Praxis mit Meerblick - Kleine Wunder Fernsehfilm Deutschland 2024

Sa, 13.04.  |  2:55-4:25  |  Das Erste
Untertitel/VT Hörfilm/AD Zweikanalton  2024

TV-Premiere für diese vier neuen Filme mit Tanja Wedhorn ab 12. April 2024 im Ersten!

Die seit mehr als sieben Jahren erfolgreiche Komödienreihe „Praxis mit Meerblick“, die regelmäßig mehr als vier Millionen Zuschauer:innen erreicht, meldet sich erstmalig mit vier neuen Filmen zurück!

Ein besonderes Highlight ist der 20. Jubiläumsfilm „Die Kämpferin“, der am 19. April ausgestrahlt wird.

Ab 12. April zeigt das Erste an den vier aufeinanderfolgenden Freitagen, wie die Ärztin Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) auf der Ostseeinsel Rügen neben dem turbulenten Praxis-Alltag auch privat mit Herausforderungen kämpft. In den neuen Folgen ist wieder einmal nicht nur Noras Fähigkeit als Ärztin gefragt, denn sie muss tief in die familiären Geschichten ihrer Patient:innen eintauchen, um deren rätselhaften Gesundheitszuständen auf den Grund zu gehen ...

In weiteren Rollen sind u. a. Benjamin Grüter, Dirk Borchardt, Morgane Ferru, Michael Kind, Anne Werner, Patrick Heyn, Petra Kelling, Bernhard Piesk, Tina Amon Amonsen, Anne Weinknecht zu sehen.

Film 19: „Keine Wunder“ (12. 4. 2024)
In Film 19 muss Nora sich um die rätselhafte Erkrankung der jungen Influencerin Rosa Buhrow (Meira Durand) kümmern. Die junge Frau fühlt sich immer schwächer. Hängt das mit ihrem speziellen Ernährungsstil als Rohköstlerin zusammen oder hat sie doch eine seltene Krankheit? Außerdem fühlt Nora sich nicht gut – ist sie krank oder sind das schon die Wechseljahre?

Film 20: „Die Kämpferin” (19. 4. 2024)
In Film 20 hat Nora es mit einem überaus mysteriösen Fall zu tun: Jen (Anne-Marie Lux), Schauspielerin in dem Stück „Brunhild in Love“ am Theater Putbus, stürzt von ihrem Pferd und kann sich nicht mehr bewegen. Kurz darauf erholt sich die Patientin wieder, doch kaum genesen, kehren die Lähmungserscheinungen zurück. Nora erkennt: Ihre Patientin leidet an einer erweiterten Angststörung. Erst als Jen die Trauer um ihre verstorbene Mutter zulässt, verliert sie ihre Ängste und kann wieder auf eine eigene Zukunft hoffen.

Film 21 „Schiffbruch“ (26. 4. 2024)

In Film 21 rettet Nora Kaminski mit ihrem Lebensgefährten Max während eines Kanuausfluges einem Jungen aus der Ukraine das Leben. Der elfjährige Kyrill erholt sich rasch von seinem Unfall. Aber dann erkrankt seine Freundin Louisa an einer rätselhaften Immunschwäche. Nora ahnt, dass dies etwas mit den Streitereien von Louisas Eltern zu tun haben könnte und damit, dass Kyrills Unfall anscheinend kein reines Unglück war. Nora beginnt Nachforschungen anzustellen, ganz zum Unmut von Luisa Mutter. Schafft Nora es, die Ursache für Luisas Krankheit herauszufinden? Und was hat die Ehekrise von Luisas Eltern damit zu tun?

Film 22 „Geheimnisse” (3. Mai 2024)

In Film 22 möchte Nora nach einem herben Schicksalsschlag weitermachen wie zuvor und beginnt wieder in der Praxis zu arbeiten … Doch sie unterschätzt den Schmerz über den erlittenen Verlust. Ihre Gedanken schweifen immer wieder ab und sie kann sich nicht auf ihre Patientin, die Imbissbuden-Besitzerin Saskia Menke (48) konzentrieren. Plötzlich erleidet ihre Patientin einen schweren und rätselhaften Herzinfarkt. Nora findet heraus, dass ihre Patientin an einem stressbedingten Takotsubo-Syndrom leidet, ausgelöst durch ein lange gehütetes Familiengeheimnis. Nora versucht, die Familie wieder zusammenzuführen, um Saskias Adrenalin-Ausschüttungen zu besänftigen und ihr damit das Leben zu retten.

