Kinosamstag auf ServusTV

Spitzenkino immer samstags auf ServusTV Österreich: Das sind die Filme der kommenden Wochen!

Spitzenkino samstags auf ServusTV

Rocky Balboa: Sa., 22.02., ab 20:15 Uhr,

u.a. mit Sylvester Stallone und Antonio Tarver

Mit erstaunlich viel Gespür für stimmige Figuren hat Sylvester Stallone das leicht melancholische Boxerdrama „Rocky Balboa“ inszeniert. Die Idee dazu kam dem talentierten Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller, als er von einem computersimulierten Kampf zwischen Rocky Marciano und Muhammad Ali erfuhr. Sportjournalisten wollten hier herausfinden, wer der beste Schwergewichtsboxer aller Zeiten gewesen sein könnte.

Sylvester Stallone ist Rocky Balboa. Bild: Sender

Ohne Limit: Sa., 29.02., ab 20:15 Uhr,

u.a. mit Bradley Cooper und Robert De Niro
 
Der Thriller „Ohne Limit“ porträtiert den New Yorker Schriftsteller Eddie Morra, der versucht seine Blockade mit der synthetischen Wunder-Droge NZT zu lösen. Um diese drogen-manipulierte Sichtweise darzustellen, drehte der belgische Kameramann Jo Willems (verantwortlich für die Bildgestaltung der „Die Tribute von Panem“-Trilogie) die jeweiligen Sequenzen als grell bunten Video-Clip mit rasanten Kamerafahrten, Reißzooms und Farbfiltern.

Vor kurzem war Eddie Morra (Bradley Cooper) noch ein erfolgloser Schriftsteller, nun verläuft sein Leben auf der Überholspur. Bild: Sender / John Baer

 

Ich. Darf. Nicht. Schlafen. Sa., 21.03., ab 22:25 Uhr, u.a. mit Nicole Kidman und Colin Firth

In dem Psychothriller „Ich. Darf. Nicht. Schlafen.“ zeigt Kino-Star und Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman eine der besten Leistungen ihrer Schauspielerinnen-Karriere. Großartig versteht es die Australierin, die verzweifelte Suche Christines nach Identität und Wahrheit mit großer Natürlichkeit darzustellen. Inszeniert wurde der spannende, wendungsreiche Thriller von Rowan Joffe („Brighton Rock“), der auch das Drehbuch nach dem gleichnamigen Bestseller von Steve Watson verfasst hat.