RTL – das kommt in der Saison 2014/2015

RTL-Chef FRANK HOFFMANN: „Wir wollen begleiten, begeistern und berühren und werden dabei um schwere Themen keinen Bogen machen.“ / „RTL folgt dem Trend der Eventisierung in immer mehr Genres.“

“Wir wollen auch in der kommenden Saison Themen umsetzen, die Menschen wirklich bewegen. Wir wollen begleiten, begeistern und berühren und werden dabei auch um eher schwere Themen keinen Bogen machen“ kündigte RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann heute bei der Vorstellung des Programms der kommenden TV-Saison an.

So startete erst die neue Reportage-Reihe „Undercover Deutschland“ und es werden neue Ausgaben von „Team Wallraff“ mit seinem jungen Reporter-Team sowie dem „Jenke-Experiment“ gezeigt. Zudem wird RTL neben seiner täglich umfangreichen Informationsschiene das Programm auch künftig für nachrichtliche Sondersendungen unterbrechen, wenn es Anlässe wie zuletzt das Unwetter in NRW, das Hochwasser im Süden und Osten des Landes oder aber auch den umjubelten Gewinn der Fußballweltmeisterschaft gibt.

Comedy und Fiction bei RTL

Auch in Genres wie der Comedy oder der Fiktion sollen zunehmend Themen besetzt werden, die einen direkten aktuellen oder historischen Bezug haben.

So setzt RTL im Bereich der fiktionalen Eigenproduktionen bei Movies ebenso wie bei den Serien verstärkt auf deutsche Geschichte. „Wir wollen das kollektive Gedächtnis unseres Publikums nutzen, um damit das Bewusstsein und die Neugier der Zuschauer auf unsere Stoffe zu schärfen“, so Hoffmann. Die Serie „Deutschland!“ erzählt einen Spionage-Thriller aus dem Deutschland der 1980er Jahre, in denen die atomare Bedrohung deutlich größer war als vielfach angenommen, wie Recherchen des britischen „Guardian“ belegen. Ebenfalls neu und bereits in Produktion ist die mit Katrin Sass (u. a. „Weissensee“) und Nina Hoger (u. a. „Tatort“) hochkarätig besetzte Serie „Block B – Unter Arrest“ sowie „Männer! Alles auf Anfang“, eine Serien-Adaption des holländischen Hitformats „Divorce“ von Produzent John de Mol. Im Moviebereich bringt RTL neben dem Historien-Spektakel „Götz von Berlichingen“, hervorragend verkörpert von Henning Baum (u. a. „Der letzte Bulle“), die „Witwenmacher“ auf den Bildschirm: Thema des aufwendigen Films ist die Starfighter-Affäre aus den 1960er Jahren. 116 deutsche Kampfpiloten kamen in den Flugzeugen ums Leben. Mit Picco von Groote, Steve Windolf, Alice Dwyer und Frederick Laux ist „Witwenmacher“ mit einem noch sehr jungen und dennoch preisgekrönten Cast hervorragend besetzt.

Showstart für Rising Star

Mit der neuen interaktiven Talentshowreihe „Rising Star“ kündigte Frank Hoffmann den erfolgreichsten internationalen Showhit des letzten Jahres jetzt auch für RTL an: Neben der Jury aus US-Sängerin Anastacia, Singer-Songwriter Sasha, dem deutschen Reggae-Musiker Gentleman und der Soul und R´n´B-Sängerin Joy Denalane werden die Zuschauer selbst zu Juroren, indem sie mit einer App über die Gesangstalente abstimmen. Optischer Mittelpunkt des Studios ist die riesige LED-Wand, auf der die Selfies und Fotos all derer erscheinen, die während des Auftritts für ihren Favoriten abstimmen. Erst bei genügend Votes hebt sich die Wand und das Talent ist eine Runde weiter. Frank Hoffmann: „Von einer App allein habe ich noch keine Gänsehaut bekommen, aber von dem ganz besonderen und typischen Rising Star-Moment, wenn sich die Studiowand endlich hebt.“

Comedy auf RTL

Auch in der Comedy will RTL neue Töne anschlagen und sich, vorzugsweise mit Augenzwinkern, verstärkt in aktuelle Diskussionen einschalten - nach dem Beispiel von „Geht´s noch?! - Kayas Woche“ oder auch „Mario Barth deckt auf“, der in seiner Comedyshow Themen wie Steuerverschwendung auf unverblümte Art aufgreift. Neben den etablierten Comedians bekommen auch junge Talente bei RTL ihre Bühne, etwa in der zunächst vierteiligen durchaus bissigen und provokanten Comedy-Show „Was wäre wenn?“ mit Jan Böhmermann, Palina Rojinski, Jan Köppen und Katrin Bauerfeind.