Das ist die erfolgreiche Reihe „Praxis mit Meerblick“, die regelmäßig mehr als vier Millionen Zuschauer:innen erreicht: Ärztin Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) kämpft auf der Ostseeinsel Rügen neben dem turbulenten Praxisalltag auch privat mit Herausforderungen  …

 

 

Praxis mit Meerblick: Nora (Tanja Wedhorn)  genießt ihre freie Zeit. Bild: Sender /  ARD Degeto / Boris Laewen
Praxis mit Meerblick: Nora (Tanja Wedhorn) genießt ihre freie Zeit. Bild: Sender / ARD Degeto / Boris Laewen

Das sind die Filme der Reihe Praxis mit Meerblick. Plus: Der Episodenguide.

Praxis mit Meerblick in der ARD-Mediathek ansehen, mit AD und UT!

Praxis mit Meerblick – Episodenguide

Teil 1: Praxis mit Meerblick - Brüder und Söhne (2017)
Teil 1 und Auftritt für Ärztin Nora (Tanja Wedhorn) auf Rügen. Doch die Einheimischen auf der malerischen Ostsee-Küste entpuppen sich als kauzig und eigenwillig. Das Vertrauen der Insulaner zu gewinnen, entpuppt sich als Mammutaufgabe.

2. Einsatz der Praxis mit Meerblick: „Brüder und Söhne (2018):
Wie in alten Studientagen: Nora (Tanja Wedhorn) und Richard (Stephan Kampwirth) wohnen wieder unter einem Dach. In der Ärzte-WG wird es eng, als sich auch noch Noras Sohn Kai (Lukas Zumbrock) einquartiert. Sie hat leider wenig Zeit, den wahren Grund für seinen Rügen-Besuch herauszufinden, denn Nora lernt die Butenschön-Brüder kennen - erst im Dienst, dann privat.

3. Einsatz auf Rügen: Praxis mit Meerblick! „Der Prozess" (2018):
Eine böse Überraschung erlebt Nora vor Gericht. Es geht um den Tod eines Patienten aus ihrer Zeit als Schiffsärztin. Statt das Kapitel abschließen zu können, droht durch die Falschaussage eines Zeugen ein hohes Schmerzensgeld - und sogar ein neues Verfahren wegen Totschlags. Jetzt kann nur noch einer helfen: ihr Exmann Peer (Dirk Borchardt).

4. Film: Unter Campern (2019)
Rügen-Ärztin Nora (Tanja Wedhorn) bekommt aus heiterem Himmel die Chance, schon bald nach Berlin zurückzukehren. Eine Headhunterin (Karoline Bär) bietet ihr eine attraktive Klinikstelle. Ein Ende der beruflichen Doppelbelastung - tagsüber in der Praxis von Richard (Stefan Kampwirth) und am Wochenende beim Rettungsdienst - klingt verlockend. Dass das Leben in der Hauptstadt jedoch auch aufreibend sein kann, erfährt Nora von einem Herzinfarkt-Patienten: dem Camping-Urlauber Olaf Panitzke (Thomas Arnold) aus Berlin. Der Polizeibeamte und seine Familie brauchen, wie Nora schon bald feststellt, mehr als nur eine Notfallversorgung. Unterdessen geht ihr Richards 24-Stunden-Geturtel mit Joanna (Anja Antonowicz) gewaltig auf die Nerven. Soll Nora die Zelte abbrechen oder endlich Wurzeln schlagen?

Folge 5: Der einsame Schwimmer (2019)
Nora (Tanja Wedhorn) kann sich ein Leben ohne ihren besten Freund Richard (Stefan Kampwirth) kaum vorstellen. Seine Praxis alleine weiterzuführen, kommt für die Ärztin ohne Doktortitel nicht in Frage, zumal ihr die Kassenzulassung fehlt. Unerwartete Hilfe bekommt sie von Richards Onkel (Bernd Stegemann), dem früheren Besitzer: Er ermutigt Nora trotz lukrativer Angebote zur Übernahme. Von seiner guten Seite zeigt sich ganz überraschend Dr. Heckmann (Patrick Heyn), der Nora sogar eine Stelle in der Klinik anbietet. Schon bald kommt sie dahinter, was wirklich hinter der Charmeoffensive steckt. Zum Nachdenken bleibt wenig Zeit, denn Arbeit gibt es wie immer genug: Sorgen macht ein junger Triathlet (Helgi Schmid), der seltsame Aussetzer hat. Obwohl ihm Nora einmal das Leben rettete, will er sich von ihr nicht helfen lassen.

