Neu: simpliTV

Logo von simpliTVsimpliTV startet am 15. April in Österreich. Das digitale Antennenfernsehen hat bis zu 40 Sender im Angebot. Der DVB-T-Nachfolger kostet 10 Euro im Monat, ganz ohne Bindung.

Mit simpliTV wird Fernsehen wieder einfach. Die Sendeanlagen der ORS wurden in den vergangenen 12 Monaten modernisiert und aufgerüstet. Somit kann das TV-Signal DVB-T2 in rund 90 Prozent der TV-Haushalte empfangen werden. In Ballungszentren und Großstädten genügt eine Zimmerantenne, um simpliTV zu sehen.

Thomas Langsenlehner, simpliTVThomas Langsenlehner, Geschäftsführer von simpli services GmbH & Co KG über die Einführung von simpliTV: „Mit dem modernen Antennenfernsehen bieten wir TV-Kunden eine attraktive Alternative zu Kabel, Satellit und IPTV an. simpliTV hat viele Vorteile: Der TV-Konsument kann für wenig Geld zahlreiche TV-Sender in perfekter Bildqualität erleben, ohne dass er seine Wohnung oder sein Haus umbauen muss."

simpliTV - einfach und schnell installiert. Die Installation der simpliTV Box sowie auch des simpliTV Moduls ist mit nur wenigen einfachen Handgriffen erledigt: Die Box muss lediglich an das TV-Gerät angeschlossen werden. Das CI+ Modul wiederum wird einfach in den Steckplatz des DVB-T2-fähigen Fernsehers geschoben.

Für den optimalen Empfang von simpliTV muss nur noch die passende Antenne (laut Empfangs-Check www.simpliTV.at) angeschlossen werden.

simpliTV-Chef Michael Weber. Bild: simpliTVLaut Geschäftsführer Michael Weber ist das technische Equipment bereits im Handel erhältlich. Die Hoffnung auf Erfolg sei begründet. Das erklärte Ziel: „Den Anteil von Antennenfernsehen von derzeit 6 % auf 12 % zu erhöhen.

Die HD Programme von ORF eins und ORF 2 sind kostenlos. Wer alle Sender sehen will, muss sich registrieren und kann dann zum monatlichen Abo-Preis von 10 Euro nach Lust und Laune fernsehen. Es gibt keine Bindung!

Mehr Details unter: 0810 96 97 98 oder  www.simpliTV.at

 

› Alle TV-News