ATV – So wird 2015

Martin Gastinger gibt Gas. Bei der Programm-Präsentation sowieso. Eigentlich möchte er sechs – Prozent für ATV. Was dachten denn Sie? Na gut ATV 3 steht in den Startlöchern. Auch für zwanzigfünfzehn angedacht – und dann ATV 4.

Das Programm 2015 – ATV stellt seine Pläne vor

MG-Studios in Wien 1. Am 21. Oktober stellt ATV seine Pläne für die kommende TV-Saison der Presse vor. Wir waren vor Ort – denn die Sendergruppe hat so einiges vor!

Und außerdem hat der TVButler das Interview mit dem ATV-Chef

Martin Gastinger. Foto: ATV
ATV-Chef Martin Gastinger – er hat viel vor für 2015. Bild: ATV

Bis zu einer Million ÖsterreicherInnen über zwölf Jahre sehen täglich ATV. Der Sender ist sowohl bei Eigenproduktionen, als auch bei Filmen und Serien führender Privatsender der Primetime und konnte im September 2014 mit 6,4 % Marktanteil nicht nur die österreichische Konkurrenz, sondern auch deutsche Player wie RTL oder Sat.1 hinter sich lassen. Weiterhin größter Erfolg der Sendergeschichte ist der ZuseherInnen-Rekord im österreichischen Privatfernsehen mit 1.004.000 SeherInnen beim Fußball-WM-Qualifikationsmatch zwischen Schweden und Österreich.

ATV wird sich gegen Ende des Jahres mit neuem Claim präsentieren. Die Marke ATV steht für österreichisches Fernsehprogramm mit österreichischen Inhalten für österreichische SeherInnen. ATV zeigt dabei echte Typen, richtige Originale – egal ob als ExpertInnen in Service-Sendungen, ModeratorInnen unserer Produktionen oder ProtagonistInnen der Doku-Soaps. Sie alle haben etwas zu sagen. Dass ATV bei seinen Formaten auch mal mit einem Augenzwinkern vorgeht, ist bekannt. Genau so ist auch der neue Claim „typisch ATV" zu verstehen.

Arabella Kiesbauer vermittelt Bauern
Arabella Kiesbauer sorgt für Topquoten bei Staffel 11 von „Bauer sucht Frau“. Bild ATV

Und „typisch ATV" geht es mit dem Sender auch 2015 weiter. Natürlich pflegt ATV seine erfolgreichsten Marken - von „ATV Aktuell" über „Der große Österreich-Test: Moravec undercover" bis zu „Bauer sucht Frau". Doch es wird auch ein Jahr der neuen Ideen, mit denen ATV aufhorchen lässt und für frischen Wind im österreichischen Programm sorgt.

Es kommt auf jeden Fall Großes auf uns zu: Bond und Skyfall, Der Hobbit, Iron Man 3, Kampf der Titanen, ATV Meine Wahl, Der Samsung Cup, Almost Human, Super Fun Night, Hubert Und Staller, weitere Folgen von Pfusch am Bau, Der Hausarzt, Mein Recht, Morawec undercover, Der Promiknast und und und … Und So denkt Österreich! Viel Spaß!

Dr. Ferstl ist der ATV-Hausarzt. Bild: ATV
Dr. Ferstl ist der Hausarzt und der neue TV-Doktor. Bild: ATV

Der TVButler bat ATV-Chef Martin Gastinger zum Gespräch

› Alle TV-News