okidoki neu im Herbst 2012

Neu im Kinderprogramm: Der ABC-Bär nimmt seine TV-Reise auf – aus der Feder von Thomas Brezina!

Das im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds von ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm und Mastermind Thomas C. Brezina im August präsentierte neue Kinderprogramm nimmt heute die telegene Fahrt auf: die „okidoki"-Highlights im Herbst

So reist ab Samstag, dem 15. September, der „ABC Bär" gemeinsam mit seinen sieben Freunden jeweils sonntags um 7.35 Uhr in ORF eins auf einem wundersamen Mobil durch die Welt. Dabei präsentieren sie in jeder Folge eine einzigartige Bühnenshow mit Buchstaben- und Zahlenrätseln. Mit viel Musik, Spaß und lustigen Liedern werden Freude am Lernen sowie die Prinzipien des Zusammenlebens vermittelt.

ABC Bär
Mit der Serie „ABC-Bär" - von Thomas C. Brezina entwickelt - startet ein neues Format für Vorschulkinder und Schulanfänger/innen in ORF eins. Neben Zahlen und Buchstaben stehen auch die Prinzipien des Zusammenlebens im Vordergrund. Der „ABC-Bär" startet am Samstag, dem 15. September, um 7.35 Uhr in ORF eins. Die neuen Reisen sind jeweils Sonntag um 7.35 Uhr in ORF eins (Wiederholung samstags um 7.35 Uhr) zu sehen. 

Pim, das Pinguin-Küken
Ein etwas schüchternes kleines Mädchen und das Nesthäkchen der Truppe, das ist Pim, das Pinguin-Küken. Sie träumt davon, fliegen zu können. Pim kann ausgezeichnet tanzen. Sie flattert viel mit ihren kleinen Flügeln und hat immer Maschen oder Blumen auf dem Kopf, da sie sich sehr gerne hübsch macht. Überhaupt ist Pim voller Ideen, wie man Sachen verschönern kann, und Nichts und Niemand ist davor sicher. Sie macht anderen gerne eine Freude.

Mona Muh, die Zahlenkuh

Mona Muh ist eine selbstbewusste, manchmal auch besserwisserische Kuh. Ein starkes Mädchen, das alles selbst in die Hände nimmt. Während der „ABC Bär" die Buchstaben-Spiele präsentiert, kümmert sich Mona Muh in jeder Sendung um die Zahlen, worauf sie sehr stolz ist. Mona Muh weiß ganz genau, wie schlau sie ist und steht liebend gerne auf der Bühne. Am liebsten ist sie dort aber gemeinsam mit Pim, für die sie die Rolle der fürsorglichen Freundin übernimmt. Mona Muh mag Spiele, die alle gemeinsam spielen können.

Die Platscho-Band

Die Platschos sind drei fröhliche Frösche, die Instrumente spielen können und auch als Chor oder A-cappella-Orchester auftreten. Sie sind für die Musiknummern in der „ABC Show" zuständig. Die Platschos sind unterschiedlich groß - demnach sind auch ihre Stimmen unterschiedlich: sie sind entweder hoch oder sehr tief. Auch ihre Temperamente sind verschieden und damit sorgen sie für allerlei Trubel bei der „ABC Show". Vor allem dann, wenn sie Dinge gerne anders machen wollen, als sie sollten. Die Platschos treten immer als Gruppe gemeinsam auf und sorgen mit ihren Späßen für noch mehr Humor in den Geschichten.

Sendetermine