Sport bei RTL

Schließlich stellte Frank Hoffmann mit Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann, Kommentator Marco Hagemann und Moderator Florian König das RTL-Team für die exklusiven Free TV-Übertragungen der kommenden Qualifikationsspiele (Qualifier) des frisch gekürten Fußball-Weltmeisters vor. Frank Hoffmann: „Die zurückliegende WM war für uns ein unglaubliches Wechselbad der Gefühle: Jubel und Freudentränen beim Mitfiebern mit unserer Nationalelf auf dem Weg zum Weltmeister - und eine zunehmende Leere beim Check unserer Quoten am jeweiligen Morgen nach dem Spiel. Aber das ist jetzt vorbei, denn unser Timing hätte besser nicht sein können: Wir freuen uns riesig, am 6. und 7. September mit einem Sportwochenende der Extraklasse in die neue Programmsaison zu starten“. Am Samstag, den 6. September, wird der Sender den WM-Kampf im Box-Schwergewicht von Wladimir Klitschko gegen Herausforderer Kubrat Pulev live aus Hamburg übertragen. Am Sonntagnachmittag (7. September) folgt das Rennen der Formel 1 in Monza und schließlich ab 20.45 Uhr die Übertragung des ersten von insgesamt 10 Spielen der Fußball-Nationalelf, in dem Deutschland in der beginnenden Qualifikationsrunde für die Fußball-EM 2016 in Frankreich auf den Gegner Schottland trifft.

Frank Hoffmann: „Der Trend der Eventisierung im Fernsehen setzt sich weiter fort. Weltweit war Fernsehen zuletzt immer dann besonders stark, wenn es Ereignisse geschaffen hat, über die das ganze Land spricht. Diesem Trend möchten wir programmlich in immer mehr Genres folgen: ob in Sport oder Show, der Fiction oder auch in der Information.“

Neue RTL-Formate

Weitere Informationen zu neuen RTL-Formaten wie dem Dating-Experiment „Adam sucht Eva – Gestrandet im Paradies“ oder den „Auto-Didakten“ mit Xavier Naidoo und Moses Pelham, der ersten Live-Unterhaltungssendung am Nachmittag „Bei Anruf Liebe!“ oder dem außergewöhnlichen Modewettbewerb„Fashion Fight – Eine Nacht im Luxuskaufhaus“finden Sie im folgenden ausführlichen Genre-Überblick:

Real Life bei RTL

Starke lebensnahe Verbraucherthemen 
In der neuen RTL-Verbrauchershow „Nicht mit uns!“deckt das Moderatoren-Duo Janine Steeger und Thorsten Schorn auf amüsante und informative Weise auf, mit welchen geheimen – und oft sogar skurrilen – Tricks wir uns zum Kaufen verführen lassen. In den Folgen geht es unter anderem um die raffinierten Verkaufsmethoden von Outlet-Stores, leere Versprechen der Kosmetikindustrie oder die Marketingtricks von Internethändlern.

Ein neuer Typ Journalist erobert den Bildschirm. Aus den erfolgreichen Jenke-Experimenten hat RTL „Jenke - Ich bleibe über Nacht“ entwickelt. RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff macht da weiter, wo andere aufhören. Mit Neugier und ungewöhnlichen Fragen im Gepäck zieht er bei Prominenten und außergewöhnlichen Menschen ein und bleibt einfach mal über Nacht. Das Ergebnis sind ungewöhnliche Portraits. Denn wo kommt man einem Menschen näher als in seinen eigenen vier Wänden?

Der neue Restauranttester, Steffen Henssler, betritt ebenfalls ungewohntes Terrain und verbindet Kochen mit sozialem Engagement. Mit „Henssler hinter Gittern“ will er Straffälligen eine neue Perspektive geben.

