Mutter kündigt Familienkomödie

Do, 22.07.  |  20:15-21:45  |  ZDF
Untertitel/VT Hörfilm/AD  Komödie, Deutschland 2021 Länge: 90 Min.

Carla Michelsen (Maren Kroymann) hat die Schnauze voll. 250.000 Euro für jeden und einen Vertrag, der nichts Geringeres beinhaltet, als dass sie ihren drei erwachsenen Kindern kündigt, hat sie vorbereitet. Ob die Kinder sich darauf einlassen? In weiteren Rollen spielen Jördis Triebel, Stefan Konarske, Ulrike C. Tscharre, Rainer Bock, Britta Hammelstein, Lena Urzendowsky und als Gast Ulrich Tukur. Das Drehbuch schrieben Freya Stewart und Gabriela Sperl. Regie führte Rainer Kaufmann.

Phillipp (Stefan Konarske), der Jüngste von Carlas Kindern, verdaut den Schock am schnellsten. Er braucht dringend Geld, da er sich als Banker heftig verspekuliert hat und wegen seiner hohen Schulden mit einem Bein sogar schon fast im Gefängnis steht. Rita (Ulrike C. Tscharre) braucht ein Weilchen, aber auch sie akzeptiert diesen harten Schnitt. Die Einzige, die sich vehement gegen diese Kündigung zur Wehr setzt, ist Doro (Jördis Triebel), das mittlere der drei Geschwister. Zu sehr hängt sie an der Familienstruktur.

Während die Geschwister es im Elternhaus nicht aushalten und lieber im Hotel übernachten, bleibt Joe (Lena Urzendowsky), Doros Tochter, bei ihrer Oma. Die beiden mögen sich. Als Joe gesteht, schwanger zu sein, rät Carla der Enkelin schnörkellos zur Abtreibung. Joe ist entsetzt. In einer Kurzschluss-Handlung haut Joe mit einem Teil des Geldes ab – mit ungeahnten Folgen.

Mutter kündigt: Carla (Maren Kroymann) hat ihren erwachsenen Kindern gekündigt, denn sie träumt immer noch übel von ihrem Familienleben mit ihrem inzwischen gestorbenen Ehemann Paul (Ulrich Tukur). Bild: Sender /  ZDF und W&B Television / Frédéric Batier.
Mutter kündigt: Carla (Maren Kroymann) hat ihren erwachsenen Kindern gekündigt, denn sie träumt immer noch übel von ihrem Familienleben mit ihrem inzwischen gestorbenen Ehemann Paul (Ulrich Tukur). Bild: Sender / ZDF und W&B Television / Frédéric Batier.

Mutter kündigt: Do, 22.07.  |  20:15-21:45  |  ZDF

Entschlossen blickt Carla auf die drei Stapel, die sie für jedes ihrer Kinder vorbereitet hat: 250 000 Euro und ein Vertrag, der nichts Geringeres aussagt, als dass sie ihnen kündigt.

Carla kündigt allen dreien! Mutterliebe als Selbstverständlichkeit. Geben, weil Mütter das immer tun – Carla will das nicht mehr. Sie hat alle drei nach Potsdam zitiert, um ihnen ihr Erbe auszuzahlen und die Beziehung zu beenden.

Nesthäkchen Phillipp, Banker, Anfang 30, verdaut den Schock am schnellsten. Er braucht dringend Geld, da er sich heftig verspekuliert hat und wegen seiner hohen Schulden stark unter Druck steht. Seine große Schwester Rita braucht ein kleines Weilchen, aber auch sie akzeptiert diesen harten Schnitt. Als einzige ohne künstlerische Talente hat sie zwar eine BWL-Karriere gemacht, aber fühlt sich von ihren Eltern dafür nie wert geschätzt oder anerkannt. Die einzige, die sich vehement gegen diese Kündigung zur Wehr setzt, ist Doro, die mittlere der drei Geschwister, die eine Yoga-Schule betreibt. Sie braucht eine Familienstruktur, die sie selbst deutlich haptischer und taktiler lebt als ihre eher preußisch erzogene Mutter Carla. Und genau das ist es wiederum, was Doros 19-jährige Tochter Joe nervt. Sie verabscheut das Öko-Leben, das Doro mit ihrer Frau Hanna führt.

Während die drei Geschwister es im Elternhaus nicht aushalten und lieber im Hotel übernachten, bleibt Joe bei ihrer Oma. Die beiden mögen sich! Als Joe ihr gesteht, schwanger zu sein, rät Carla der Enkelin schnörkellos zur Abtreibung. Joe ist entsetzt. In einer Kurzschluss-Handlung stiehlt Joe das immer noch bereit liegende Erbe in der Halle und rast mit Doros Wagen davon. Dummerweise hat sich darin Hanna zum Schlafen niedergelegt, sodass diese unfreiwillig zur Beifahrerin wird. Joe hat leider keinen Führerschein. Bei hoher Geschwindigkeit kann Joe den Camper nicht mehr halten und kommt von der Straße ab. Der Unfall geht glimpflich aus und hat eine fast heilende Wirkung auf die Familie. Alle kommen zu sich und räumen auf. Eine ungewöhnliche Harmonie macht sich breit. Ob Carla angesichts dessen ihre Kündigung zurücknimmt?



Darsteller:
Maren Kroymann (Carla Michelsen)
Jördis Triebel (Doro Michelsen)
Ulrike C. Tscharre (Rita Michelsen)
Stefan Konarske (Phillipp Michelsen)
Lena Urzendowsky (Josephine "Joe" Michelsen)
Rainer Bock (Dr. Rudi Lutz)
Britta Hammelstein (Hanna Schulz)
Lucie Heinze (Sandra)
Ulrich Tukur (Paul)
Malick Bauer (Barkeeper Ben)
Ina Maria Jaich (Rezeptionistin)
Dorothee Krüger (Geschäftsfrau)
Kamera: Ahmed el Nagar
Schnitt: Mona Bräuer
Buch:
Freya Stewart
Gabriela Sperl, Ferdinand Arthuber
Regie: Rainer Kaufmann
Musik: Martina Eisenreich

in Outlook/iCal importieren

Mediathek für ZDF:

ZDF Mediathek

Senderinfos zu ZDF:

ZDF – Kontakt & Infos