Folge 6: Auf zu neuen Ufern (2019)
Der schwere Schicksalsschlag macht Nora Kaminski noch immer zu schaffen, nur langsam kehrt wieder Normalität bei der Ärztin ein. Und auch die Übernahme der Praxis von Dr. Freese gestaltet sich schwerer als gedacht ... Nora (Tanja Wedhorn) ist Multitasking eigentlich gewohnt. Doch jetzt kommt sogar die stresserprobte Ärztin an ihre Grenzen: Sie muss alleine die Patienten versorgen, die Buchhaltung machen und das Geld aufbringen, um die Praxis auf Rügen zu übernehmen. Immer mehr bereut Nora den Rauswurf von Schwester Mandy (Morgane Ferru). Auch die Suche nach einem Partner für die Praxis ist schwerer als gedacht. Wie ein Wunder erscheint da die Bewerbung von Dr. Stresow (Benjamin Grüter), einer Koryphäe aus der Schweiz. Dass er ernsthaft vorhat, bei einer Ärztin ohne Doktortitel zu arbeiten, kann sich Nora nicht vorstellen. Seltsam findet sie auch, dass ihr „Ex" Peer (Dirk Borchardt) schon wieder auf der Insel auftaucht. Sein Angebot, beim Praxiskauf für sie zu bürgen, lehnt Nora ab. Als die Bank aussteigt, geht es aber nicht mehr ohne Hilfe.

Teil 7: "Praxis mit Meerblick: Alte Freunde"  (2020)
Ein Jahr nach dem Tod ihres Freundes und Praxispartners Richard Freese hat Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) ihre "Praxis mit Meerblick" im Griff. Auch die Zusammenarbeit mit dem neuen Kollegen Dr. Hannes Stresow (Benjamin Grüter) pendelt sich gut ein. Privat wird Noras Leben von einer alten Liebesgeschichte eingeholt: Ex-Mann Peer Kaminski (Dirk Borchardt) scheint nicht nur sein neu erworbenes Boot auf die Insel zu ziehen, was die ohnehin schon schwierige Beziehung zwischen Nora und ihm nicht einfacher macht. Als der Rügener Schulleiter Thorsten Thieme (Kai Ivo Baulitz), der nach einer Schlägerei besorgniserregende Symptome zeigt, in der Praxis auftaucht, merkt Nora schnell, dass Dr. Hannes Stresow (Bejnajmin Grüter) eine Vorgeschichte mit dem Patienten hat, die den sonst so zurückhaltenden Kollegen aufwühlt. Der immer noch schwelende Konflikt zwischen Hannes Stresow und Noras Patient Thieme eskaliert zu einem denkbar unglücklichen Zeitpunkt.

Teil 8: "Praxis mit Meerblick: Sehnsucht" (2020)
Die Arbeit in der Rügenpraxis hält Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) und Dr. Hannes Stresow (Benjamin Grüter) ganz schön auf Trab. Als ihr Kollege auch noch krank wird, muss Nora ihre privaten Sorgen endgültig beiseite schieben. Ein neuer Patient taucht mit rätselhaften Symptomen auf. Als sich sein Zustand trotz Behandlung verschlimmert, stößt Nora auf einen Betrugsskandal, in den das Krankenhaus und die ortsansässige Apotheke verwickelt sind. Mit ihren Recherchen macht sich die Ärztin ohne Doktortitel keine Freunde und muss auf einmal auch ihre eigene Zurechnungsfähigkeit in der Sache hinterfragen. Als wäre das nicht genug, wird Sohn Kai Kaminski (Lukas Zumbrock) - blind vor Liebe - in Schwierigkeiten verwickelt. Ausgerechnet Noras Erzfeind Dr. Heckmann (Patrick Heyn) soll ihr und ihrer Familie aus der verzwickten Lage helfen. 

