Newsletter

Newsletter Anmeldung

planet e. im Juni und Juli 2019 im TV und in der Mediathek


Was sind die kommenden Themen von „planet e.“? – immer sonntags im ZDF und danach in der Mediathek.

panet e. in der ZDF-Mediathek – Sendungen vorab und nach der TV-Ausstrahlung sehen!

23. 6. 2019: planet e.: Risiko Umwelthormone - Wenn der Körper austickt

Hinweis: Überträgt das ZDF die beiden Spiele des zweiten Achtelfinalspieltages der FIFA Frauen WM (Entscheidung fällt am 20.6.2019), gilt ein Alternativablauf!

In vielen Plastikprodukten, in Kosmetik, Autozubehör und sogar im Essen stecken hormonell wirksame Substanzen, die Übergewicht, Asthma, Allergien und sogar Krebs verursachen können.

Die Weltgesundheitsorganisation hat 800 Stoffe identifiziert, die hormonell wirksam sind. Schon winzige Mengen dieser Umwelthormone können unsere Körper durcheinanderbringen. Vor allem Ungeborene und Kleinkinder sind gefährdet – mit erheblichen Langzeitfolgen.

Im Leipziger Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung untersucht die Biologin Dr. Gunda Herberth seit zehn Jahren, wie der frühe Kontakt mit Umweltgiften das Immunsystem von Kindern beeinflussen kann. Schon im Mutterleib nehmen Ungeborene Umwelthormone auf, die viele Jahre später zu Allergien und Neurodermitis führen können. In weiteren Langzeitstudien beobachten Wissenschaftler aus aller Welt, dass zahlreiche hormonaktive Substanzen Fettleibigkeit und Diabetes fördern und unsere Fortpflanzung beeinträchtigen.

Neueste Forschungsergebnisse zeigen: Übergewicht entsteht nicht allein durch übermäßiges Essen. Denn Umwelthormone können beeinflussen, wie unser Körper mit Nahrung umgeht – und uns dick machen. Einige Stoffe stehen sogar im Verdacht, Krebs zu erzeugen.

Unbemerkt und ungewollt belasten wir unseren Körper täglich mit zahlreichen Schadstoffen. Gibt es überhaupt unbedenkliche Alternativen?

Eines der am weitesten verbreiteten Umwelthormone ist die chemische Verbindung Bisphenol A, die in vielen Kunststoffen steckt. Durch den Druck der Verbraucher wurde die Substanz zwar aus zahlreichen Produkten verbannt. Ganz verboten ist sie jedoch noch nicht. Als Alternative werden Trinkwasserflaschen, Babyflaschen, Schnuller und Schnabeltassen aus dem Kunststoff Tritan Copolyester hergestellt. Doch auch die in Tritan verarbeiteten Ersatzstoffe haben eine hormonaktive Wirkung, wie Forscher von der Goethe-Universität in Frankfurt herausfanden. Viele weitere Ersatzstoffe, die den Markt erobern, sind ebenfalls hormonell aktiv.

"planet e." beleuchtet den Einfluss von hormonaktiven Substanzen auf unseren Körper und die Möglichkeiten, sich davor zu schützen.

Sonntag, 23. Juni 2019 16:30 Uhr

30. 6. 2019: planet e.: Volle Fahrt aufs Abstellgleis Über das Verschwinden der Güterzüge

Immer mehr Lkw sind auf unseren Autobahnen unterwegs, verschmutzen die Umwelt und sorgen für Stau. Dabei gibt es eine Alternative: die Bahn. Doch für den Gütertransport ist sie unattraktiv.

Mehr als 70 Prozent aller Güter in Deutschland werden mit dem Lkw transportiert – und nur 18 Prozent mit der Bahn. Trotz ambitionierter Klimaziele investiert der Bund bisher vor allem in den Straßenverkehr und kaum in die Schiene.

Das hat Folgen: Den Satz "Schon wieder Stau!" hört man nicht nur auf der Autobahn, sondern auch im Güterzug. "planet e." begleitet einen Güterzug von Wuppertal bis Verona – vom Beladen über Grenzkontrollen bis zur Ankunft am Zielbahnhof. Und eben auch im Stau. Da am deutschen Schienennetz jahrelang gespart wurde, kommt es auf den wenigen übrig gebliebenen Gleisen und vor allem an Knotenpunkten oft zu Verzögerungen. Experten wie der Verkehrswissenschaftler Christian Böttger von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin fordern: Damit der Güterzug für Logistiker eine attraktive, pünktliche Option wird, muss das Schienennetz dringend ausgebaut und modernisiert werden. Laut "Masterplan Schienengüterverkehr" will die Bundesregierung bis 2030 112 Milliarden Euro dafür ausgeben. Ist das ausreichend?

