Der Sommer nach dem Abitur

NEUER SENDETERIN als Erstausstrahlung mit Bastian Pastewka am 25. 6. 2020 im ZDF: Kurz nach dem Abitur wollen die drei Schulfreunde Alexander, Paul und Ole auf ein Konzert ihrer Lieblingsband Madness. Doch dann kommt allen dreien etwas dazwischen.

Zu ihrem Glück gibt es die Band ein Vierteljahrhundert später immer noch und so machen sie sich in einem klapprigen Golf der ersten Stunde auf den Weg zu dem Konzert. Dabei finden sie allmählich heraus, dass es das Leben mit ihnen allen nicht so richtig gut gemeint hat – und ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt ...

Nach der erfolgreichen schwarzen Komödie „Mutter muss weg“ (2011) ist dies die zweite Zusammenarbeit zwischen dem deutschen Star-Comedian Bastian Pastewka und dem Drehbuchautor Marc Terjung. An Pastewkas Seite spielen Hans Löw, unter anderem bekannt aus der ARTE-Koproduktion „Toni Erdmann“ (2016) und Gewinner des Deutschen Fernsehpreises 2019 für die beste Nebenrolle in „Alles Isy“ (2018), sowie Fabian Busch, der in der mehrfach ausgezeichneten Komödie „Er ist wieder da“ (2015) eine der tragenden Rollen spielt, die ihm unter anderem eine Nominierung zum Deutschen Filmpreis (Beste Nebenrolle) einbrachte.

Endlich sind die Freunde Alexander (Bastian Pastewka), Paul (Hans Löw) und Ole (Fabian Busch) am Festivalgelände angekommen: Mit ihrer fankorrekten Kleidung ziehen sie alle Blicke auf sich. Bild: Sender / ZDF / arte / Britta Krehl
Endlich sind die Freunde Alexander (Bastian Pastewka), Paul (Hans Löw) und Ole (Fabian Busch) am Festivalgelände angekommen: Mit ihrer fankorrekten Kleidung ziehen sie alle Blicke auf sich. Bild: Sender / ZDF / arte / Britta Krehl
› Alle TV-Vorschau