SOKO Stuttgart

Mi, 25.01.  |  11:15-12:00  |  ZDF
Untertitel/VT Hörfilm/AD  Krimi/Thriller, Deutschland 2019 Länge: 45 Min.
Die Ermittler der SOKO Stuttgart, Hauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fuenderich), ihre Kollegen Anna Badosi (Nina Gnaedig) und Rico Sander (Benjamin Strecker), am Tatort. Bild: Sender
Die Ermittler der SOKO Stuttgart, Hauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fuenderich), ihre Kollegen Anna Badosi (Nina Gnaedig) und Rico Sander (Benjamin Strecker), am Tatort. Bild: Sender

Nach einem nächtlichen Einbruch jugendlicher Randalierer ins Laemmle-Gymnasium wird der Hausmeister Kai Jankowski am nächsten Morgen tot aufgefunden.

Kam er den Einbrechern in die Quere und musste deshalb sterben? Die Rektorin des Laemmle-Gymnasiums, Gerda Beck, hat keine Zweifel, dass er Opfer des "Abi-Krieges" geworden ist, den sich ihre Schüler mit dem benachbarten Goethe-Gymnasium liefern.

Auf der Suche nach den nächtlichen Randalierern treffen die Ermittler auf den Abiturienten Sven Engel. Er ist am Goethe-Gymnasium als Graffitikünstler bekannt und kann mit dem Einbruch in Verbindung gebracht werden. Eine Überwachungskamera zeigt gleichzeitig, dass Dieter Pohl, Vertrauenslehrer des Goethe-Gymnasiums, zur Tatzeit ganz in der Nähe des Tatorts war – aber was könnte sein Motiv gewesen sein?

Der "Abi-Krieg" geht indessen weiter. Bei einem nächtlichen Zusammenstoß unter den Abiturienten werden Schüler verletzt, darunter Vivien König. Sie gerät in den Fokus, weil ihre DNA im Hausmeisterraum gefunden wurde – was auf Sex mit dem Opfer hindeutet.

Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDFmediathek verfügbar.



Darsteller:
Astrid M. Fünderich (Martina Seiffert)
Peter Ketnath (Joachim Stoll)
Yve Burbach (Selma Kirsch)
Benjamin Strecker (Rico Sander)
Karl Kranzkowski (Michael Kaiser)
Mike Zaka Sommerfeldt (Jan Arnaud)
Florian Wünsche (Benedikt Förster)
Buch: Frank Kayan
Regie: Christoph Eichhorn

in Outlook/iCal importieren