Varg Veum | Sendetermine

„Varg bedeutet Wolf und Veum heißt, dass du einen heiligen Ort entweiht hast und deshalb verbannt wurdest,“ so charakterisiert der Darsteller des Detektives Varg Veum sein Alter Ego in der sechsteiligen Reihe „Der Wolf“, die nach den Romanen des Schriftstellers Gunnar Staalesen entstanden sind.

Veum arbeitete im Jugendamt, verlor seinen Job, nun arbeitet er als Privatdetektiv und fühlt sich aus der Gesellschaft verbannt. Die Filme leben von der virilen Darstellung des norwegischen Schauspielers Trond Espen Seim. Auf unnachahmliche Art verkörpert Seim einen "Hard Boiled"-Ermittler im Stile eines Philip Marlowe, der seinen Kollegen von der Polizei stets einen Schritt voraus ist. Trotz der Verbrechen, in die er immer wieder auch persönlich verstrickt wird, mutiert der Ex-Sozialarbeiter nicht zum Zyniker.

Quelle: 3sat

› Alle Serien-Lexikon