Neue Eurovisionsshow auf ORF, ARD und SRF: Wer weiß den sowas

Wiederkehr der guten alten Quizshow im Samstaghauptabend! ARD, ORF und SRF starten im 2. Halbjahr 2018 eine neue Eurovisionsshow am Samstagabend mit Jörg Pilawa. So bewerben Sie sich!

ARD, ORF und SRF starten eine neue Eurovisionsshow!

Drei Shows sind ab Herbst 2018 geplant. Im Mittelpunkt des internationalen Quiz stehen Kandidatinnen und Kandidaten, die die Zuschauerinnen und Zuschauer in Österreich, Deutschland und der Schweiz mit ihrem unglaublichen und vielseitigen Wissen zum Staunen bringen möchten. Denn sie alle behaupten von sich „ICH WEISS ALLES!“ und haben damit die Chance auf einen Gewinn von 100.000 Euro. Präsentiert wird das neue Drei-Länder-Quiz von Jörg Pilawa. Und auch die drei großen Quizmoderatoren von Österreich, Deutschland und der Schweiz sind mit dabei, wenn sich die Quizbegeisterten gegen Armin Assinger, Günther Jauch und Susanne Kunz in einem von drei anspruchsvollen Wissens-Duellen behaupten müssen. Drei Shows sind ab Herbst 2018 in ORF eins geplant

Es geht darum, sich in einem Fachgebiet besonders gut auszukennen und einen ausgewiesenen Fachmann auf diesem Gebiet zu schlagen. Jede/r Einzelne der Kandidatinnen und Kandidaten muss darüber hinaus schlauer sein als unglaubliche 1000 Gegner live im Studio - und wer auch das schafft, bekommt es mit drei ausgebufften Quiz-Profis aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu tun, die es im Duell „Einer gegen drei" mit dem eigenen Wissen zu schlagen gilt: Günther Jauch, der langjährige Moderator von „Wer wird Millionär?", Armin Assinger, der die österreichische Variante von „Wer wird Millionär?" präsentiert, die „Millionenshow" im ORF, sowie Susanne Kunz, als langjährige Gastgeberin der erfolgreichsten Schweizer Quizshow „1 gegen 100" die Schweizer Quiz-Legende schlechthin.

Nur wer alle drei Extrem-Wissensduelle gewinnt, hat die Chance auf einen Gewinn von 100.000 Euro.

Quizshow à la Hans-Joachim Kulenkampff

Jörg Pilawa präsentiert das neue internationale Quiz: „Vor genau 65 Jahren ging im deutschen Fernsehen die erste Quizshow über den Bildschirm, präsentiert damals vom unvergessenen Hans-Joachim Kulenkampff. 65 Jahre später wünsche ich mir für meine neue Samstagabendshow, dass wieder ein Hauch von 'Einer wird gewinnen' auf den Samstagabend zurückkehrt. Ich wünsche mir, dass ICH WEISS ALLES! die Tradition der guten alten Familienshow wieder aufnimmt, in einem modernen Gewand natürlich, aber mit echtem Wissen, mit viel Spaß, und mit Kandidatinnen und Kandidaten, die uns verblüffen. Ich möchte dafür sorgen, dass sich in Österreich, der Schweiz und Deutschland Jung und Alt gleichermaßen von unserer neuen Eurovisionsshow gut unterhalten fühlen, staunen können und auch noch was lernen. Besonders toll finde ich, dass im Quiz jetzt zusammenwächst, was zusammengehört: Günther Jauch und ich haben insgesamt mehr als 4000 Quiz-Sendungen moderiert - und jetzt endlich kommt es zur Familienzusammenführung der beiden Quizonkels im deutschen Fernsehen."

So bewerben Sie sich

ARD:

Bewerbungen sind ab sofort möglich, schriftlich an:
Norddeutscher Rundfunk
„ICH WEISS ALLES!"
20667 Hamburg

Oder per Mail:
Bewerbung@ICHWEISSALLES.TV

ORF

Quizbegeisterte und Alleswisser können sich ab sofort unter tv.ORF.at/ichweissalles für die neue Samstag-Hauptabendshow bewerben.

SRF

Bewerbungen sind unter srf.ch/ichweissalles willkommen.

Neue Eurovisionsshow mit Jörg Pilawa.Bild: Sender / ARD / Thomas Leidig / Brand New Media / Montage
Neue Eurovisionsshow mit Jörg Pilawa.Bild: Sender / ARD / Thomas Leidig / Brand New Media / Montage
› Alle TV-News