Um einen themenübergreifenden Mix aus Kochen und Geschäft geht es bei „Das Erfolgsrezept“. Hier bekommen Deutschlands Hobbyköche die Chance ihres Lebens, ihre Erfindung in die Regale eines Supermarktes zu bringen. Das Mentorenteam: Sternekoch Tim Raue, Peter John Mahrenholz (Werbeagentur Jung von Matt) und Inga Koster (Geschäftsführerin TrueFruits) suchen nach den leckersten und innovativsten Gerichten aus Deutschlands Küchen. Sie begleiten die Köche und ihre Ideen vom ersten Eindruck bis zum verkaufsfertigen Produkt.

Die Autonarren Xavier Naidoo und Moses Pelham möchten in „Auto-Didakten“ den Zuschauern ihre Leidenschaft für Autos näher bringen und begeben sich auf eine 2.000 km lange Autofahrt nach Italien – über die Alpen bis nach Rom. Bei diesem Roadtrip kommt der Zuschauer den beiden Musikern so nah wie noch nie. Und ganz nebenbei entsteht auch noch ein neuer Song.

Eine neue Programmfarbe: Fashion und Lifestyle 

Mit „Hotter than my daughter“ und Guido Maria Kretschmer setzte RTL in der letzten Saison eine neue Programmfarbe in der Primetime: Fashion und Lifestyle. Jetzt geht es weiter: Mit „Fashion Fight – Eine Nacht im Luxuskaufhaus“ präsentiert RTL einen außergewöhnlichen Mode-Wettbewerb und lässt Frauenträume wahr werden: Einmal eine Nacht allein im Luxuskaufhaus verbringen und alles für sich haben, einmal das tun, was sonst verboten ist! Drei Teams, aus jeweils einer prominenten und einer nicht-prominenten Kandidatin, treten gegeneinander an. Wer präsentiert am nächsten Morgen die besten Outfits und gewinnt den „Fashion Fight“?

Für „Deutschlands schönste Frau“ machen sich Guido Maria Kretschmer und RTL auf die emotionale, unterhaltsame und spannende Suche nach der schönsten Frau in Deutschland– jenseits von Size Zero und 90-60-90. Denn wahre Schönheit bedeutet neben Aussehen, Style und Ausstrahlung vor allem Herz & Verstand sowie Persönlichkeit und Sex-Appeal. Alles Attribute der Schönheit, die Frauen auch ohne Idealmaße erfüllen. „Wir suchen Frauen, die nicht blenden, sondern verzaubern – mit Charme, Natürlichkeit und Herz“, so Guido M. Kretschmer. Die Kandidatinnen treten in verschiedenen Alterskategorien gegeneinander an und müssen sich bei lebensnahen Aufgaben bewähren.

Liebe und Dating bei RTL

Romantik und Exotik, Survival und Reality: Mit „Adam sucht Eva – Gestrandet im Paradies“ startet bei RTL ein ungewöhnliches Dating-Experiment, das der Frage nachgeht: Was passiert, wenn sich Mann und Frau beim ersten Date komplett nackt und ungeschminkt gegenüberstehen, wenn sie sich nicht hinter Designerklamotten und Make-up verstecken können, sondern mit Natürlichkeit und Charme überzeugen müssen?

Nach drei erfolgreichen Staffeln von „Der Bachelor“ hat jetzt eine Frau bei „Die Bachelorette“ die Rosen in der Hand und sucht ihren Traumprinzen. Und auch „Der Bachelor“ geht in der nächsten Saison weiter.

Neue Folgen bewährter Formate

Außerdem zeigt RTL neue Staffeln und Folgen von„Undercover Boss“„Raus aus den Schulden“„Die Versicherungsdetektive“„Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht!“„Verfolgt – Stalkern auf der Spur“„Secret Millionaire“„Vermisst“„Helena Fürst – Kämpferin aus Leidenschaft“„Bauer sucht Frau“und „Schwiegertochter gesucht“ .

Die neue Daytime

Der Dekowettkampf „5 Zimmer, 1 Gewinner“, in dem fünf Kandidaten pro Woche ihre kreativen Einrichtungsideen zeigen, startet am 25.8. um 11.00 Uhr als Lead-In für „Punkt 12“ – dem zweistündigen Info-Klassiker am Mittag mit Katja Burkard. 
Um 14.00 Uhr zeigt RTL ab 25.8. die erste Live-Unterhaltungssendung am Nachmittag. Gastgeberin Angela Finger-Erben präsentiert in der täglichen interaktiven Datingshow „Bei Anruf Liebe!“ Singles auf der Suche nach der großen Liebe. Vom Flirt bis zur Hochzeit ist alles möglich – und das live im Studio.

