Shape of Water – Das Flüstern des Wassers

TV Spielfilme, die man gesehen haben muss: Movies im TV, Kinofilme, Oscar-Filme, Film-Festival-Gewinner und Lieblinge der Filmkritik!

TV-SPIELFILME | NEUE FILME IM TV | FILMREIHEN IM TV | FILMKLASSIKER IM TV | BESTE FILME IM TV | ÖSTERREICHISCHE FILME IM TV | KINDERFILME IM TV | SPEZIAL: HÖRFILME IM TV | SPEZIAL: FILME MIT UNTERTITEL IM TV

 

Topfilm! „Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“. Guillermo del Toros Oscar-gekröntes Fantasy-Drama über eine außergewöhnliche Liebe.

Vier Oscars, darunter bester Film und beste Regie, zwei Golden Globes und ein Goldener Löwe – das vielfach ausgezeichnete und visuell berauschende Fantasy-Drama „Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“ von Star-Regisseur Guillermo del Toro erzählt die Geschichte einer außergewöhnlichen Liebe zwischen einer stummen Putzkraft, dargestellt von Sally Hawkins, und einem mystischen Wasserwesen, gespielt von Doug Jones, das in den 1960er Jahren in einem streng geheimen Forschungslabor des US-Militärs gefangen gehalten wird und unter qualvollen Experimenten leidet.

Wild entschlossen will sie die Kreatur aus der Gefangenschaft befreien. Die Oscar- und Golden-Globe-prämierte Filmmusik stammt von Alexandre Desplat. Für das Drehbuch zeichnet der Regisseur selbst gemeinsam mit Vanessa Taylor verantwortlich. In weiteren Rollen sind u. a. Oscar- sowie Golden-Globe-Preisträgerin Octavia Spencer sowie Michael Shannon, Richard Jenkins, Michael Stuhlbarg und Lauren Lee Smith zu sehen.

1963, zur Zeit des Kalten Krieges. Die stumme Elisa (Sally Hawkins) ist nachts als Putzkraft in einem amerikanischen Geheimlabor beschäftigt. Eines Tages wird ein menschlich anmutendes Amphibienwesen (Doug Jones) aus dem Amazonas eingeliefert. Über Zeichensprache baut Elisa eine enge Beziehung zu der Kreatur auf. Als die Experimente des sadistischen Agent Strickland (Michael Shannon) zur Folter werden, will sie das Wesen von seinen Qualen befreien. Mit Kollegin Zelda (Octavia Spencer), ihrem besten Freund Giles (Richard Jenkins) und dem Wissenschafter Dr. Hoffstetler (Michael Stuhlbarg) heckt Elisa einen verwegenen Plan aus.

Doug Jones (Amphibienmann), Sally Hawkins (Elisa Esposito). Bild: Sender / ORF / Pro7 /  2017 Twentieth Century Fox Film
Doug Jones (Amphibienmann), Sally Hawkins (Elisa Esposito). Bild: Sender / ORF / Pro7 / 2017 Twentieth Century Fox Film