Wonder Woman

TV Spielfilme, die man gesehen haben muss: Movies im TV, Kinofilme, Oscar-Filme, Film-Festival-Gewinner und Lieblinge der Filmkritik!

TV-SPECIALS | FILMREIHEN IM TV | FILMKLASSIKER IM TV | BESTE FILME IM TV | ÖSTERREICHISCHE FILME IM TV | KINDER-TV | SPEZIAL: TV FÜR BLINDE | SPEZIAL: TV FÜR TAUBE

Superheldinnenpower und TOPFILM, wenn Gal Gadot als „Wonder Woman“ das DC-Universum aufmischt: Gal Gadot zieht als Superheldin mit Frauenpower in den Kampf gegen das Böse!

In ihrem ersten Soloabenteuer verlässt die kampferprobte Amazonenprinzessin ihre paradiesische Insel, um mit Pilot Chris Pine in den Ersten Weltkrieg zu ziehen. Kaum hat sie ihre Superkräfte entdeckt, bekommt sie es mit dem wütenden Kriegsgott Ares zu tun und wird gleichzeitig zur Hoffnungsträgerin einer verzweifelten Welt, die sich nach Frieden sehnt. Inszeniert wurde die erste DC-Comic-Verfilmung mit einer weiblichen Titelrolle von „Monster“-Regisseurin Patty Jenkins. Neben Gadot und Pine standen für das erfolgreiche Fantasyabenteuer u. a. Connie Nielsen, Robin Wright, David Thewlis, Danny Huston und Elena Anaya vor der Kamera. Das Drehbuch schrieb Allan Heinberg.

Auf der Mittelmeerinsel Themyscira hüten Amazonen jenes Schwert, das selbst den Kriegsgott Ares (David Thewlis) töten könnte. Diana (Gal Gadot), die Tochter der Königin Hippolyta (Connie Nielsen), ist wie all ihre Mitstreiterinnen in Kampftechniken bestens ausgebildet worden. Nach einer Bruchlandung rettet sich der britische Pilot Steve Trevor (Chris Pine) auf die Insel der Frauen und berichtet über die grausamen Schrecken des Ersten Weltkrieges. Wild entschlossen zieht Diana mit ihm an die Front und entdeckt dabei als „Wonder Woman“ ihre Superkräfte.

 Gal Gadot (Diana Prince / Wonder Woman). Bild: Sender / ORF / Pro7 / Warner
Gal Gadot (Diana Prince / Wonder Woman). Bild: Sender / ORF / Pro7 / Warner