Teil 9:"Praxis mit Meerblick: Familienbande" (2020)
Es kündigen sich Veränderungen für das gerade so harmonische Leben in der Praxis mit Meerblick an, die nicht nur Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) vor neue Herausforderungen stellen. Das eingespielte Praxis-Team droht sich mit dem anstehenden Weggang von Kollege Dr. Hannes Stresow (Benjamin Grüter) aufzulösen. Und auch das Beziehungschaos nimmt seinen Lauf: Mandy (Morgane Ferru) und Kai (Lukas Zumbrock) haben endlich wieder zueinander gefunden, als eine unerwartete Überraschung ihr neues Glück auf eine harte Probe stellt. Der sonst so reservierte Hannes Stresow bandelt mit einer Jugendliebe an und auch das Liebesglück von Nora Kaminski gerät ins Wanken, da die komplizierte Beziehung zu Ex-Mann Peer Kaminski (Dirk Borchardt), der jetzt auch beruflich auf der Insel Fuß fassen will, noch nicht ganz geklärt ist. In der Arbeit beschäftigt ein besonders emotionaler Fall die Ärztin ohne Doktortitel: Eine nierenkranke Frau, deren Mann unter Demenz leidet und nicht alleine bleiben kann, erfordert Noras ganze ärztliche Aufmerksamkeit. Der Sohn der beiden will mit seinen Eltern nichts mehr zu tun haben. Als sich der Zustand ihrer Patientin verschlechtert, versucht Nora alles, um die Familie wieder zu vereinen und Schlimmeres zu verhindern.

Teil 10: „Herzklopfen“ (EA: 2021)
Während sich Nora Kaminskis Ex-Mann intensiv um seine Ex-Frau bemüht, kümmert sich Nora vorrangig um ihre Patienten. Ihr dringlichster Fall: die Rügenerin Yvette Schewe, Besitzerin eines kleinen Familienhotels. Frau Schewe leidet an einer chronischen Stoffwechselkrankheit, die nicht heilbar ist. Nicht heilbar scheint auch die Beziehung zu ihrem Mann, der sich mit der Krankheit seiner Frau überfordert sieht und anderweitig Trost sucht…
Noras Sohn Kai erweist sich unterdessen als echter Senkrechtstarter – sein erstes juristisches Staatsexamen besteht er mit Bravour. Die Eltern sind stolz auf ihren Sprössling. Vor allem Peer wird nicht müde, das Loblied seines Jungen zu singen, dem als angehenden Juristen bald die ganze Welt offenstehen wird. Kais schwangere Freundin Mandy plagt allerdings zunehmend das Gefühl, dass sie nicht wirklich in die Welt gehört, in der Kai und seine Eltern zu Hause sind – die Welt der Studierten, Erfolgreichen und zumindest in Peers Fall auch der Vermögenden. Zumal ihr Baby schließlich nicht mal von Kai ist…

Teil 11: „Herrentag“ (EA: 2021)
Nora kümmert sich als Notärztin um das Mitglied einer Männergruppe, den Daytrader Florian Becker, der bei einem Stand up Paddling-Wettkampf in der Ostsee fast ertrunken wäre. Die Gruppe ist auf einer Männer-Tour unterwegs und misst sich in diversen Herausforderungen. Daher verweigert der Patient auch jede weitere Betreuung durch Nora – schließlich möchte er von seinen Kollegen nicht als Verlierer dastehen. Am „Herrentag“ leidet er jedoch unter schweren, rätselhaften Symptomen und verliert das Bewusstsein. Als Nora bei einer anderen Patientin ähnliche Krankheitszeichen bemerkt, entdeckt sie den Zusammenhang: Beide Patienten leiden an einer Methanol-Vergiftung. Gemeinsam mit der Polizei und einem Taxifahrer von der Insel macht sie sich auf die Suche nach weiteren Opfern und dem Hintergrund der Vorfälle. Unterdessen feiert Ex-Mann Peer den Herrentag ausgelassen mit seinen Kollegen und einer jungen Referendarin…