Deutschlands Nachbarländer haben uns einiges voraus: In der Schweiz werden rund 40 Prozent des Güterverkehrs über die Schiene transportiert. Betrachtet man nur die Alpenregion, sind es sogar 70 Prozent. Das lässt sich die Regierung einiges kosten: Jährlich werden in der Schweiz umgerechnet 378 Euro pro Person für den Schienenverkehr ausgegeben. Zum Vergleich: In Deutschland sind es nur 64 Euro. Auch Österreich nimmt im europäischen Schienengüterverkehr eine führende Rolle ein. Um die Lkw von der Straße zu holen, setzt das Alpenland sogenannte "rollende Landstraßen" ein: Direkt nach der deutsch-österreichischen Grenze können Lkw auf einen Güterzug auffahren, der sie im Huckepack durch ganz Österreich bis nach Italien bringt. Kann dieses Konzept auch in Deutschland funktionieren?

Wer ist verantwortlich für das Ungleichgewicht zwischen Schiene und Straße in Deutschland? Warum ist es für Logistiker so viel billiger, ihre Waren mit dem Lkw zu transportieren statt mit dem Güterzug? Und was können wir tun, um den Warenverkehr umweltverträglicher zu machen?

"planet e." macht sich auf die Suche nach Lösungen.

Sonntag, 30. Juni 2019, 16:30 Uhr

7. Juli 2019: planet e.: Superfood - Der Hype ums gesunde Essen

16:30 planet e.: Superfood - Der Hype ums gesunde Essen
Film von Anne Kauth

14. Juli 2019: planet e.: Abgassünder Diesel

16:30 planet e.: Abgassünder Diesel
Freie Fahrt in den Export
Film von Michael Nieberg

21. Juli 2019:planet e.: Die geheime Welt der Pflanzen

16:30 planet e.: Die geheime Welt der Pflanzen
Film von Erna Buffie

Logo der Sendung. Bild: ZDF
Logo der Sendung. Bild: ZDF

Wenn die Sendung im TV läuft, finden Sie die Sendetermine hier!


› Alle TV-Vorschau

TV-Programm von mehr als 60 TV-Sendern auf einen Blick!

Beste TV-Sender

ORF 2 - ORF 1 - ServusTV - Das Erste - ZDF - Sky Cinema HD - RTL - VOX - 3sat - ORF III - ARTE - ZDFneo - BR - RTL II - Sky Atlantic HD - ServusTVde - Comedy Central

Serien-Sender

PRO 7 - SAT.1 - Kabel 1 - PULS 4 - ATV - SIXX - RTL nitro - Tele 5 - ProSieben MAXX - DMAX Austria - TLC - SAT.1 Gold - Sky 1 HD - one - Phoenix - ARD-alpha - ATV2

Deutsche Dritte & Sportsender

WDR - NDR - SWR - HR - MDR - RBB - ZDFinfo - tagesschau24 - n-tv - sport1 - ORFSport + - Eurosport - Sky Sport Austria - Melodie TV

Kinder-Sender, Special Interest & Schweizer TV

S-RTL - KI.KA - toggo plus - Nickelodeon - RiC - Fix & Foxi - Disney Channel - Disney Cinemagic HD - OKTO - BibelTV - SF1 - SF2 - SFinfo - 3+ - 4+

  1. TV-Programm
    1. Sky-Programm
    2. Alle Sender
    3. Jetzt im TV
    4. Heute 20:15 im TV
    5. 20:15 Morgen im TV
    6. Mediatheken
    7. Sender-Lexikon
    8. Meine Merkliste
  2. TV-Vorschau
    1. Neue Filme im TV
    2. Sendung verpasst?
    3. Aktuelle Themen
    4. Genres & Interessen
  1. Sehenswert im TV
    1. Beste Filme im TV
    2. Filmklassiker im TV
    3. Österreichischer Film
    4. Märchen im TV
    5. Kinder-Filme im TV
  2. TV-Serien
    1. Serien-News
    2. Tatort-Vorschau
    3. Neue Serien-Folgen
    4. Krimi-Serien
    5. Tatort heute im TV
    6. Österreichische Serien
    7. Kinder-Serien
  1. TV-Specials
    1. TV-News
    2. Fußball live
    3. Fußball live Sky
    4. Festivals
    5. Filmreihen
    6. Interviews
    7. TV und Accessibility
    8. Newsletter
    9. TV-Specials Archiv
  2. Streaming und Mediathek
  1. Radio
    1. Radio Tipps
    2. Radio Livestreams
    3. Radio Sender
  1. Extra
    1. Neuerscheinungen
    2. Über uns
    3. Team
    4. Presse
  2. Deaf
    1. TV Gebärdensprache
    2. TV Untertitel
  3. zum Biene Award