Finale Staffel 4: Carolin Kebekus Show

Gast am 24. 11. ist … Vierte Runde der „Carolin Kebekus Show“: Bis 24. November 2022 kommt Carolin Kebekus donnerstags mit sieben neuen Ausgaben ihrer satirischen Personality-Show zurück ins Erste.

Gast am 24. 11. 2022: Arnd Zeigler

Schwerpunkt dieser Folge der „Carolin Kebekus Show“ ist das Thema „Gaming“. Das Problem: Sexismus ist im Gaming noch immer weit verbreitet und auch wenn Frauen inzwischen knapp die Hälfte der Nutzer:innen ausmachen, beschränken sich Frauenrollen in Games häufig auf die hilflose Prinzessin, die gerettet werden muss. Im Studio spielt Carolin Kebekus das neueste (fiktive) Game „World of Mencraft“.

Zu Gast im Studio ist der Journalist, Autor und Fußball-Experte Arnd Zeigler. Mit ihm spricht Carolin Kebekus über die Fußball-WM und sie spielen zusammen „Stadt, Land, Fußball“.

Die Fußball-WM wird zusätzlich in einem Film thematisiert, in dem es um den inneren Konflikt geht, den viele Menschen derzeit mit sich austragen: Soll man die WM boykottieren oder doch lieber die Spiele schauen? Auch in „Das perfekte Geheimnis“ wird darüber im Freundeskreis gestritten.

Die Carolin Kebekus Show. Bild: Sender / WDR / Boris Breuer
Die Carolin Kebekus Show. Bild: Sender / WDR / Boris Breuer

WDR und Carolin Kebekus bauen die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren – bis 2023 – aus!

Der WDR setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Carolin Kebekus, eine der wichtigsten und vielseitigsten Comediennes Deutschlands, fort und produziert in den nächsten beiden Jahren doppelt so viele Ausgaben ihrer Show wie bisher. Von Anfang 2022 bis Ende 2023 wird „Die Carolin Kebekus Show“ 16 Mal pro Jahr im Ersten und der ARD Mediathek zu sehen sein. Die Zuschauer:innen können sich außerdem ganzjährig auf zusätzlichen gesprächswertigen Online Content von „DCKS“ freuen. Der WDR-Rundfunkrat stimmte einem entsprechenden Vertrag in der Sitzung am 28. September 2021 zu.

Rückblick Staffel 3: Ab 28. April 2022 kommt Carolin Kebekus mit insgesamt 16 neuen Ausgaben ihrer satirischen Personality-Sow zurück ins Erste.

Deutschlands Comedy-Queen wirft wieder ihren ganz eigenen Blick auf die Welt – in Stand-ups zu aktuellen Themen, in tiefgründigen Themenstücken oder lustigen Einspielern – wie gewohnt bissig, mit Haltung und Humor.

Carolin Kebekus begrüßt in jeder Ausgabe prominente Gäste – diesmal in einem neuen Studio – und wird bei ihren musikalischen Auftritten von ihrer Studioband begleitet. Die Zuschauer:innen können sich außerdem ganzjährig auf zusätzlichen Online Content von „DCKS“ freuen: in der ARD Mediathek und unter @dckshow bei Twitter und Instagram.

„Die Carolin Kebekus Show“ sorgte mit gesellschaftlich relevanten Beiträgen bereits für viel Gesprächsstoff, u.a. mit einem „Brennpunkt“ zum Thema Rassismus, der von Shary Reeves moderiert wurde. 2021 gewann die Sendung den Grimme Preis in der Kategorie „Unterhaltung“.

Zu sehen ist „Die Carolin Kebekus Show“ ab 28. April 2022, donnerstags um 22.50 Uhr im Ersten. Die Sendungen werden immer freitags in ONE und samstags im WDR Fernsehen wiederholt.

TV-Premiere der „Carolin Kebekus Show“ war im Mai 2020 im Ersten. 

„Die Carolin Kebekus Show” startet mitten in der Corona-Pandemie. Ohne Publikum, dafür aber mit vielen neuen Themen, die Carolin Kebekus zu Hochform auflaufen lassen.