Die Brenner-Reihe mit Josef Hader

Josef Hader als Brenner im TV! Die Reihe nach den Büchern von Wolf Haas!

Rabenschwarze Krimi-Reihe um den Privatdetektiv Simon Brenner, gespielt vom österreichischen Kabarettisten Josef Hader: "Komm, süßer Tod", "Silentium!", "Der Knochenmann" sowie "Das ewige Leben" sind unter der Regie von Wolfgang Murnberger entstanden. Die Vorlage für die "Brenner-Reihe" schrieb der Österreicher Wolf Haas. Josef Hader als Brenner im TV!

Mit "Komm, süßer Tod" startete der erste Teil der kultigen Brenner-Reihe, in einer Verfilmung von Wolfgang Murnberger aus dem Jahr 2000. Zwischen den Rettungsfahrervereinen der Stadt Wien herrscht Krieg. Gekämpft wird mit allen Mitteln - um Macht, Ruhm und Einfluss, vor allem aber um die Verlassenschaft reicher Patienten.

"Silentium" und "Der Knochenmann" folgten. Die Drehbücher aller drei Haas-Verfilmungen stammen von Wolfgang Murnberger, Wolf Haas und Josef Hader.

Josef Hader ermittelt in "Das ewige Leben", der vierten Verfilmung aus der Krimireihe von Wolf Haas, wieder als hoffnungsloser Ex-Kripobeamter Brenner.

Die „Brenner“-Verfilmungen

Sie sind Kult, die Brenner-Krimis mit dem traurigen Ermittler Simon Brenner, dargestellt von Josef Hader. Nach den Romanen von Wolf Haas enstanden inzwischen vier Krimi-Verfilmungen unter der Regie von Wolfgang Murnberger.

Das sind sie …