Vier Specials als ORF-Premiere: Gilmore Girls

„Gilmore Girls“ – alle Folgen bei ATV

ORF-Premiere  für die Vier-Jahreszeiten-Specials  der „Gilmore Girls“: ab 16. August 2022: „Winter“, „Frühling“, „Sommer“ und „Herbst“

Auf nach Stars Hollow: Die „Gilmore Girls“ – das Mutter-Tochter-Duo Lorelai und Rory – kehren in die Kleinstadt zurück und gehen für die Vier-Jahreszeiten-Specials „Winter“, „Frühling“, „Sommer“ und „Herbst“ wieder in Lukes Diner ihrer Liebe zu Trasch- und Klatschgesprächen nach.

Von Dienstag, dem 16. August 2022, bis Freitag, den 19. August, gibt es in den vier 90-Minütern – als ORF-Premieren jeweils um ca. 13.35 Uhr in ORF 1 – ein Wiedersehen mit Lauren Graham, Alexis Bledel, Scott Patterson und Co.

Von 2000 bis 2007 entstanden sieben Staffeln mit 153 Folgen der „Gilmore Girls“, der ORF zeigte im März 2004 die erste Episode. 2016 fand sich die fast vollständige Besetzung – Lauren Graham als Lorelai, Alexis Bledel als Rory, Scott Patterson als griesgrämiger Luke, Kelly Bishop als streng mütterliche Emily Gilmore, Keiko Agena als liebevolle Freundin Lane Van Gerbig – wieder vor der Kamera ein. Unter der Regie von Drehbuchautorin Amy Sherman-Palladino entstanden die vier 90-minütigen Special-Folgen, die die Protagonistinnen und Protagonisten durch ein Kalenderjahr in Stars Hallow begleiten. Das Filmteam widmete diese Revival-Folgen dem 2014 verstorbenen Edward Hermann, der Richard Gilmore, den Vater von Lorelai, verkörperte.

„Winter“ (Dienstag, 16. August, 13.35 Uhr, ORF 1)

In der ersten der vier Episoden startet Rory (Alexis Bledel) als freie Journalistin durch, gibt ihre Wohnung in New York auf und beschließt, immer dort bei Freunden und Freundinnen unterzukommen, wo gerade die nächste Story auf sie wartet. Bei einer Übernachtung flammt auch wieder ihre alte Liebe zu Logan Huntzberger (Matt Czurchy) auf. Lorelai (Lauren Graham) und Luke (Scott Patterson) sind seit fast zehn Jahren liiert und sprechen über einen eventuellen Kinderwunsch. Dabei besuchen sie die ehrgeizige Paris (Liza Weil), die nun Leiterin einer hochmodernen Kinderwunschklinik ist. Zudem haben Lorelai und Michel (Yanic Truesdale) mittlerweile die Leitung des Dragonfly Inn, dem schönsten Hotel von Stars Hollow, übernommen. Emily (Kelly Bishop) trauert um ihren kürzlich verstorbenen Ehemann Richard und steht mal wieder auf Kriegsfuß mit Lorelai, die bei der Beerdigung kein positives Wort für ihren Vater übrighatte.

„Frühling“ (Mittwoch, 17. August, 13.35 Uhr, ORF 1)

Der Frühling kommt und ganz Stars Hollow ist dabei, ein Fest mit kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt zu organisieren. Lorelai (Lauren Graham) vermutet, dass Michel (Yanic Truesdale) bald kündigen wird, da das Dragonfly Inn nicht expandieren kann. In einer Familientherapie mit ihrer Mutter Emily (Kelly Bishop) kommen alle Spannungen, Kränkungen und Geheimnisse der vergangenen Jahre ans Licht. Rory (Alexis Bledel) arbeitet zurzeit in London, wo sie für ihre Chefin Naomi Shropshire (Alex Kingston) ein Buch veröffentlichen soll. In ihrer Affäre zu Logan Huntzberger (Matt Czurchy) fühlt sie sich immer unwohler.

