Mein wunderbarer Kochsalon

Start für neue Koch-Show in ORF III: „Mein wunderbarer Kochsalon“ mit Martina Hohenlohe. Ab 19. November 2018 werktäglich um 18.45 Uhr. Die Rezepte, die Sendetermine.

Es wird gekocht, gebraten, sautiert und gebacken – Martina Hohenlohe schwingt im neuen ORF-III-Kochformat „Mein wunderbarer Kochsalon“ ab Montag, dem 19. November 2018, werktäglich um 18.45 Uhr, den Kochlöffel. Auf den Teller kommt ausschließlich Saisonales wie Regionales – jede Folge im Zeichen einer anderen österreichischen Köstlichkeit. Unterstützt wird die Chefredakteurin des „Gault&Millau Österreich“ durch jeweils einen prominenten Profikoch, einen Lebensmittelproduzenten, dessen Produkte einen essenziellen Teil des Gerichts bestimmen, und einen Winzer, der für die passende Weinbegleitung sorgt. Neben praktischen Koch- und Zubereitungstipps legt das TV-Format außerdem großen Wert darauf, Bezug zu Lebensmitteln sowie Wissen über Geschichte und Herkunft regionaler Speisen zu vermitteln und Gastronomie- und Landwirtschaftsbetriebe aus Österreich vorzustellen.

Die Rezepte, die Sendungen

In der Auftaktfolge der 25-minütigen Kochsendung wird am Montag, dem 19. November, passend zur Jahreszeit, „Gansl mit Rotkraut“ (18.45 Uhr) serviert. Damit ein perfekt knuspriges Martini-Gansl gelingt, zieht Martina Hohenlohe den Chefkoch des Restaurants „Hofmeisterei Hirtzberger“ Erwin Windhaber zu Rate. Die Weidegans aus artgerechter Haltung kommt von Martin Sonnleitners „Sonnenhof“ und Herbert Jagersberger empfiehlt einen vollmundigen Chardonnay.

  1. „Gansl mit Rotkraut“(19. November)
  2. „Fleischlaberl und Erdäpfelpüree“ (20. November),
  3. „Veltliner-Brotsuppe“ (21. November),
  4. „Mohnnudeln“ (23. November)
  5. „Saiblingsfilet mit Erdäpfel-Krenpüree“ (26. November)

 

Martina Hohenlohe. Bild: Sender / ORF III / Peter Meierhofer
Martina Hohenlohe. Bild: Sender / ORF III / Peter Meierhofer
› Alle TV-News