Kinosamstag auf ServusTV

Overboard. Sa., 24.10., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Eugenio Derbez. Spitzenkino immer samstags auf ServusTV Österreich: Das sind die Filme der kommenden Wochen!

Spitzenkino auf ServusTV – die Filme im Oktober und November 2020

Overboard. Sa., 24.10., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Eugenio Derbez

Der verwöhnte Yachtbesitzer Leonardo hat wenig übrig für seine Angestellten, so auch für die Reinigungsdame Kate. Als sich die alleinerziehende Mutter weigert, ihn zu bedienen, feuert er sie kurzerhand. Doch dann stürzt Leonardo von Bord seiner Yacht und verliert sein Gedächtnis. Kate erkennt ihre Chance und schummelt sich in ein Leben voller Luxus. Herzerwärmendes Remake des gleichnamigen 80er Jahre Hits, mit Eugenio Derbez und Anna Farris.

Leonardo Montenegro (Eugenio Derbez) stammt aus einer der reichsten Familien Mexikos. Der verwöhnte Playboy führt ein sorgenfreies Luxusleben ohne jegliche Sorgen oder Anstrengungen. Kate Sullivan (Anna Farris) dagegen ist eine hart arbeitende alleinerziehende Mutter, die irgendwie ihre Kinder und mehrere Jobs unter einen Hut bekommt. Diese grundverschiedenen Lebensmodelle treffen aufeinander, als Kate als Reinigungsdame auf Leonardos pompöser Familienyacht engagiert wird. Als Kate sich weigert, Leonardo einen Snack zu servieren, wird sie von ihm kurzerhand gefeuert. Doch dann stürzt Leonarde von Bord seiner Yacht und verliert dabei sein Gedächtnis. Schnell erkennt Kate, dass sich daraus eine Chance für sie ergibt. Eine Chance auf sorgloses Leben voller Luxus.

Die romantische Komödie „Overboard“ ist ein Remake des gleichnamigen 80er Jahre Hits „Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser“, damals mit Goldie Hawn und Kurt Russell in den Hauptrollen. In der Neuverfilmung wurden die Geschlechterrollen getauscht, aus der hochnäsigen Dame wurde ein Macho und aus dem bodenständigen Tischler eine mittellose Angestellte, die Anna Faris gekonnt darstellt („Scary Movie“).

Overboard mit Anna Francis und Eugenio Derbez. Bild: Sender

Tödliche Versprechen – Eastern Promises. Sa., 24.10., ab 22:15 Uhr, u.a. mit Viggo Mortensen und Naomi Watts

In einem Londoner Krankenhaus stirbt bei der Geburt ihres Kindes die 14-jährige Russin Tatiana. Die Hebamme Anna versucht anhand eines Tagebuchs etwas über die Vergangenheit des Mädchens zu erfahren. Die Spur führt zur Russen-Mafia und Anna bringt sich selbst in Lebensgefahr. Ihre letzte Hofnung ist Mafia-Mitglied Nikolai, der verzweifelt versucht, Annas Leben zu retten. Der für seine ungewöhnlichen Horror- und Science-Fiction-Filme bekannte David Cronenberg („Videodrome“, „Die Fliege“) hat mit „Tödliche Versprechen – Eastern Promises“ einen der besten Thriller der letzten Jahre realisiert.

Letzter Kirtag – Der erste Altaussee Krimi. Sa., 31.10., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Cornelius Obonya

Ausgerechnet hier, im Festzelt des Altausseer Kirtags, findet der einfache Dorfpolizist, Franz Gasperlmaier (Cornelius Obonya), einen Toten in Tracht. Damit ist nicht nur der allseits beliebte Kirtag in Gefahr. Dem erstochenen Gast, ein wohlhabender Wiener Anwalt, folgen noch weitere Opfer. So etwas haben Gasperlmaier und sein gemütlicher Postenkommandant, Friedrich Kahlß (Gerhard Ernst), noch nicht erlebt.

Ein Gauner & Gentleman. FreeTV-Premiere, Sa., 31.10., ab 21:55 Uhr, u.a. mit Robert Redford, Casey Affleck und Sissy Spacek

70 Banküberfälle in fünf US-Bundesstaaten sind Forrest Tucker (Robert Redford) und seinen Komplizen bereits gelungen. Und noch immer ist es nicht gelungen, den stets höflich auftretenden Gentleman-Gauner zu fassen. Doch dann nimmt der Provinzpolizist John Hurt (Casey Affleck) die Verfolgung auf und der in die Jahre gekommene Bankräuber gerät in immer größere Bedrängnis. Tucker muss sich schnellstmöglich ein neues Täuschungsmanöver einfallen lassen. Bemerkenswerte straff und ungekünstelte Kriminalkomödie von Regisseur David Lowery.

3 Days to Kill. Sa., 07.11., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Kevin Costner, Hailee Steinfeld und Amber Heard
 
Die Ärzte geben dem an Krebs erkrankten CIA-Agenten Ethan Renner (Kevin Costner) nur noch fünf Monate zu leben. Der Geheimdienstler will deshalb den Dienst quittieren und sich seiner 16-jährigen Tochter (Hailee Steinfeld) widmen. Doch der CIA braucht Renner, um den gefürchteten Terroristenchef "Der Wolf" zu eliminieren. Sollte Renner die Mission übernehmen, verspricht ihm Agentin Vivi (Amber Heard) ein Medikament, das sein Leben verlängern könnte. Die Jagd auf den "Wolf" beginnt. Für den latent ironischen Unterton sorgte das Drehbuch von Co-Autor Luc Besson, während die rasanten Actionsequenzen die Handschrift von Regisseur Joseph McGinty Nichol, besser bekannt als McG, tragen.

Prestige – Die Meister der Magie. Sa., 14.11., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Hugh Jackman, Christian Bale und Scarlett Johansson

Die beiden Magier Robert Angier (Hugh Jackman) und Alfred Borden (Christopher Bale) sind erbitterte Feinde. Ständig versuchen sie, einander zu übertrumpfen. Als Angier mithilfe seiner Verlobten (Scarlett Johansson) hinter das Geheimnis von Bordens neuester Illusion gelangen will, stößt er auf ein dunkles Geheimnis. Erfolgsregisseur Christopher Nolan („Tenet“) gelingt es in seinem Thriller „Prestige – Meister der Magie“ perfekt, die Atmosphäre von Schein und Wirklichkeit in eine ebenso überraschende, wendungsreiche Handlung zu übertragen.

James Bond 007 – Skyfall. Sa., 21.11., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Daniel Craig, Judi Dench und Javier Bardem

Ein Terrorist droht die Identität aller verdeckt ermittelnden Agenten weltweit zu enttarnen. Dabei wird auch James Bonds Chefin M (Judi Dench) zur Zielscheibe des kriminellen Genies. Von Feinden umgeben bleibt ihr nur noch ein Verbündeter: 007, der sich Silva (Javier Bardem) in den Weg stellt. Für „Skyfall“ nahm erstmals Oscar Preisträger Sam Mendes („American Beauty“) Platz auf dem Regiestuhl der James Bond-Reihe. Gemeinsam mit Daniel Craig, der zum dritten Mal in die Rolle des Geheimagenten schlüpfte, gelang ihm dabei das Kunststück, traditionelle Bond-Elemente mit modernen Ansätzen zu kombinieren.