Teil 12: Praxis mit Meerblick" Hart am Wind" (EA: 2021)
Diagnose: Liebeskummer. Nora (Tanja Wedhorn) hat die Trennung von ihrem Ex-Mann Peer (Dirk Borchardt) mehr mitgenommen, als sie wahrhaben will. Einzige Ablenkung für Nora: Arbeit, aber die hat es in sich. Kite-Surfer Ben Kralmann (Justus Johannsen), den Nora als Notärztin bei einem Einsatz behandelt, scheint alles andere als glücklich darüber zu sein, überlebt zu haben. Sein Kumpel Matti (Tilman Pörzgen) wendet sich verzweifelt an Nora - irgendetwas stimmt mit Ben nicht. Denn er will sogar seine Surfschule verkaufen, die immer sein Traum war. Als bei Ben ein lebensbedrohliches Aneurysma an der Hirnarterie festgestellt wird, verweigert er die Operation. Was steckt wirklich hinter Bens seltsamen Verhalten? Mit Problemen zu kämpfen hat auch Noras Sohn Kai (Lukas Zumbrock). Eigentlich wollte er einen prestigeträchtigen Referendariatsplatz in Kanada annehmen und mit Kind und Kegel nach Übersee reisen. Aber jetzt will Mandy (Morgane Ferru) auf der Insel bleiben. Sie besteht sogar darauf, dass Kai ohne sie nach Kanada geht. So sehr Kai das Angebot lockt, hadert er damit, Mandy und das Baby alleine zu lassen. Erst Recht, als Jan Claasen (Thomas Schimanski), der leibliche Vater von Mandys Baby, wieder auf der Matte steht. Schließlich wächst Nora diese ganze ungeklärte familiäre Situation langsam über den Kopf und lenkt sie gedanklich so ab, dass sie nicht darauf drängt, eine ihrer Patientinnen aufgrund einer Thrombose unverzüglich ins Krankenhaus liefern zu lassen. Ein folgenschwerer Fehler, denn Noras Patientin gerät in Lebensgefahr …

Teil 13: Praxis mit Meerblick - Mutter und Sohn (EA: 2022)

Um das Leben eines jungen Patienten kämpft Publikumsliebling Tanja Wedhorn alias Nora Kaminski in „Mutter und Sohn“ mit hohem Einsatz. Statt sich nach einem schweren Unfall zu schonen, setzt die Ärztin ohne Doktortitel ihre eigene Gesundheit aufs Spiel, um den 18-jährigen Leukämiekranken zu retten. Bei der Suche einer Stammzellenspenderin sind nicht nur ihre Beharrlichkeit, sondern auch ihre Überzeugungskraft gefordert. Der 13. Film der beliebten Reihe, die meist mehr als fünf Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sehen, bildet den Auftakt zu drei neuen Geschichten mit der sympathischen Praxisinhaberin. Seinen Einstand in dem eingespielten Ensemble gibt Bernhard Piesk, der als Unfallverursacher auf schmerzhafte Weise in Noras Leben rauscht.

Wenn es um das Wohl ihrer Patienten geht, kennt der Dickkopf von Nora Kaminiski (Tanja Wedhorn) keine Grenzen. Nach einem Verkehrsunfall mit Schädel-Hirn-Trauma büxt die Ärztin aus dem Krankenhaus aus. Sie möchte für den 18-jährigen Moritz (Frederic Balonier), bei dem Leukämie diagnostiziert wurde, die dringend benötigte Stammzellenspende beschaffen. Infrage kommt jedoch nur eine einzige Person, von der Moritz nicht einmal weiß: seine leibliche Mutter, die ihn als Baby ihrer besten Freundin zur Adoption gegeben hat. An die eigene Gesundheit denkt Nora bei ihrer Rettungsaktion nicht. Die engagierte Medizinerin hat aus dem Tod einer 70-jährigen Patientin, an dem sie sich eine Mitschuld gibt, eine Lehre gezogen: So etwas passiert mir nicht noch einmal!

