ATV – so wird die Saison 2014!

ATV 2014 – neue Sender, eine neue Daily Soap, Sotschi und viele neue Eigenproduktionen. Der österreichische Privatsender präsentiert sein Programm für die Saison 2013/2014 –  am Mittwoch, den 23. 10. 2013, in der Wiener Disco Prater Dome! Und das kommt …

Zum 10-Jahres-Jubiläum (ATV ging 2003 on air) gratuliert sich ATV mit einem launigen Rückblick und einem vielversprechenden Ausblick. Schauspieler Fritz Karl blickt zurück auf die Erfolge des Senders – von den Lugners bis Bauer sucht Frau – und verzichtet auch nicht auf einen kritischen Blick zurück. Frei nach dem Motto "Nur wer die Nase vorn hat, kann sie sich auch anstoßen."

Und worauf dürfen wir uns nun freuen? Auf viel Eigenproduktionen – allen voran die neue DailyWien – Tag und Nacht (wir haben berichtet), Spielfilm-Premieren und Serien-Erstausstrahlungen und Sportliches vom ÖFB-Samsung -Cup und vn den Olympischen Winterspielen in Sotschi! ATV wird aus Sotschi sowohl die Eröffnungsfeier am 7. Februar 2014 als auch die Schlussfeier am 23. Februar 2014 live im TV und im Internet übertragen.

Eigenproduktionen – das startet neu!

Seit je her punkten kann ATV mit seinen Eigenproduktionen, die auch mehr und mehr den Weg ins deutsche TV finden. ATV verkauft die Lizenzen seiner Eigenentwicklungen und so startet demnächst bei Sat1 das Format „Big Stars – Promis specken ab“, das ATV unter dem Titel „Österreich isst besser – Promis specken ab“ erfand und ausstrahlte. Am gleichen Sender läuft bereits sehr erfolgreich das ATV-Format „Schwer verliebt“. Auch RTL2 unterhält seine Seher mit Ideen von ATV: „Teenie Mütter – Wenn Kinder Kinder kriegen“, „Bauexperten im Einsatz“ und „Traumfrau gesucht“ sind die erfolgreichen Ableger von „Teenager werden Mütter“, „Pfusch am Bau“ und „Das Geschäft mit der Liebe“.

24 Stunden – Raser und Polizisten – ab 11. November 2013, 5 Folgen
In der Blaulicht-Reihe „24 Stunden“ wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. Die 7. Staffel der überaus erfolgreichen Reihe widmet sich dem Thema „Raser und Polizisten“. Der Kampf der Polizei gegen illegale Straßenrennen und gegen Menschen, die die Straße mit einer Rennbahn verwechseln, steht hier im Mittelpunkt. Des weiteren zeigt ATV die Tuner-Szene, also Autoliebhaber, die ihrem Fahrzeug durch allerlei Umbauten einen möglichst individuellen Touch geben wollen. Im Frühjahr 2014 steht dann „24 Stunden – Leben auf der Autobahn“ am Programm. 

Im Sog der Unterwelt – 10. Februar 2014, 3 Folgen
Organisierte Kriminalität, Menschenhandel und illegale Prostitution sind die Hauptthemen dieser dreiteiligen Reportagereihe. ATV lässt darin Opfer zu Wort kommen, die ihre Geschichte von Verschleppung, Erpressung und Prostitution erzählen. Weiters wird die Arbeit der Polizei gegen Mafiabanden gezeigt und die Kameras sind dabei, wenn ein Menschenhändlerring gesprengt wird und 21 Menschen aus den Klauen der Verbrecher befreit werden. 

Eigi vs. Pichla gegen den Rest der Welt – ab  25. Februar 2014, 6 Folgen
Mit ihren Abenteuern der Samstagnacht wurden die beiden Chaoten Eigi und Pichla die Helden der jungen Seher, im Quartett mit Molti und Spotzl waren sie die beliebtesten Charaktere von „SNF“. Nun unterhalten sie mit ihrer neuen Sendung „Eigi vs. Pichla gegen den Rest der Welt“. Die beiden matchen sich in spaßigen Spielen und treten wie der Sendungsname verrät nicht nur gegeneinander, sondern auch gegen Zuseher an. „Traust dich nie“ wird durch die Sendung eine ganz neue Bedeutung bekommen ... 

