Der Bergdoktor

Do, 29.02.  |  20:15-21:45  |  ZDF
Untertitel/VT Hörfilm/AD  Alltags-/Familienfilm, Deutschland 2024 Länge: 90 Min.

Die letzten drei Folgen bis zum Staffelfinale am 7. 3. im ZDF! Dramatisches Staffelfinale am Wilden Kaiser und auf dem Gruberhof, mit Hans Sigl und diesen Gaststars. Staffel 17, donnerstags im ZDF.

Die acht neuen Folgen knüpfen an die Ereignisse der letzten Staffel an. Neu mit dabei ist Frédéric Brossier, der als David Kästner nach Ellmau kommt. Luis Immanuel Rost kehrt als Jens-Torben Schmidt zurück an den Wilden Kaiser. Als Gaststars sind diese Staffel u.a. Tom Böttcher, Oona-Devi Liebich, Max Woelky und Peter Kremer mit dabei.

  • Do., 29.02, ZDF: Zerreißprobe
  • Do., 07.03, ZDF: Über den Schatten

Für Fans, der Fanclub betreibt eine ausführliche Homepage.

http://www.der-bergdoktor-fanclub.de

Der Bergdoktor in der ZDFmediathek

Der Bergdoktor in der ZDFmediathek

 

 Martin Gruber (Hans Sigl), Lisbeth Gruber (Monika Baumgartner), Lilli Gruber (Ronja Forcher), Hans Gruber (Heiko Ruprecht). Bild: Sender / ZDF / Roland Defrancesco
Martin Gruber (Hans Sigl), Lisbeth Gruber (Monika Baumgartner), Lilli Gruber (Ronja Forcher), Hans Gruber (Heiko Ruprecht). Bild: Sender / ZDF / Roland Defrancesco

Über die Serie „Der Bergdoktor“

Hans Sigl ist "Der Bergdoktor", der in der Gebirgswelt vom Wilden Kaiser ordiniert. Nach seinen Vorgängern Gerhart Lippert und Harald Krassnitzer ist Hans Sigl seit 2007 im medizinischen Einsatz im schönen Ellmau. 

 

Die Forstwirtin Kim Sattler wird bei Waldarbeiten in einen tragischen Unfall verwickelt. Als Dr. Martin Gruber ihre Blessuren untersucht, erfährt er von häufigen Muskelkrämpfen.

Ein Mitarbeiter wurde bei dem Unfall getötet, und Kim wird dafür verantwortlich gemacht. Martin versucht, den Druck auf seine Patientin zu mildern. Wenn er die Ursache für ihre Krampfanfälle findet, lässt sich vielleicht auch der Unfallhergang erklären.

Eigentlich ist die Forstwirtin Kim Sattler ein grundsätzlich optimistischer Typ. Ihre Scheidung hat sie friedlich hinter sich gebracht; mit ihrem Ex Alex Sattler hat sie ein gutes Verhältnis. Nun steht sie kurz davor, die Betriebsleitung des Forstbetriebs, in dem sie seit längerer Zeit arbeitet, zu übernehmen. Doch ihr beruflicher Einsatz führt auch zu Konflikten. Denn ihre beiden Kinder fühlen sich oftmals zu wenig beachtet, und vor allem ignoriert Kim seit Längerem Muskelkrämpfe, die sie in zunehmend heftiger Weise bekommt.

Bei Baumfällarbeiten kommt es zu einer tragischen Verkettung von Ereignissen. Kim sieht, wie einer ihrer Kollegen am Steuer einer Forstmaschine bewusstlos wird. Als sie die Maschine stoppen möchte, bekommt sie einen erneuten Krampf und kann den Aufprall nicht mehr verhindern. Der Mann stirbt, und die anderen Forstarbeiter geben ihr die Schuld an dem Unglück.

Für Martin Gruber sind Kims Krampfanfälle außergewöhnlich in Häufigkeit und Intensität. Sind ihre Lebensumstände Auslöser für die heftigen körperlichen Reaktionen? Denn zum Spagat zwischen Job und Familie sowie dem ständigen Kampf um Anerkennung als Frau in einem von Männern dominierten Beruf kommt nun von allen Seiten der Vorwurf, den Tod eines Menschen zu verschuldet zu haben.

Doch Martin vermutet, dass es noch eine medizinische Ursache für ihre Krampfanfälle gibt. Allmählich erkennt er ein Muster und kommt einer Diagnose auf die Spur.



Darsteller:
Hans Sigl (Dr. Martin Gruber)
Heiko Ruprecht (Hans Gruber)
Monika Baumgartner (Lisbeth Gruber)
Mark Keller (Dr. Alexander Kahnweiler)
Ronja Forcher (Lilli Gruber)
Natalie O'Hara (Susanne Dreiseitl)
Rebecca Immanuel (Dr. Vera Fendrich)
Dominic Raacke (Paul Richter)
Barbara Lanz (Caro Pflüger)
Wolfram Berger (Rolf Pflüger)
Hilde Dalik (Karin Bachmeier)
Frédéric Brossier (David Kästner)
Ylvi Unertl (Sophia Gruber)
Luis Immanuel Rost (Jens-Torben)
Vanessa Velemir Diaz (Anna Sternberg)
Isabell Polak (Kim Sattler)
Marcel Mohab (Alex Sattler)
Zoé Höche (Jule Sattler)
Benedikt Haager (Hendrik Sattler)
Leo Reisinger (Lutz Kipper)
Despina Pajanou (Daniela Peters)
Hans Brückner (Ernst Müller)
Thomas Balou Martin (Martin Beissheimer)
Giuseppe Rizzo (Thomas Perini)
Kamera:
Simon Zeller
Sascha Kaiser
Schnitt: Susann Wetterich
Buch:
Nikolai Müllerschön
Philipp Roth (Headautor)
Regie: Ulrike Hamacher
Musik: Philipp Fabian Kölmel

in Outlook/iCal importieren

Newsletter


Sendetermine