Teil 14: Praxis mit Meerblick - Was wirklich zählt am (EA: 2022)
Nora (Tanja Wedhorn) ist bei einem Unfall um Haaresbreite am Tod vorbeigeschrammt. Seither sieht sie das Leben mit anderen Augen. Sollte sie weniger arbeiten? Sollte sie wirklich stets und ständig für Familie und Patient*innen, Freund*innen und Bekannte die starke Schulter sein? Sollte sie sich neu verlieben? Noras Antwort auf diese Fragen: ein klares ‚Ja.‘ Aber das Leben spielt ihr nicht in die Karten. Da ist zum Beispiel die sechzehnjährige Emilia (Lene Oderich), deren Lunge von einem unbekannten Virus angegriffen wird. Die Ermittlung des Erregers verlangt Nora medizinisch-detektivische Höchstleistungen ab. Und der Mann, für den sie sich gerade zu interessieren beginnt, der Rügener Architekt Max Jensen (Bernhard Piesk), ist ausgerechnet der, der sie beim Joggen angefahren hat...

Teil 15:  Praxis mit Meerblick - Schwesterherz am (EA: 2022)

Nora versucht nach ihrem Unfall, bei dem sie nur knapp mit dem Leben davon gekommen ist, wirklich kürzerzutreten, um endlich mehr zur Ruhe zu kommen. So zumindest der Plan! Doch als Noras jüngere Schwester Franziska plötzlich auf der Insel auftaucht, ist an ein ruhiges Leben nicht mehr zu denken. Immer mehr drängt Franzi sich in Noras Leben, was für große Aufregung sorgt. Die Ärztin Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) möchte es ruhiger angehen lassen: Weniger Einsätze im Rettungsdienst, mehr Freizeit - und vielleicht sogar etwas Romantik. Notfälle nehmen jedoch keine Rücksicht auf ihre Work-Life-Balance. Als sie den Patienten Thomas Freier (Oliver Bröcker) behandelt, vermutet Nora, dass sich hinter seinen Magenbeschwerden etwas Schwerwiegendes verbirgt. Ausgerechnet die Medizinerin mit zwei Jobs versucht dem selbständigen Paketfahrer, der sich weder beruflich noch finanziell eine Krankheit leisten kann, nun Schonung zu verordnen. Nora gerät indes selbst zurück in den Multitasking-Modus: Ihre jüngere Schwester (Tina Amon Amonsen) ist nach mehrjähriger Funkstille aufgetaucht. Nora fürchtet nicht ohne Grund, dass die überdrehte Franziska ihre Hilfe braucht …

Film 16: Rügener Sturköpfe (EA: 2023)

Nora (Tanja Wedhorn) möchte sich endlich Freiräume von ihrer beruflichen Dauerbereitschaft schaffen. Das ist für eine Ärztin leichter gesagt als getan, wenn bei einer Schiffspartie der Kapitän einen epileptischen Anfall erleidet. So endet der romantische Ausflug mit ihrem Freund Max (Bernhard Piesk) in der Notaufnahme von Dr. Heckmann (Patrick Heyn). Als der Chefarzt einen Gehirntumor diagnostiziert, kann Nora „ihren“ Patienten nicht so einfach abgeben. Kapitän Busch (Jochen Nickel) steckt nicht nur gesundheitlich in Problemen: Seine eigene Schwester Julia (Tessa Mittelstädt) hat sich einen Anwalt genommen, um mit ihm einen Erbschaftsstreit auszufechten. Da es sich um Noras Sohn Kai (Lukas Zumbrock) handelt, glaubt die Ärztin ohne Doktortitel, im Interesse aller vermitteln zu können. Auf sich selbst nimmt sie dabei wie so oft wenig Rücksicht …

Film 17: Dornröschen (EA: 2023)

Die begabte Ballettschülerin Lea träumt von der Hauptrolle bei der Tschaikowski-Aufführung des „Dornröschens“. Für ihre Trainerin Bettina (Inka Löwendorf) ist das zehnjährige Transgender-Mädchen jedoch biologisch ein Junge und scheidet für die Besetzung als Prinzessin aus. Als Lea enttäuscht von der Probe nach Hause fährt, kommt es fast zu einem Unfall mit dem Rettungswagen von Nora (Tanja Wedhorn) und Lars (Bo Hansen). Auf ihre intuitive Art erkennt die Ärztin ohne Doktortitel, dass es bei ihrer jungen Patientin mehr als nur äußerliche Schürfwunden gibt. Warum passt Lea zu wenig auf sich auf? Welche Rolle spielt ihre Identitätsfindung? Um ihr zu helfen, setzt Nora auf fachkundigen Rat. Mit Hilfe der Psychotherapeutin Dr. Vieth (Pauline Knof) beginnt Nora zu verstehen, welche Konflikte Lea mit sich austrägt ….