Mein Recht! Ich geb ́ nicht auf – 3. März 2014, 6 Folgen
Im neuen Service-Format „Mein Recht! Ich geb ́ nicht auf“ zeigt der ATV- Rechtsexperte und Anwalt Dr. Christian Horwath Fälle auf, in denen Betroffenen Unrecht widerfahren ist. Er stellt sich auf deren Seite, klärt auf und zeigt Wege aus der Krise. Wenn rücksichtlose Firmen ihre Macht ausspielen, um Einzelne um ihr Recht zu bringen, weiß Rechtsanwalt Horwath Rat. Wenn Nachbarschafts- oder Familienstreitigkeiten das Zusammenleben zur Qual machen, holt er die Parteien an einen Tisch, um eventuell eine außergerichtliche Einigung zu erzielen. Und Horwath stellt auch klar, wenn ein Betroffener im Unrecht ist und nicht weiter prozessieren sollte, da wenig Aussicht auf ein für ihn positives Urteil besteht. 

Mein Traummann aus dem Internet – ab 8. April 2014, 6 Folgen
ATV zeigt in dieser Reihe Frauen, die von den österreichischen Männern nicht begeistert sind und ihr Liebesglück deshalb im Ausland suchen. Rassig soll er sein, die Familie soll er zu schätzen wissen und die österreichische Frau soll die einzige Prinzessin in seinem Leben sein. In einschlägigen Foren und Chats findet frau scheinbar ganz leicht ihren Traummann aus dem Süden. Denn siehe da, diese sind stets Feuer und Flamme für die Österreicherinnen. Wochenlang wird per Skype von der großen Liebe gesprochen, aber werden beim ersten Treffen die Erwartungen auch erfüllt? 

Die 7 Todsünden – ab 14. April 2014, 7 Folgen
Diese Reportage-Reihe widmet sich den sieben Todsünden Hochmut, Geiz, Zorn, Völlerei, Neid, Faulheit und Wollust. Je eine Todsünde wird pro Ausgabe behandelt und es werden Menschen durch ihr vermeintlich sündiges Leben begleitet. Sieben ausgewählte Experten, von Prominenten bis zu Wissenschaftlern, kommentieren das Geschehen und versuchen einzuordnen: Was bedeutet eigentlich Sünde? Wo wird die Grenze zur Krankheit gezogen? Und wie steht es eigentlich um die Moral in Österreich? 

Tara & Moni in Mailand und Paris – ab 20. Mai 2014, 5 Folgen
Tara hat sich von der frechen Göre aus „Saturday Night Fever – so feiert Österreichs Jugend“ zur Kunst- und Kultfigur entwickelt. Sie und Busenfreudin Moni haben bereits in zwei Staffeln nach Mr. Right mit dicker Brieftasche gesucht. Doch nun wollen sie selbst versuchen reich zu werden und mit ihrer eigenen Mode-Kollektion groß rauskommen. Und wo sonst als in den großen Mode-Metropolen Mailand und Paris sollte dies vonstattengehen? 2014 in fünf Folgen bei ATV. 

 

Der ATV-Fernsehdoktor: Leb länger, stirb später! ab Herbst 2014
Mit „Der ATV-Fernsehdoktor: Leb länger, stirb später!“ hat ATV ein Format im Programm, das sich in jeder Folge der Gesundheit einer ganzen Familie annimmt. Der Arzt zeigt den Weg aus dem Teufelskreis aus falscher Ernährung, zu wenig Bewegung und dem daraus resultierenden Übergewicht. Die ganzheitliche Gesundheit steht hier im Mittelpunkt, wenn der Arzt das Leben einer Familie von Grund auf umkrempelt und gesunde Ernährung, viel Bewegung und dadurch neue Lebensfreude in den Alltag integriert. 

› Alle TV-News