SOKO Wismar

Fr, 14.01.  |  11:15-12:00  |  ZDF
Untertitel/VT Hörfilm/AD  Krimi/Thriller, Deutschland 2015 Länge: 45 Min.
Weihnachten steht vor der Tür. Das gesamte Team der SOKO Wismar rü¸ckt in den schweren Stunden näher zusammen. Reuter (Udo Kroschwald, 3.v.r.) sowie das restliche Team, Katrin Börensen (Claudia Schmutzler), Kai Timmermann (Mathias Junge), Roswitha Prinzler (Silke Matthias), Anneke van der Meer (Isabel Berghout) und Lars Pöhlmann (Dominic Boeer), sind gekommen, um Helene beizustehen. Bild: Sender
Weihnachten steht vor der Tür. Das gesamte Team der SOKO Wismar rü¸ckt in den schweren Stunden näher zusammen. Reuter (Udo Kroschwald, 3.v.r.) sowie das restliche Team, Katrin Börensen (Claudia Schmutzler), Kai Timmermann (Mathias Junge), Roswitha Prinzler (Silke Matthias), Anneke van der Meer (Isabel Berghout) und Lars Pöhlmann (Dominic Boeer), sind gekommen, um Helene beizustehen. Bild: Sender

SOKO Wismar: Fr, 14.01.  |  11:15-12:00  |  ZDF

Mit aufgeschnittenen Pulsadern wird Matthias Henschke in einem Abrisshaus gefunden. Er war kein unbeschriebenes Blatt. Mit einem Komplizen hatte er vor eineinhalb Jahren eine Frau attackiert.

Grundlos und brutal hatten sie Nele Neumann zusammengeschlagen. Nachdem Henschke dafür eine Haftstrafe abgesessen hatte, war er seit Kurzem auf freiem Fuß. Sein Tod war kein Selbstmord. Eine blutige Wunde an seinem Hinterkopf zeigt, dass er ermordet wurde.

Wollte sich Nele Neumann, die seit dem Überfall traumatisiert ist, an Henschke rächen? Auch Neles Ehe mit David Meinecke hat unter dem Überfall gelitten und ist daran zerbrochen. Doch noch immer würde David alles für Nele tun, um sie zu beschützen. Würde er auch einen Mord begehen?

Auf dem Handy des Mordopfers findet die Kripo einen Drohanruf. Dieser führt zu Henschkes damaligem Komplizen Jan Weber.



Darsteller:
Udo Kroschwald (Jan Reuter)
Claudia Schmutzler (Katrin Börensen)
Dominic Boeer (Lars Pöhlmann)
Mathias Junge (Kai Timmermann)
Isabel Berghout (Anneke van der Meer)
Silke Matthias (Roswitha Prinzler)
Katharina Blaschke (Dr. Helene Sturbeck)
Buch: Stefan Weigl
Regie: Oren Schmuckler

in Outlook/iCal importieren