Tatort: Angezählt Fernsehfilm Österreich 2013

Di, 19.01.  |  20:15-21:45  |  BR
Untertitel/VT Hörfilm/AD Stereo  2013
Österreichs Ermittler: Adele Neuhauser schlüpft in die Rolle der ausgebrannten, alkoholgefährdeten und doch irgendwie menschlichen Bibi Fellner, die sich gemeinsam mit Harald Krassnitzer auf Spurensuche begibt. Moritz Eisner ist seit 17. Januar 1999 im Einsatz. Bild: ORF
Österreichs Ermittler: Adele Neuhauser schlüpft in die Rolle der ausgebrannten, alkoholgefährdeten und doch irgendwie menschlichen Bibi Fellner, die sich gemeinsam mit Harald Krassnitzer auf Spurensuche begibt. Moritz Eisner ist seit 17. Januar 1999 im Einsatz. Bild: ORF

Tatort: Angezählt: Di, 19.01.  |  20:15-21:45  |  BR

Der Hilferuf auf ihrem Handy erreicht Bibi Fellner nicht, weil die Rufnummer anonym ist und sie deshalb das Gespräch wegdrückt. Unmittelbar danach wird die Anruferin, eine bulgarische Ex-Prostituierte, das Opfer eines grausamen Mordanschlags. Als sie auf der Straße eine Zigarette raucht, besprüht sie ein Junge von seinem BMX-Rad aus plötzlich mit einer benzingefüllten Spielzeug-Pumpgun. Die Frau steht sofort in Flammen.

Darsteller:
Harald Krassnitzer (Chefinspektor Moritz Eisner)
Adele Neuhauser (Major Bibi Fellner)
Hubert Kramar (Ernst Rauter)
Stefan Puntigam (Stefan Slavik)
Abdul Kadir Tuncel (Ivo Radneva)
Daniela Golpashin (Nora Radneva)
Milka Kekic (Yulya Bakalova)
Muruthan Muslu (Ilhan Aziz)
Zafer Gözütok (Emil Petrow)
Tatjana Alexander (Dr. Schneider)
Regie: Sabine Derflinger
Drehbuch: Martin Ambrosch
Kamera: Christine A. Maier
Musikalische Leitung: Gerhard Schuller

in Outlook/iCal importieren