„Sommer“ (Donnerstag, 18. August, 13.35 Uhr, ORF 1)

Der Sommer steht vor der Tür und in Stars Hollow stehen die Proben für ein Musical am Programm. Rory (Alexis Bledel) ist vorübergehend nach Stars Hollow gezogen und muss sich das Ende ihrer Affäre mit Logan (Matt Czurchy) endgültig eingestehen, als dieser mit seiner Verlobten zusammenzieht. Spontan entschließt sie sich dazu, die Chefredaktion der lokalen Zeitung in Stars Hollow zu übernehmen. Weil ihr neuer Job nicht sehr fordernd ist, will sie nebenbei ein Buch über die Beziehung zu ihrer Mutter zu schreiben. Lorelai (Lauren Graham) ist von dieser Idee gar nicht überzeugt und befürchtet von den Lesern und Leserinnen als Rabenmutter wahrgenommen zu werden.

„Herbst“ (Freitag, 19. August, 13.25 Uhr, ORF 1)

Lorelai (Lauren Graham) macht eine Selbstfindungs-Wanderschaft, auf ihrem Ausflug geht aber einiges schief. Allerdings fällt ihr endlich eine positive Geschichte über ihren verstorbenen Vater Richard ein, und sie kann sich mit Emily (Kelly Bishop) versöhnen. Rory (Alexis Bledel) und Jess (Milo Ventimiglia) entwickeln immer mehr Gefühle füreinander.

Über „Gilmore Girls“

Lorelai und Rory leben in Stars Hollow, einer Kleinstadt, in der Lorelai ein Hotel leitet - und in der getratscht wird, was das Zeug hält. So auch damals, als Lorelai mit 16 Jahren ihre Tochter zur Welt brachte. Ihre konservativen Eltern waren wenig erfreut darüber, deshalb zog Lorelai aus und nahm ihr Leben als allein erziehende Mutter selbst in die Hand. Doch nun wird Rory an einer Privatschule angenommen, die Lorelai sich eigentlich gar nicht leisten kann. Es fällt ihr schwer, aber sie bittet ihre Eltern um Hilfe. Auf diese Weise kommen sich die Gilmores wieder näher, und dabei geht es nicht immer harmonisch zu. 

 

Gilmore Girls: Ein neues Jahr: Alexis Bledel (Rory Gilmore), Lauren Graham (Lorelai Gilmore). Bild: Sender / Warner / Netflix / Saeed Adyani
Gilmore Girls: Ein neues Jahr: Alexis Bledel (Rory Gilmore), Lauren Graham (Lorelai Gilmore). Bild: Sender / Warner / Netflix / Saeed Adyani

Sendetermine

SIXX Sender: SIXX
Mo, 08.08.
11:55
ORF 1 Sender: ORF 1
Mo, 08.08.
12:20
SIXX Sender: SIXX
Mo, 08.08.
12:55

Gilmore Girls  - Stadt der Liebe

12:55–13:45 Mo, 08.08.

ORF 1 Sender: ORF 1
Mo, 08.08.
13:00
SIXX Sender: SIXX
Di, 09.08.
5:45
SIXX Sender: SIXX
Di, 09.08.
6:30
SIXX Sender: SIXX
Di, 09.08.
11:55

Gilmore Girls  - Ausgewohnt

11:55–12:50 Di, 09.08.

ORF 1 Sender: ORF 1
Di, 09.08.
12:10
SIXX Sender: SIXX
Di, 09.08.
12:50

Gilmore Girls  - Verstrickt

12:50–13:45 Di, 09.08.

ORF 1 Sender: ORF 1
Di, 09.08.
12:55
SIXX Sender: SIXX
Mi, 10.08.
5:40

Gilmore Girls  - Ausgewohnt

5:40–6:25 Mi, 10.08.

SIXX Sender: SIXX
Mi, 10.08.
6:25

Gilmore Girls  - Verstrickt

6:25–7:20 Mi, 10.08.

SIXX Sender: SIXX
Mi, 10.08.
11:50

Gilmore Girls  - Kindersegen

11:50–12:45 Mi, 10.08.

ORF 1 Sender: ORF 1
Mi, 10.08.
12:15
SIXX Sender: SIXX
Mi, 10.08.
12:45
ORF 1 Sender: ORF 1
Mi, 10.08.
12:55