ließ alle auf dem See aktiven Kommissare den Bootsschein für den Bodensee machen: „Das hier ist ein eigenständiges Revier und die Schauspieler haben alle ordentlich ihre Prüfung abgelegt."

Die alleinerziehende Mutter Nele (Floriane Daniel) mit ihrer pubertierenden Tochter Johanna (Sofie Eifertinger), ihrem wilden Sohn Niklas (Noah Calvin) und ihrer Mutter Mechthild (Diana Körner).Bild: Sender / ARD / SWR / Patrick Pfeiffer

Über „WaPo Bodensee"

Im Mittelpunkt steht Nele Fehrenbach (Floriane Daniel), die aus Hamburg in ihre Heimat am Bodensee zurückkehrt. Als erfahrene Kommissarin wird sie dem heimischen Ermittler Andreas Rambach (Ole Puppe) als Leiterin der Wasserschutzpolizei vor die Nase gesetzt - keine einfache Situation. Die alleinerziehende Nele muss zudem damit klarkommen, gemeinsam mit ihren Kindern Niklas (Noah Calvin) und Johanna (Sofie Eifertinger) im Haus ihrer Mutter Mechthild (Diana Körner) zu wohnen. Allzu gern legt Mechthild den Finger in die Wunde von Neles gescheiterter Ehe ... Nur gut, dass die Polizistin in ihren jungen Kollegen Pirmin Spitznagel (Simon Werdelis) und Julia Demmler (Wendy Güntensperger) zwei loyale Unterstützer hat und im Schweizer Hauptmann Aubry (Martin Rapold) bald einen echten Verehrer.

Kommissarin Nele Fehrenbach (Floriane Daniel) ist mit ihren Kindern aus Hamburg an den Bodensee gezogen ist, um in ihrer alten Heimat die Leitung der Wasserschutzpolizei zu übernehmen. Sehr zum Ärger ihres Kollegen Andreas Rambach (Ole Puppe), der als Einheimischer selbst gerne ihre Stelle übernommen hätte. Bild: Sender / ARD / SWR / Patrick Pfeiffer
Kommissarin Nele Fehrenbach (Floriane Daniel) ist mit ihren Kindern aus Hamburg an den Bodensee gezogen ist, um in ihrer alten Heimat die Leitung der Wasserschutzpolizei zu übernehmen. Sehr zum Ärger ihres Kollegen Andreas Rambach (Ole Puppe), der als Einheimischer selbst gerne ihre Stelle übernommen hätte. Bild: Sender / ARD / SWR / Patrick Pfeiffer