Danach zeigt RTL um 15.00 Uhr ebenfalls ab dem 25.08. zunächst eine neuartige scripted Doku-Reihe unter der Dachmarke „My Life in …“ über den Alltag von Deutschen, die an aufregenden amerikanischen Hotspots wie New York, Miami oder Los Angeles leben. Zudem werden auf dem 15.00 Uhr-Sendeplatz demnächst unter der Dachmarke „Verdachtsfälle“ neue 2-stündige Spezialreihen mit frischen Inhalten und bewegenden Themen präsentiert. Dabei geben institutionelle Stellvertreter wie Familienhelfer und Priester, Richter oder Polizisten dem Zuschauer eine moralische Einordnung

"Berlin Models“ – demnächst um 17.00 Uhr - nimmt die Zuschauer mit in das Leben der Modemetropole und die Träume junger Menschen. „Berlin Models“ ist der fiktionale Anschub für „Unter uns“ ab 17.30 Uhr. Die tägliche Serie, die Ende des Jahres ihr 20-jähriges Jubiläum feiert, wurde deutlich weiterentwickelt und wird noch jünger und frischer.

EIGENPRODUZIERTE FICTION 

Starke Geschichten, packende Schicksale, herausragende Schauspieler. Diese drei Merkmale verbinden die Highlights der eigenproduzierten Fiction bei RTL, die es in der neuen Saison sowohl im Serien- als auch Event-Movie-Bereich geben wird. Inspiriert von wahren Ereignissen, der tragischen Starfighter-Affäre, die Deutschland in den 1960er Jahren erschütterte, erzählt das packende Event-Drama „Witwenmacher“ die fiktionale Geschichte einer großen Liebe und des ungleichen Kampfs einer Pilotenwitwe gegen das übermächtige Bündnis aus Politik, Wirtschaft und Militär. Zum starken Ensemble gehören Picco von Groote, Steve Windolf, Frederick Lau, Alice Dwyer, Paula Kalenberg und Maxim Mehmet.

Ein urdeutsches Thema bietet das actionreiche Ritterspektakel „Götz von Berlichingen“ - die filmgewordene Heldenreise des fränkischen Reichsritters, der nicht nur ein unverbesserlicher Frauenheld, sondern auch über die Grenzen des Landes für seine Wegelagerei und Plünderungen berühmt und berüchtigt war. Mit seiner eisernen Hand kämpft er am Ende für die Gerechtigkeit im Reich und das Leben des Kaisers. Henning Baum verkörpert den oft zitierten Titelhelden perfekt.

In „Deutschland!“ gerät ein junger DDR-Agent in der BRD der 1980er Jahre zwischen die Fronten der Weltmächte. Das achtteilige Serien-Event ist eine aufregende „Coming Of Age“-Geschichte, die den Zuschauer in eine verschwundene Welt entführt. Denn nicht nur die DDR ist Vergangenheit, sondern auch die alte BRD. Die Idee zu „Deutschland!“ stammt von Anna LeVine, die die Serie mit einem Autorenteam schrieb und als Head-Writer betreut hat. Produzenten sind Jörg Winger und Nico Hofmann.

„Männer! – Alles auf Anfang“, basierend auf dem äußerst erfolgreichen niederländischen Format „Divorce“, ist die neue eigenproduzierte Dramedy von RTL. Hochwertig produziert, humorvoll und nah an der Realität, zeigt die Serie sämtliche Facetten des Trennungschaos´ aus neuer, eben männlicher, Perspektive. Dabei geht es neben der Männerfreundschaft auch um Rosenkriege, Verlustängste, heimliche Sehnsüchte, Sex mit der Ex und andere Dramen mit und ohne Damen. Mit Andreas Pietschmann, Hans-Jochen Wagner und Christoph Letkowski.

Von der beneidenswerten Männer-WG in den gnadenlosen Frauenknast: „Block B – Unter Arrest“ ist die neue Dramaserie bei RTL. Von Beginn an packend, einzigartig inszeniert und getragen von hochkarätigen Schauspielern, setzt die RTL-Serie neue Maßstäbe. Katrin Sass, Nina Hoger, Gisa Zach, Claudia Gaebel, Claudia Michelsen, Ulrike Röseberg sind Teil eines beeindruckenden Schauspieler-Ensembles. Fesselnde Schicksale, scharfzüngiger Humor und – im Knast wertvoller denn je – echte Freundschaft bilden den Motor der Serie, die den Zuschauer in eine kompromisslose, oft dramatische Lebenswelt führt. Das Miteinander der Frauen, die sich ihrer Situation bedingungslos stellen müssen, fordert die Insassinnen heraus und verändert sie, manchmal sogar zum Besseren.

