Kinosamstag auf ServusTV

Spitzenkino immer samstags auf ServusTV Österreich: Das sind die Filme der kommenden Wochen!

Spitzenkino samstags auf ServusTV

Echte Wiener: Die Sackbauer Saga Sa., 11.04., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Karl Merkatz und Ingrid Burkhard

„Ein echter Wiener geht nicht unter“ mit der Wiener Arbeiterfamilie Sackbauer war eine der erfolgreichsten Fernsehserien in Österreich. Kurt Ockermüllers Kinokomödie „Echte Wiener – Die Sackbauer Saga“ schreibt die Geschichte des jähzornigen Patriarchen Mundl und seiner schwer geprüften Angehörigen 30 Jahre nach Ende der TV-Serie fort. Das Drehbuch verfasste Ernst Hinterberger, dessen Roman „Das Salz der Erde“ als Vorlage für die Fernsehserie diente. ServusTV zeigt Teil 2 Echte Wiener: Die Deppat’n und die Gspritzt’n am Ostersonntag ab 20:15 Uhr.

The Secret Man: FreeTV-Premiere, Sa., 18.04., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Liam Neeson und Diane Lane

Erst nach über 30 Jahren wurde bekannt, dass es der langjährige FBI-Mitarbeiter Mark Felt war, der im Watergate-Skandal den „Maulwurf“ für die beiden Washington-Post Journalisten spielte. Regisseur und Drehbuchautor Peter Landesman („Parkland“) war früher selbst Reporter und wurde mehrfach ausgezeichnet. Mit dem spannenden Polit-Thriller „The Secret Man“ verarbeitete er die Erlebnisse von Felt.

Focus: Sa., 25.04., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Will Smith und Margot Robbie

Mit Super-Star Will Smith, der den trickreichen Nicky interpretiert, und Margot Robbie als leicht naive Jess ist „Focus“ erstklassig besetzt. Beiden Darstellern macht es sichtlich Spaß, sich in dem turbulenten Katz- und Maus-Spiel gegenseitig auszutricksen. Das Regie-Duo Glenn Ficarra und John Requa („Crazy, Stupid, Love.“) nutzt vor allem das komödiantische Potenzial Smiths für den spannenden, abwechslungsreichen Gangsterfilm.

Interstellar: Sa., 02.05., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Matthew McConaughey, Anne Hathaway und Matt Damon

Ein Expeditionsteam sollte einen neuen Planeten erkunden, doch ihr Raumschiff kehrte niemals zurück. Ex-NASA-Pilot Cooper (Matthew McConaughey) und Amelia (Anne Hathaway) sollen mit einem Team von Forschern herausfinden, was geschehen ist – denn es werden weiterhin schwache Signale von dem vermissten Team empfangen. Der für seine Spezialeffekte Oscar-prämierte Thriller bietet neben der actionreichen Handlung auch Einblicke in den neuesten Stand der Raumfahrttechnik.

Larry Crowne: Sa., 09.05., ab 20:15 Uhr, u.a. mit Tom Hanks und Julia Roberts

Die Liebeskomödie „Larry Crowne“ kann mit Tom Hanks (Larry Crowne) und Julia Roberts (als mürrische College-Lehrerin Mercedes Tainot) mit zwei der erfolgreichsten und populärsten Schauspieler Hollywoods aufwarten. Ihr tragikomisches Zusammenspiel als ungleiches Liebespaar, das erst nach unbeholfenen Annäherungsversuchen zueinanderfindet, beweist die Bravour der beiden Top-Stars. Der zweifache Oscar-Gewinner Tom Hanks („Philadelphia“, „Forrest Gump“) übernahm auch selbst die Regie. Mitgewirkt am Drehbuch hat „My Big Fat Greek Wedding“-Autorin Nia Vardolos.

Karl Merkatz und Ingrid Burkhard. Bild: Bonus Film
Karl Merkatz und Ingrid Burkhard. Bild: Bonus Film