Was kommt am Sonntag im KinoFestival im Ersten?

Das bringt das KinoFestival sonntags im Ersten: Ausgezeichnete Kinofilme für Cineasten im Sonntags-Nachtprogramm im ARD: Die Filme, die Sendetermine!

Vorschau: KinoFestival im Ersten bis Februar 2021

Sonntag, 24. Jänner 2021, 00:05

KinoFestival im Ersten
Sonny Boy - Eine Liebe in dunkler Zeit (Sonny Boy)
Spielfilm Niederlande 2011

Die selbstbewusste Rika, alleinerziehende Mutter von vier Kindern, nimmt Ende der 1920er Jahre einen Untermieter in ihrer Wohnung auf: den 17 Jahre jüngeren Studenten Waldemar aus Surinam. Zum Entsetzen ihrer Verwandten und Nachbarn verlieben sich die beiden ineinander und bekommen ein Kind.

Sonntag, 31. Jänner 2021, 23:35

KinoFestival im Ersten
State of the Union
Spielfilm Großbritannien 2018

Die britische Beziehungskomödie von Kultautor Nick Hornby - ursprünglich als Mini-Serie konzipiert - in Langfassung: Beim „Warm-up“ zur Paartherapie sprechen die beiden Eheleute über ihre verhängnisvolle Flaute im Bett, alltägliche Streitthemen und die ungelöste Frage, was Liebe über lange Zeit hinweg am Laufen hält oder halten könnte. Unter der Regie von Stephen Frears glänzt das Darstellerduo Rosamund Pike und Chris O'Dowd mit Charme und Dialogwitz.

Sonntag, 7. Februar 2021, 23:35

KinoFestival im Ersten
We want Sex (Made in Dagenham)
Spielfilm Großbritannien 2010

Nie hätten sie gedacht, den großen Arbeitgeber Ford lahmzulegen. Doch genau das erreichen Rita und ihre Kolleginnen 1968. In einer Zeit, in der Frauenpower noch nicht zum allgemeinen Wortschatz gehört, legen 187 Näherinnen ihre Arbeit nieder, um für den gleichen Lohn wie die männlichen Kollegen zu kämpfen. Ihr Streik im Londoner Werk sorgt für Aufsehen – sogar mit prominenter Unterstützung: Arbeitsministerin Barbara Castle empfängt Rita und ihre Mitstreiterinnen im Parlament und zeigt sich solidarisch

Sonntag, 14. Februar 2021, 00:05

KinoFestival im Ersten
Paulette - Die etwas andere Oma (Paulette)
Spielfilm Frankreich 2012

 Maria (Carmen Maura, re.), Lucienne (Dominique Lavanant, li.) und Renée (Françoise Bertin, Mitte) haben eine ganze Palette an

Die Seniorin Paulette führt ein ziemlich trostloses Leben in einer Pariser Banlieue. Ihr Schicksal hat sie zu einer verbitterten Rassistin gemacht: Für Paulette sind die Ausländer an allem Schuld. Ihre schmale Rente reicht hinten und vorne nicht, ein Teil ihres Mobiliars wurde bereits gepfändet. Eines Tages aber kommt die rüstige Dame auf die Idee, durch den Verkauf von Cannabis ihre Kasse aufzubessern. Bald werden Paulettes berauschend gute Haschkekse zum Verkaufsschlager – und auch sie selbst gewinnt wieder Lebensfreude. Aber die Komplikationen lassen nicht lange auf sich warten.

Sonntag, 21. Februar 2021, 23:35

KinoFestival im Ersten
Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
(Hector and the Search for Happiness)
Spielfilm Deutschland/Kanada/Südafrika/Großbritannien 2014

Simon Pegg in Hectors Reise …. Bild: Sender/ Egoli Tossell Film

Der Londoner Psychiater Hector führt ein perfekt arrangiertes Leben: Tagsüber kümmert er sich in seiner Praxis um die Belange der Patienten, abends lässt er sich von seiner attraktiven Freundin Clara umsorgen. Eigentlich könnte das immer so weitergehen, wäre da nicht eine Unzufriedenheit, die den liebenswürdigen Briten zunehmend umtreibt …