Film 18: Schwindel (EA: 2023)

Die freiberufliche Hebamme Claudia Koserow (Johanna Klante) betreibt ihren verantwortungsvollen Beruf mit Idealismus – und leider bis zur Verausgabung. Warum zu ihrer gewohnten Erschöpfung rätselhafte Schwindelanfälle hinzukommen, möchte die 41-jährige Mutter abklären lassen. Bei Rügenärztin Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) schrillen sofort die Alarmglocken: Das muss genau untersucht werden! Während sich Dr. Heckmann (Patrick Heyn) mit unauffälligen Routinebefunden bereits zufriedengibt, lässt die Ärztin ohne Doktortitel nicht locker. Durch Klara, der Tochter ihres neuen Freund Max, gerät Nora in ein Dilemma. Diese vertraut ihr ein Geheimnis an, über das Nora auf keinen Fall mit Max sprechen kann. Der wundert sich indes, warum sich seine Tochter irgendwie seltsam verhält …

Nora (Tanja Wedhorn) und Max (Bernhard Piesk) sortieren sich neu: Max' Tochter Klara (Ruby M. Lichtenberg) zieht aus! Die Zweisamkeit könnte aber, wie es scheint, nur von kurzer Dauer sein. Die frisch verliebte End-Vierzigerin Nora erfährt, womit sich überhaupt nicht mehr gerechnet hätte: Sie ist schwanger. Was medizinisch ein kleines Wunder ist, birgt leider aber auch Risiken. Für Nora ist die Entscheidung klar. Jetzt muss sie als junge Patchwork-Oma und werdende Mutter ihr Leben komplett neu organisieren.

Nora (Tanja Wedhorn) und Max (Bernhard Piesk) sortieren sich neu: Max' Tochter Klara (Ruby M. Lichtenberg) zieht aus! Die Zweisamkeit könnte aber, wie es scheint, nur von kurzer Dauer sein. Die frisch verliebte End-Vierzigerin Nora erfährt, womit sich überhaupt nicht mehr gerechnet hätte: Sie ist schwanger. Was medizinisch ein kleines Wunder ist, birgt leider aber auch Risiken. Für Nora ist die Entscheidung klar. Jetzt muss sie als junge Patchwork-Oma und werdende Mutter ihr Leben komplett neu organisieren.

Auch in der Praxis gibt es einen Fall, der die Ärztin besonders fordert. Die Anämie-Symptome von Patientin Rosa (Meira Durand), die mit ihrem Freund Valentin (Philip Dechamps) komplett auf Rohkost und ayurvedische Ergänzungsmittel setzt, reichen von Mangelernährung bis zu Multipler Sklerose. Als die Ärztin ohne Doktortitel – zusammen mit Schulmediziner Dr. Heckmann (Patrick Heyn) – alle Ausschlussdiagnosen durch hat, fällt der Blick auf die wahre Ursache.

Darsteller:
Tanja Wedhorn (Nora Kaminski)
Benjamin Grüter (Dr. Hannes Stresow)
Bernhard Piesk (Max Jensen)
Anne Werner (Dr. Maja Pirsich)
Patrick Heyn (Dr. Heckmann)
Morgane Ferru (Mandy Petersen)
Tina Amon Amonsen (Franziska Jäger)
Michael Kind (Michael Kubatsky)
Petra Kelling (Roswitha Wing)
Meira Durand (Rosa Buhrow)
Philip Dechamps (Valentin Lehwald)
Winnie Böwe (Andrea Buhrow)
Anne Weinknecht (Jana Bug)
Ruby M. Lichtenberg (Klara Jensen)
Friderikke-Maria Hörbe (Dr. Verena Knoll)
Bo Hansen (Lars Hinrichs)
Judith Steinhäuser (Standesbeamtin)
Valerie Bast (Lea Hermann)
Senita Huskic (Milena Jahnke)
Regie: Jan Ruzicka
Kamera: Florian Foest
Buch: Anja Flade-Kruse
Musikalische Leitung: Jan Janssons

in Outlook/iCal importieren

Newsletter


Sendetermine