Ab Anfang 2015 sorgt „Der Lehrer“ Stefan Vollmer alias Hendrik Duryn in zehn neuen Folgen wieder für viel Wirbel an seiner Gesamtschule. Konflikte und Probleme bei den Schülern gibt es reichlich und Vollmer bleibt auf seine unnachahmliche Art ein Kämpfer für Gerechtigkeit. Themen wie Jugendkriminalität, Essstörung und Teenagerschwangerschaft halten ihn ordentlich auf Trab. Und natürlich auch Kollegin Karin Noske (Jessica Ginkel), die nimmermüde an seine Vernunft appelliert und genauso unverwüstlich seine Gefühle durcheinanderwirbelt. Und da Stefan Vollmer nicht der Mann fürs ‚Abwarten und Tee trinken’ ist, wird er auch diese Herausforderung tatkräftig angehen ...

SHOW

Die neue, interaktive Talent-Showreihe „Rising Star“zeigt RTL ab 28. August jeweils donnerstags und samstags, um 20.15 Uhr. Neben der hochkarätig besetzten Jury aus US-Sängerin Anastacia, dem Singer-Songwriter Sasha, dem deutschen Reggae-Musiker Gentleman und der Soul und R’n’B-Sängerin Joy Denalane werden bei „Rising Star“ die Zuschauer zu mächtigen Juroren, die in Echtzeit über die Gesangstalente entscheiden. Mittels einer kostenlosen App stimmen die Zuschauer live ab – direkt sichtbar für den Künstler und das Publikum. Denn das Motto der Show „Sing mit deiner Stimme alle an die Wand!“ ist für die Talente wortwörtlich gemeint. Optischer Mittelpunkt des Studios ist eine gigantische LED-Wand, die den Künstler von der prominenten Fachjury und dem Studio-Publikum trennt. Auf dieser 20 Meter breiten und 7,5 Meter hohen Wand erscheinen die Profilfotos der Fernsehzuschauer oder Juroren, die für den Sänger voten. Nur wenn das Talent genug Stimmen bekommt, hebt sich die Wand und das Talent ist eine Runde weiter.

Nach „I like the 90s“ geht Moderator Jan Köppen noch ein Jahrzehnt zurück und lässt in der neuen Showreihe „I like the 80’s“ das Gefühl der Achtzigerjahre wieder aufleben. Föhnfrisuren, Netzhemden, Zauberwürfel und Neue Deutsche Welle: In fünf Shows gibt es ein Wiedersehen mit allem, was dieses Jahrzehnt so wild, grell und einzigartig gemacht hat.

Ab Herbst geht „Das Supertalent“ in die achte Runde - mit der beliebten Jury aus Erfolgsproduzent Dieter Bohlen, Modedesigner Guido Maria Kretschmer, Style-Ikone Bruce Darnell und Model und Moderatorin Lena Gercke. Sie werden außergewöhnliche Talente aus der ganzen Welt bewerten und gemeinsam mit dem Publikum entscheiden, wer „Das Supertalent 2014“ wird. Dem Gewinner winken 100.000 Euro Siegprämie und ein Auftritt im Show-Mekka Las Vegas.

„Wer wird Millionär?“ startet mit einem 90-minütigen „Highspeed-Special“ am 29.8. in die neue Saison. Hier sind Schnelldenker gefragt, denn die Fragen müssen innerhalb eines Zeitlimits beantwortet werden. Das sorgt für temporeiche Spielrunden. Entschlussfreudige Spieler haben in diesem Special die Chance, zwei Millionen Euro zu gewinnen. Zum 15-jährigen Geburtstag von „Wer wird Millionär?“ präsentiert Günther Jauch im Herbst eine große Jubiläumsshow.

Außerdem im Programm: Neue Staffeln und Folgen von„Deutschland sucht den Superstar“„Let´s Dance“,„Die Zwei – Gottschalk & Jauch gegen Alle“„5 gegen Jauch“„Back to School - Gottschalks großes Klassentreffen“„Take me out“„Die ultimative Chart Show“„Die 10 …“ und „Die 25 …“.

