2014: Top-Quoten für den ECHO

4,21 Millionen Zuschauer sahen die Verleihung des deutschen Musikpreises. Die Preisträger, die Verleihung in der Mediathek! Auch Österreich ging nicht leer aus: Christina Stürmer wurde mit dem Radio-ECHO geehrt.
 
Die Live-Gala  am Donnerstag, 27. März 2014 war die erfolgreichste Echo-Verleihung seit Beginn der Übertragungen im Ersten im Jahr 2009. Wer’s verpasst hat, in der Mediathek ist die Preisverleihung zum Nachschauen!


Die Gewinner 2014

Album des Jahres
Helene Fischer
 

Künstler Rock/Pop National
Tim Bendzko

Künstler Rock/Pop International
Robbie Williams

Künstlerin Rock/Pop National
Ina Müller

Künstlerin Rock/Pop International
Birdy

Gruppe Rock/Pop National
The BossHoss

Gruppe Rock/Pop International
Depeche Mode

Deutschsprachiger Schlager
Helene Fischer

Volkstümliche Musik
Santiano

Hip-Hop/Urban National
Max Herre

Hip-Hop/Urban International
Eminem

Electronic Dance Music National/International
Avicii

Rock/Alternative National
Sportfreunde Stiller

Rock/Alternative International
Volbeat

Crossover National/International
Lindsey Stirling

Newcomer National
Adel Tawil

Newcomer International
Beatrice Egli

Hit des Jahres
Avicii

Musik-DVD/Blu-Ray-Produktion National
Die Ärzte

Produzent/Produzentin/Produzententeam National
Jean Frankfurter

Live-Act National
Die Toten Hosen

Würdigung des Lebenswerkes
Yello

Partner des Jahres
Circus HalliGalli

Handelspartner des Jahres
Michelle Records

Würdigung für soziales Engagement
Peter Maffay Stiftung

Bestes Video National
Y-Titty

Radio-ECHO
Christina Stürmer

Kritikerpreis National
DJ Koze

› Alle TV-News