Sendung ohne Barrieren

Neu auf Okto: Menschen mit Behinderung geben Einblick in ihr Leben – ab Di., 24. 3. 2015.

Wie sieht für Menschen mt Behinderung ihr alltägliches Leben aus? Dieser Frage geht die "Sendung ohne Barrieren" ab Di., 24. 3., 20:00-20:15 Uhr einmal monatlich auf Okto nach.

Produziert wird das Format von Ernst Spiessberger, moderiert von Martin Habacher, der selbst im Rollstuhl sitzt. Die beiden haben bereits in der Vergangenheit erfolgreich zusammengearbeitet. Für "Zitronenwasser" - die Sendereihe war von 2012 bis 2013 auf Okto zu sehen.

Anfangs als reine Online-TV-Sendung mit eigenem Youtube-Kanal konzipiert, geht das Nachfolge-Projekt "Sendung ohne Barrieren" nun ebenfalls im Wiener Communityfernsehen on air.

Für die vielfältige inhaltliche Gestaltung der einzelnen Folgen zeichnen verschiedenste soziale Institutionen verantwortlich – darunter behindertenarbeit.at, der Österreichische Zivil-Invalidenverband (ÖZIV) und die Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR). Dank einer Kooperation mit der Online-Plattform Gebärdenwelt stehen die Sendungsinhalte unter www.sendungohnebarrieren.com auch in Österreichischer Gebärdensprache zur Verfügung.

› Alle TV-News