COMEDY

Hinter jedem großen Lacher steht meistens ein bekannter Top-Comedian. Und von denen hat RTL nach wie vor die besten und erfolgreichsten im Programm. Doch was wäre, wenn vier der angesagtesten jungen Moderatoren im deutschen TV bei einem bissigen und provokativen Comedy-Format gemeinsame Sache machen? Große Unterhaltung in jedem Fall, denn bei den Vieren handelt es sich um Grimme-Preisträger Jan Böhmermann, Fernsehpreis-Gewinnerin Palina Rojinski, „I like the 90’s“-Host Jan Köppen und Journalistin Katrin Bauerfeind, die sich in der neuen Ausnahmeshow „Was wäre wenn?“auf die Suche nach einer Antwort auf diese berühmte Frage machen.

Auf die Frage, was passiert, wenn man Comedian Ralf Schmitz noch mehr Spielfläche für sein grenzenloses Temperament lässt, gibt es nur eine Antwort: „Hotel Zuhause – Bitte stören!“. In der neuen Impro-Sitcom leitet Ralf Schmitz als Direktor eine kleine Pension, in der neben ihm noch vier weitere Improvisations-Künstler durch eine vorgegebene Hintergrundgeschichte steuern. Doch anders als sonst bevölkern bei „Hotel Zuhause – Bitte stören!“ echte Sitcom-Charaktere das Set, die sich im Laufe der Sendung auch weiterentwickeln können.

Eine Entwicklung der besonderen Art hat auch die Karriere von Top-Comedian Mario Barth bei RTL genommen. Mit gleich drei großen Show-Events beglückt der Ausnahmekünstler seine Fans in der kommenden Saison. Angefangen von der Fortsetzung seiner Comedy-Show „Mario Barth deckt auf“, in der der Berliner wieder grober Steuerverschwendung auf der Spur ist, bis hin zu neuen Folgen seiner erfolgreichen Show„Willkommen bei Mario Barth“. Das kommende Jahr wird in jedem Fall ein neues Rekordjahr für den Frauenversteher, denn mit über 120.000 verkauften Tickets hat Mario Barth in diesem Sommer ein weiteres Mal an zwei Tagen das Olympiastadion in Berlin gefüllt. RTL zeigt im Herbst 2014 mit „Mario Barth live im Olympiastadion Berlin – Der neue Weltrekord 2014“den spektakulären Auftritt des achtfachen Comedypreis-Trägers.

Kollege Kaya Yanar nähert sich wieder humorvoll der aktuellen Nachrichtenlage. Sein besonderer Wochen-Rückblick „Geht’s noch?! – Kayas Woche“ geht in die zweite Runde und verspricht wieder jede Menge Top-News und Ereignisse – witzig aufgearbeitet von Kaya Yanar und seinen prominenten Gästen.

Selbstverständlich hat RTL in der nächsten Saison auch wieder jede Menge Live-Programme bekannter Top-Comedians im Programm. Unter anderem die aktuellen Bühnenprogramme des bayerischen Vorzeige-ComedianMichael Mittermeier („Blackout“), Bülent Ceylan („Haardrock“) und Paul Panzer („Alles auf Anfang“).

Ist von großer Unterhaltung die Rede, darf natürlich das Show-Ereignis der letzten Jahre nicht fehlen: Das von Publikum und Feuilleton gleichermaßen gefeierte Ausnahme-Event „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ gibt nach der diesjährigen Rekordstaffel auch Anfang 2015 wieder den Startschuss für ein abwechslungsreiches RTL-Jahr.

„Der Deutsche Comedypreis“ bekommt ein neues Gesicht. Shootingstar Carolin Kebekus, 2013 selbst als beste Komikerin des Landes mit dem Comedypreis ausgezeichnet, führt im Oktober 2014 erstmals durch die glamouröse und witzige Preisverleihung, in der die besten Comedy-Leistungen des vergangenen Jahres ausgezeichnet werden.

INFORMATION

Themen setzen - Missstände aufdecken
Deutschland einmal anders. Für die neue Reportage-Reihe „Undercover Deutschland“ tauchen die Reporter Miriam Werning und Wolfram Kuhnigk ein Jahr lang undercover in deutsche Parallelwelten ab und nehmen soziale Strukturen unter die Lupe. Dabei wechseln sie immer wieder ihre Identität und erleben Dinge, die man mitten in Deutschland so nicht erwartet. Bei ihren verdeckten Einsätzen bringen sie Erstaunliches, Skurriles und auch Erschreckendes zu Tage. Erst Anfang des Jahres gelang es Wolfram Kuhnigk im Rahmen seines Undercover-Einsatzes einen Pädophilen-Ring in Süddeutschland auffliegen zu lassen. Die Ergebnisse der Recherchen wurden zuvor der Polizei übergeben.

