2014: Staffel 3 mit der Speedgang

Ring frei - für die Speedgang ab 26. März 2014 auf ServusTV! Start der dritten Staffel der etwas anderen Auto- und Motorsendung. Schräg, leidenschaftlich und witzig. Zahlreiche Weltmeister - oder einfach: Ikonen des Motorsports haben einen elitären, einzigartigen Club gegründet. Die Speedgang.

Die ganz großen Jungs, wilder und privater denn je - das ist "Ring frei für die Speedgang"! Am 26. März 2014 startet die neue Staffel der wohl außergewöhnlichsten Action-Dokuserie im deutschsprachigen Fernsehen durch - mit Formel1-Star David Coulthard als Chefgangster. Zahlreiche Weltmeister und Idole aus dem Motor- und Actionsport wie zum Beispiel Mark Webber, Felix Baumgartner, Alexander Wurz oder Sébastien Loeb sorgen als Speedgang dabei für jede Menge Adrenalin und Vollgas.

ServusTV schickt das außergewöhnliche Motor- und Automagazin, das seit 2012 erfolgreich bei dem Privatsender läuft, mit einer dritten Staffel in die nächste Runde. „Ring frei für die Speedgang" wird ab 26. März 2014 immer mittwochs um 22:20 Uhr exklusiv bei ServusTV für rasante Unterhaltung sorgen. Die Staffel mit insgesamt 13 Episoden startet mit spannenden Neuerungen durch: So wird zum Beispiel der Kreis der festen, prominenten Speedgang-Mitglieder um prominente „Bewerber" erweitert, die sich bei Chef-Speedgangster David Coulthard in verrückten Motorsport-Tests behaupten müssen, um Teil der Gang zu werden. Zum Beispiel Chris Pfeiffer aus Bayern, seines Zeichens vierfacher Weltmeister im Streetbike-Freestyle, dessen Aufnahme-Challenge darin besteht, auf dem Hinterrad seines Motorrads den höchsten Berg Österreichs - den Großglockner - hinauf zu cruisen (Episode 3, am 9. April 2014)!

 

Felix Baumgartner bei der Speedgang. Bild: Sender / ServusTV / Philip Platzer
Felix Baumgartner bei der Speedgang. Bild: Sender / ServusTV / Philip Platzer
› Alle TV-News