Studio Schmitt: Neue im Sommer – DRAUSSEN

 Neue Personality-Show mit Tommi Schmitt in ZDFneo. 

Im Sommer "DRAUSSEN mit Tommi Schmitt": Neuer Personality-Talk in ZDFneo ab 13. August 2022!

Keine Sommerpause für Tommi Schmitt: Während seine erfolgreiche Late-Night-Show "Studio Schmitt" pausiert, geht es für den Moderator ab Samstag, 13. August 2022, vier Mal mit jeweils einem prominenten Gast nach "DRAUSSEN". In jeder Folge verbringt Tommi Schmitt mit seinem Gast einen intensiven und spannenden Tag. Dabei entstehen kurzweilige Gespräche und spezielle Momente, mal geprägt von Tiefgang, mal von Witz – und im besten Fall von beidem. ZDFneo zeigt die Folgen samstags, jeweils ab 19.45 Uhr (in der ZDFmediathek sind alle Folgen ab Freitag, 12. August 2022, 18.00 Uhr, verfügbar).

In der ersten Ausgabe empfängt Tommi Schmitt Andrea Petković in seiner Wahlheimat Köln. Die beiden schlendern durch den Kölner Grüngürtel und schwingen auf einem Tennisplatz die Tennisschläger. Sie sprechen darüber, was Petković als Tennisspielerin angetrieben hat und wie ihr der Aufstieg in die Tennis-Elite gelungen ist – und über ihre zweite große Leidenschaft: die Literatur. Weil Tommi ein gutes Händchen für Inneneinrichtung hat, besuchen die beiden außerdem einen Vintagemöbel-Laden in Köln-Ehrenfeld und sprechen über einsame Hotelnächte und die Bedeutung von Heimat.

In den weiteren Folgen trifft Tommi Schmitt auf die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann, auf Romanautor Martin Suter und Fernsehjuror Bruce Darnell.

 

Tommi Schmitt ist Gastgeber der neuen ZDFneo-Show „Studio Schmitt“. Bild: Sender / ZDF und Joachim Gern.
Tommi Schmitt ist Gastgeber der neuen ZDFneo-Show „Studio Schmitt“. Bild: Sender / ZDF und Joachim Gern.

3. Staffel der Late-Night-Show in ZDFneo bis 23. Juni 2022, donnerstags, 22.10 Uhr auf ZDFneo!

Autor und Podcaster Tommi Schmitt moderiert auch 2022 die Show "Studio Schmitt", die im April 2021 gestartet ist. Nach einer Winterpause sind ab 10. März 2022 24 neue Folgen in der ZDFmediathek und in ZDFneo zu sehen.

In seiner Show arbeitet Tommi Schmitt pointiert und unterhaltsam den zeitgenössischen Wahnsinn auf, empfängt wöchentlich eine spannende Persönlichkeit und stellt ihr die richtigen Fragen. Auf dem Instagram-Kanal der Show werden die Zuschauerinnen und Zuschauer regelmäßig mit weiteren Inhalten versorgt.

Die zweite Staffel "Studio Schmitt" erreichte vom Start der Show Ende August bis zur vorletzten Ausgabe am 2. Dezember 2021 bei den 14-49-Jährigen einen durchschnittlichen Marktanteil von 1,9 Prozent (Sehbeteiligung: 0,11 Mio.). Bei den 20-29-Jährigen liegt der durchschnittliche Marktanteil mit bisherigen 4,1 Prozent über dem Senderschnitt in dieser Zielgruppe. Gleiches ist bei den 30-39-Jährigen mit einem Marktanteil von 2,2 Prozent der Fall. Im TV am erfolgreichsten war die Folge vom 28. Oktober 2021 mit Fußballerin Turid Knaak, die 0,19 Mio Zuschauerinnen und Zuschauer in der Zielgruppe der 14-49-Jährigen erreichte und damit einen Marktanteil von 3,3 Prozent.

In der Mediathek am meisten abgerufen wurde bislang die Folge mit Karl Lauterbach mit aktuell 363.000 Abrufen. Vom Staffelstart bis zur vorletzten Ausgabe erzielten die Shows insgesamt 3,8 Millionen Abrufe.

Über Studio Schmitt

In seiner neuen Personality-Show liefert Tommi Schmitt dem jungen, Social-Media-affinen Publikum Woche für Woche seine persönliche Einordnung der gesellschaftlichen, medialen und kulturellen Großwetterlage: Von Popkultur und Politik über Populismus und Prominenz bis zu Popcorn und Pommes – Tommi Schmitt schaut mit seinem ganz eigenen Blick auf die Welt und ordnet das Zeitgeschehen ein. Er sagt seine Meinung und zeigt klare Haltung: relevant, emotional, feuilletonistisch – manchmal auch einfach nur albern. In seiner Show lädt Tommi Schmitt spannende Persönlichkeiten ein und stellt ihnen die richtigen Fragen. Smarte Unterhaltung trifft das gute alte Fernsehen.

Im "Studio Schmitt" schafft Tommi einen safe space, der Zeit und Raum für Gespräche lässt und überraschende und unterhaltsame Situationen möglich macht. Mit seinen Gästen bespricht er relevante Themen und greift sie in diversen Studiospielen, -Aktionen oder Einspielern auf. Das Publikum lernt sowohl den Host als auch seine Gäste auf eine Art und Weise kennen, wie es aktuell nur noch in Podcasts geschieht: Tommi Schmitt treibt sie nicht in die Enge. Er lässt sie in Ruhe erzählen und lockt sie dabei immer wieder erfolgreich aus der Reserve.

Über Tommi Schmitt

Tommi Schmitt wurde am 26. Januar 1989 in Detmold geboren. Nach seinem Studium begann er als Autor für TV- und Comedy-Shows zu schreiben, darunter Formate wie "TV total", "LUKE! Die Woche und ich", "Late Night Berlin", "Extra 3" und die Online-Formate der "heute show". Seit 2017 hostet er gemeinsam mit Felix Lobrecht den Podcast "Gemischtes Hack", der als erfolgreichster deutschsprachiger Podcast und auf Platz 9 der weltweiten Spotify-Podcast-Charts gelistet ist. Tommi Schmitt erhielt drei Mal den Deutschen Comedypreis, die "1 Live Krone" sowie den Deutschen Podcast Preis. In diesem Jahr geht er den Schritt ins Fernsehen und startet seine eigene Show in ZDFneo.