Darüber spricht Deutschland! Auch in der neuen Saison setzt RTL auf investigative Reportage-Reihen. Dank der Recherchen von „Team Wallraff – Reporter Undercover“ konnten haarsträubende Bedingungen in der Arbeitswelt öffentlich gemacht und in Teilen, nicht zuletzt auf Grund der enormen öffentlichen Resonanz, sogar verbessert werden. Günter Wallraff und seine jungen Reporter im Team werden auch für die neuen Folgen monatelang undercover recherchieren und gut getarnt in unterschiedlichste Rollen schlüpfen, um in starken Reportagen diese Missstände sichtbar zu machen, Menschen aufzurütteln und im Idealfall für Konsequenzen zu sorgen.

Unkonventionell, mutig und einfach anders, das ist RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff in der Sendereihe „Das Jenke-Experiment“. Nach dem Motto: „Nur wer es fühlt, versteht es“ eröffnet er in seinen spannenden Selbstversuchen zu gesellschaftlich relevanten Themen dem Zuschauer völlig neue Perspektiven. Dabei scheut sich der Extrem-Reporter auch nicht vor schweren Themen, wie Behinderung oder Sterben. Teilweise geht von Wilmsdorff dabei bis an die eigenen Grenzen, wie in der Rolle eines Obdachlosen oder eines Alkoholsüchtigen. Inzwischen werden die Reportagen sogar als Ansichtsmaterial von Schulen genutzt. Auch die neuen Folgen bieten ungewöhnliche Einblicke in unterschiedliche Erlebniswelten.

Was ist wirklich wichtig für die Zuschauer? Welche Auswirkungen haben politische Entscheidungen, wirtschaftliche Entwicklungen, soziale Trends und Innovationen auf unser Leben? Diese, an den unmittelbaren Interessen der Zuschauer orientierte Fragen, stehen im Mittelpunkt der Nachrichtenvermittlung bei RTL. Auch die Erweiterung der Morgenschiene mit „Guten Morgen Deutschland“ hat dem in der vergangenen Saison Rechnung getragen. Mit dem Mittagsjournal „Punkt 12“, „RTL Aktuell“ und dem „RTL-Nachtjournal“ lagen die RTL-Infosendungen in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen weiterhin vor der Konkurrenz.

SPORT

RTL hat jetzt den neuen Weltmeister im Programm!Ab dem 7. September 2014 bis Oktober 2017 überträgt der Kölner Sender live und exklusiv im Free-TV alle Qualifikationsspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zur EM-Endrunde 2016 in Frankreich und zum WM-Turnier 2018 in Russland. „Wir verneigen uns vor dem Weltmeister und sind voller Vorfreude darauf, dass diese wunderbare Mannschaft bald auch bei RTL spielt. Der WM-Sieg und die Euphorie im ganzen Land sind die bestmögliche Vorlage für unser gemeinsames Fußball-Abenteuer ab September“, so RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann. Das erste von insgesamt 20 Qualifier-Spielen (10 zur EM 2016 & 10 zur WM 2018) findet am 7. September in Dortmund mit der Begegnung Deutschland vs. Schottland statt.

Präsentiert werden die vierstündigen Fußball-Abende von Florian König (Moderator), Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann (Experte) und Marco Hagemann (Kommentator). Mit ungewöhnlichen Moderationen, außergewöhnlichen Kameraperspektiven und einer großen Nähe zu den Fans mit all ihren Emotionen will Sportchef Manfred Loppe den RTL-Übertragungen eine ganz eigene Handschrift geben: „Der Fußball und seine Berichterstattung bieten immer wieder großartige Möglichkeiten, neue Themen zu finden und diese auf eine ganz eigene Art und Weise zu erzählen. In diesem Sinne wollen wir für unsere Übertragungen eine spezifische Farbgebung schaffen – mit neuartigen Zugängen, einer spannenden Dramaturgie und einer innovativen Aufarbeitung der Themen.“

Die European-Qualifier-Premiere am 7. September bildet zugleich den Abschluss eines Super-Sportwochenendes, an dem mit dem Formel 1-Rennen in Monza und dem WM-Kampf von Weltmeister Wladimir Klitschko gegen den Pflicht-Herausforderer Kubrat Pulev zwei weitere Top-Highlights auf dem RTL-Programm stehen. Mit dem Box-Fight in Hamburg überträgt der Kölner Sender bereits seinen 27. Klitschko-Kampf– ohne Ausnahme konnten dabei bislang Siege und außergewöhnlich hohe Quoten mit Zuschauerzahlen zumeist über zehn Million erzielt werden.

