Kinosamstag auf ServusTV

Letzter Kirtag – Der erste Altaussee Krimi. Sa., 31.10., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Cornelius Obonya. Spitzenkino immer samstags auf ServusTV Österreich: Das sind die Filme der kommenden Wochen!

Spitzenkino auf ServusTV – die Filme im Oktober und November 2020

Letzter Kirtag – Der erste Altaussee Krimi. Sa., 31.10., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Cornelius Obonya

Ausgerechnet hier, im Festzelt des Altausseer Kirtags, findet der einfache Dorfpolizist, Franz Gasperlmaier (Cornelius Obonya), einen Toten in Tracht. Damit ist nicht nur der allseits beliebte Kirtag in Gefahr. Dem erstochenen Gast, ein wohlhabender Wiener Anwalt, folgen noch weitere Opfer. So etwas haben Gasperlmaier und sein gemütlicher Postenkommandant, Friedrich Kahlß (Gerhard Ernst), noch nicht erlebt.

Ein Gauner & Gentleman. FreeTV-Premiere, Sa., 31.10., ab 21:55 Uhr, u.a. mit Robert Redford, Casey Affleck und Sissy Spacek

70 Banküberfälle in fünf US-Bundesstaaten sind Forrest Tucker (Robert Redford) und seinen Komplizen bereits gelungen. Und noch immer ist es nicht gelungen, den stets höflich auftretenden Gentleman-Gauner zu fassen. Doch dann nimmt der Provinzpolizist John Hurt (Casey Affleck) die Verfolgung auf und der in die Jahre gekommene Bankräuber gerät in immer größere Bedrängnis. Tucker muss sich schnellstmöglich ein neues Täuschungsmanöver einfallen lassen. Bemerkenswerte straff und ungekünstelte Kriminalkomödie von Regisseur David Lowery.

3 Days to Kill. Sa., 07.11., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Kevin Costner, Hailee Steinfeld und Amber Heard
 
Die Ärzte geben dem an Krebs erkrankten CIA-Agenten Ethan Renner (Kevin Costner) nur noch fünf Monate zu leben. Der Geheimdienstler will deshalb den Dienst quittieren und sich seiner 16-jährigen Tochter (Hailee Steinfeld) widmen. Doch der CIA braucht Renner, um den gefürchteten Terroristenchef "Der Wolf" zu eliminieren. Sollte Renner die Mission übernehmen, verspricht ihm Agentin Vivi (Amber Heard) ein Medikament, das sein Leben verlängern könnte. Die Jagd auf den "Wolf" beginnt. Für den latent ironischen Unterton sorgte das Drehbuch von Co-Autor Luc Besson, während die rasanten Actionsequenzen die Handschrift von Regisseur Joseph McGinty Nichol, besser bekannt als McG, tragen.

Prestige – Die Meister der Magie. Sa., 14.11., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Hugh Jackman, Christian Bale und Scarlett Johansson

Die beiden Magier Robert Angier (Hugh Jackman) und Alfred Borden (Christopher Bale) sind erbitterte Feinde. Ständig versuchen sie, einander zu übertrumpfen. Als Angier mithilfe seiner Verlobten (Scarlett Johansson) hinter das Geheimnis von Bordens neuester Illusion gelangen will, stößt er auf ein dunkles Geheimnis. Erfolgsregisseur Christopher Nolan („Tenet“) gelingt es in seinem Thriller „Prestige – Meister der Magie“ perfekt, die Atmosphäre von Schein und Wirklichkeit in eine ebenso überraschende, wendungsreiche Handlung zu übertragen.

James Bond 007 – Skyfall. Sa., 21.11., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Daniel Craig, Judi Dench und Javier Bardem

Ein Terrorist droht die Identität aller verdeckt ermittelnden Agenten weltweit zu enttarnen. Dabei wird auch James Bonds Chefin M (Judi Dench) zur Zielscheibe des kriminellen Genies. Von Feinden umgeben bleibt ihr nur noch ein Verbündeter: 007, der sich Silva (Javier Bardem) in den Weg stellt. Für „Skyfall“ nahm erstmals Oscar Preisträger Sam Mendes („American Beauty“) Platz auf dem Regiestuhl der James Bond-Reihe. Gemeinsam mit Daniel Craig, der zum dritten Mal in die Rolle des Geheimagenten schlüpfte, gelang ihm dabei das Kunststück, traditionelle Bond-Elemente mit modernen Ansätzen zu kombinieren.

Red Heat. Sa., 28.11., ab 21:50 Uhr, u.a. mit Arnold Schwarzenegger und James Belushi

Seit Langem jagt Ivan Danko (Arnold Schwarzenegger) von der Moskauer Mordkommission den mächtigen Drogenhändler Rostavili. Als Rostavili nach seiner Festnahme in Chicago entwischt, nimmt der stets korrekte Danko mit seinem kauzigen US-Kollegen Ridzik (James Belushi) die Verfolgung auf. Ein Teil der Dreharbeiten des wendungsreichen Thrillers von Walter Hill fand im winterlichen Österreich statt.