CSI: Den Tätern auf der Spur

Fr, 26.11.  |  4:00-4:50  |  RTL
USA 2008

CSI: Den Tätern auf der Spur: Fr, 26.11.  |  4:00-4:50  |  RTL

Bei einem Straßenfest der koreanischen Gemeinde werden ein Mann und eine junge Frau von tödlichen Schüssen getroffen. Der Hauptzeuge ist der kleine Junge Park Bang. Es stellt sich heraus, dass das männliche Opfer Parks Onkel ist, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Bei der erschossenen jungen Frau handelt es sich um Parks Mutter Kora. Mit viel Geduld gelingt es Grissom, dem Kind eine Schilderung des Tathergangs zu entlocken.

Bei einem Straßenfest der kleinen koreanischen Gemeinde sterben ein Mann und eine junge Frau. Obwohl sich die tödlichen Schüsse am helllichten Tag inmitten einer großen Menschenmenge ereignet haben, bekommt die Polizei von den Augenzeugen keine Aussagen. Der Hauptzeuge, ein kleiner Junge, der die Tat unmittelbar beobachtet haben muss, ist zudem spurlos verschwunden.

Wie sich herausstellt, war das männliche Opfer gerade erst aus dem Gefängnis entlassen worden und außerdem der Onkel des vermissten Jungen Park Bang. Nick und Riley finden den Jungen schließlich im Haus einer alten Dame. Seine Betreuerin vom Jugendamt identifiziert das weibliche Opfer als Parks Mutter Kora. Mit viel Geduld gelingt es Grissom, dem kleinen Jungen eine Schilderung der Tat zu entlocken. Park beschuldigt seinen Onkel Jin, sowohl seinen Onkel, als auch seine Mutter mit zwei Waffen erschossen zu haben. Als Grissom und sein Team die Tat mit Parks Hilfe am Tatort nachstellen, kommen sie allerdings zu einem ganz anderen Ergebnis...

in Outlook/iCal importieren