Eine im oft schnelllebigen TV-Geschäft außergewöhnliche Kontinuität zeichnet die Partnerschaft zwischen RTL und der Formel 1 aus. Beim Großen Preis von Deutschland am Hockenheimring am 20. Juli feiert der Kölner Sender sein 400. Rennen ohne Unterbrechung. Sportlich ist die Königsklasse des Motorsports 2014 durch eine Technik- und Regel-Revolution geprägt, die das Kräfteverhältnis der vergangenen Jahre durcheinander gerüttelt hat. Statt Red Bull dominiert in dieser Saison das Mercedes-Team, statt dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel fährt mit Nico Rosberg ein anderer deutscher Spitzenpilot aussichtsreich um die WM, die vielleicht erst beim Finale am 23. November in Abu Dhabi entschieden wird.

SPIELFILME

Die neue Saison wird ein Fest der erfolgreichsten Blockbuster. Denn so viele Spielfilm-Highlights gab es im RTL Event-Kino noch nie. Für große Unterhaltung und einiges Aufsehen wird unter anderem „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ sorgen. Der fulminante Auftakt zur „Hobbit“-Trilogie ist einmal mehr großes Kinospektakel, das seinesgleichen sucht. Peter Jackson entführt den Zuschauer mit seinem Fantasy-Action-Spaß für die ganze Familie auf Bilbo Beutlins abenteuerliche Mission zur Rückeroberung des Zwergenreichs.

In „Marvel’s The Avengers“ erobert das wohl furioseste Superhelden-Team den TV-Bildschirm. Der exquisite Cast (u. a. Robert Downey Jr., Chris Hemsworth, Samuel L. Jackson und Scarlett Johansson) und jede Menge ironische Zwischentöne machen die aufwendige Comicverfilmung zu einem unverzichtbaren Fest nicht nur für Marvel-Fans. Über 1,5 Milliarden Dollar spielte „Marvel’s The Avengers“ in den USA ein und ist damit weltweit der dritterfolgreichste Film aller Zeiten.

Der mit Historienbildern gespickte Polit-Thriller „Argo“ ist intelligent erzählt und bietet gleichzeitig jede Menge verrückten Humor. "Argo" wurde mit Preisen überhäuft (drei Oscars, zwei Golden Globes, drei BAFTA-Auszeichnungen und den französischen César). Ben Afflecks Film basiert auf einer wahren Begebenheit, eine der unglaublichsten Rettungsaktionen der CIA. Dem Geheimdienst gelang es, sechs im Iran versteckte US-Bürger als "Filmcrew" getarnt auszufliegen.

Nach „Batman Begins“ (2005) und „The Dark Knight“ (2008) inszenierte Regisseur und Autor Christopher Nolan („Inception“) mit „The Dark Knight Rises“ auch den fulminanten Abschluss seiner Batman-Trilogie. Über eine Milliarde US-Dollar spielte die düstere Action-Oper weltweit ein und war damit der erfolgreichste Teil und eines der erfolgreichsten Superhelden-Spektakel überhaupt. In den Hauptrollen: Christian Bale, Gary Oldman, Morgan Freeman, Michael Caine, Anne Hathaway und Tom Hardy.

Zu den weiteren Top-Spielfilmen bei RTL in der nächsten Saison zählen auch „96 Hours - Taken 2“, „Battleship“, „Iron Man 3“, „John Carter - Zwischen Zwei Welten“, „The Last Stand“, „Madagascar 3 - Flucht durch Europa“, „Mann tut was Mann kann“, „Merida - Legende der Highlands“, „Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr“, „Pitch Perfect - Die Bühne gehört uns“, „Red Dawn“, „Rubinrot”, „Snow White & The Huntsman“, „Ted“, „Zorn der Titanen“, „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht, Teil 2“, „Dredd“, „Fast verheiratet“, „American Pie: Das Klassentreffen“ u. v. a.

› Alle TV-News